Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Lenkung, erschwerter Einlenkpunkt + darüber in die Kurve "fallend"

  • MS 100D
  • ca. 83.000 km
  • SeC Wartung bei ca. 79.500 km, vordere Stoßdämper wurden erneuert, Sturz eingestellt
  • Update auf 2020.48.37.6 am 16.07.21
  • Reifen Druck 3,1 Bar bis ca. 24° danach steigend bis 3,3 Bar - 245er / 265er seit „immer“
  • Lenkeinstellung Sport, seit „immer“

Hallo gemeinsam,
vielleicht hat / hatte jemand ein ähnliches Problem und kann mir einen Rat geben?

Vorab! - ich habe keinesfalls das Gefühl dass nachstehend beschriebenes gefährlich oder nicht
beherrschbar wäre!

Ich bin seit dem SeC Aufenthalt bis Anfang dieser Woche selber nur wenig gefahren (Urlaubszeit -
Papa`s Auto kostet nichts :smiley:) und bin mir deshalb unschlüssig seit wann dies auftritt.

Richtig aufgefallen ist mir das erst beim Pass - Straßen „gleiten“. Das Einlenken erfordert mehr Kraft als vorher,- nach Erreichen vom Einlenkpunkt lässt die erforderliche Lenkkraft nach (für mich unüblich), eben mit dem Gefühl das das Auto ab diesem Punkt in die Kurve „fällt“.
Weiters muss ich das Auslenken mehr oder weniger „anstoßen“, erst danach erfolgt wieder das übliche, mit dosierten Lenkbewegungen unterstützte, selbstständige „aus der Kurve fahren“.

Danke vorab,
lG Elmar

Klingt wie zu wenig Nachlauf.
Warum wurde der Sturz eingestellt?

Martin

1 „Gefällt mir“

Pingen wir mal einen Experten: @reifenreber.de

1 „Gefällt mir“

Wenig Nachlauf macht die Lenkung eher leichtgängig.
Evtl. passt die Spur nicht. Klingt nach einer Nachspur an der VA.
Hast du ein Protokoll der AV bekommen?

Ansonsten einfach noch einmal hin und reklamieren, dass er komisch lenkt.

Daniel

Spur passt m.E. nicht. Würde ich prüfen und einstellen lassen. Machen inzwischen auch schon viele „freie“ Werkstätten.

Oder so?