LFP Akku (SR+) vs. NCA/NMC Akku (LR)

Hallo Fachleuchte,

einen Tesla länger zur Probe fahren (Autovermietung) wird teuer … Es wird wohl eine Bestellung werden.

Zum LFP Akku habe ich schon viel gelesen, aber es gibt für mich noch Fragen:

  1. Sind die im Tesla Model 3 eingebauten LFP Zellen auch 2170 Zellen (Rundzellen?
  2. Sind LFP Akkus vergleichbar Brand gefährdet wie Li-Ionen?

Ad 1: LFP sind prismatische Zellen von CATL
Ad 2: 2070er Zellen in Tesla Packs (egal ob NCA oder NMC Chemie) haben meines Wissens noch nie so richtig von selbst gebrannt. Die LFP Chemie sollte dennoch vom Prinzip noch eine geringere Brandgefahr haben.

Und ganz wichtig: Auch ein LFP-Akku ist ein Li-Ionen-Akku - siehe Wiki zum Nachlesen. :wink: Der Titel sollte also angepasst werden.

2 „Gefällt mir“

Ein Mitbewerber von CATL (BYD), der auch LFP Zellen für Elektrofahrzeuge herstellt, hat auf Youtube ein schönes Video zur Brandgefahr von NCM (manche M3 LR) vs LFP-Zellen (M3 SR+ Made in China, MY) bei Kurzschluss hochgeladen: BYD blade battery nail penetration test - YouTube

2 „Gefällt mir“

Ich habe den Titel mal korrigiert, da er tatsächlich missverständlich formuliert war. Habe dabei für den LR Akku beide bislang eingesetzten Chemien erwähnt.

In der Tat sind NMC, NCA, LFP, LCO, LTO und wie alle Lithium-basierten Chemien heißen allesamt Lithium-Ionen Akkus, allerdings mit verschiedenen Eigenschaften.

Für mehr Infos ist die Battery University eine exzellente Wissensquelle:

2 „Gefällt mir“