Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Leistungsverlust nach Update!

Randnotitz:
Beim alten P85+ ist kein Leistungsverlust zu spüren

Das kann ich auch bestätigen :slight_smile:

Ohh Mann ihr macht mich fertig.
Hab jetzt extra einen P85D gekauft damit ich mit der blöden 0-100 Km/h keinen Stress mehr hab und prüfen muss ob beim 75D das Performance Upgrade möglich ist oder nicht.
Und in dem Moment beschließt Tesla den zu kastrieren… das ist doch ned fair.

Ich hoffe die haben für meine Ausliefeeung nicht die neuste SW drauf geladen…
und dann werde ich keine SW Updates zulassen…

Beklagen sich die Amis im TMC auch darüber ? Oder nur die deutschen ?

das kann doch früh schon mit einem neuen Update wieder vorbei sein.
Lass dich überraschen, es gibt immer wieder neue Features bei der Marke^^
Schade nur daß man vom Hersteller nicht vorgewarnt wird was als nächstes kommt, dafür ist das Forum allerdings Gold wert!

Guten morgen

Ja ich verspüre auch Änderungen; Da ich nicht die original Bereifung fahre, hatte ich auf der Vorderachse mal hier und da etwas Schlupf. Seit Samstag den 21.07 nicht mehr. Da habe ich das Update installiert.

Seit 03.2018 ein weiteres Phänomen; Ich lade nur noch mit 96-98 KW am SC…

Viele Grüße
Andi

P.S. Ich fahre ein P90D ohne L

@Andi-AS
jap genau so hatte ich das auch im Gefühl.
Der Schlupf vorne beim Start ist viel weniger bis gar nicht mehr da…

Ich glaub inzwischen das die irgendwas vergeigt haben und bei den P Modellen irgend nen Parameter vom nonP reingeflutscht ist.
Weil irgendwie spürt sich der P90D jetzt an wie ein 90D.

Hallo,

mein P85 aus 12/2014 hatte gestern auf der Autobahn auch einen sehr starken Leistungsverlust. Ich musste den Porsche ziehen lassen :wink:
Nach ca 5 Minuten Vollgas ging nicht mehr als 180km/h und Leistungsbegrenzung auf ca 75kw, bis dahin war alles gelb gestrichelt.

Das Verhalten habe ich aber mal auf die 35° Außentemperatur geschoben. :slight_smile: Er hatte dann mit voller Leistung gelüftet wie am SuC und ich habe später bemerkt das ich den Range Mode An hatte. :unamused:

Meint ihr nicht, das kann auch an den aktuellen Temperatur liegen?

VG
Max

Ich fahre zwar nur einen 70D. Seit 2 1/2 Jahren und mir kommt der nach dem letzten Update auch langsamer vor. Besonders beim Wegfahren…

Aber mal ehrlich

Ich gebe über 20k€ mehr für das „P“ aus und dann wird die Leistung gedrosselt??; Ich bekomme hier echt die Krise :blush:

Wenn das sich nicht ändert, wende ich eine if then else Anweisung an. „Wenn nicht besser“… dann…

Gruß
Andi

Bin ganz neu hier, obwohl ich seit 02/2017 ein MS P90DL fahren darf. :slight_smile:
Dieser Thread aber interessiert mich irgendwie besonders und deshalb habe ich mich in diesem Forum angemeldet und versucht ein paar Fakten zu sammeln.
Heute morgen habe ich 2018.26.2 bekommen.
Deshalb wollte ich die Performance testen und bin um 7 Uhr auf die Straße.
Auto stand über Nacht draußen und war zu 52% geladen.
Beschleunigung (zwei Tests) in 4 Sek von 0 auf 100. Max. HP 557. (gemessen mit PowerTools)
Dann den Update von 2018.24 auf 2018.26.2 durchgeführt.
Heute nachmittag habe ich den Test wiederholt.
Ladezustand 48% - Beschleunigung in 3,5 Sek von 0 auf 100. Max. HP 559. Zweimal wiederholt, gemessen wiederum mit PowerTools.
Da ich aber bereits vor dem Update getestet habe, muss eine Reduzierung der Leistung bereits mit 2018.24 installiert worden sein.
Ich bin jetzt nicht der Typ, der wegen 0,5 Sekunden ein Fass aufmacht - nur - ich habe eigentlich für diese Leistung bezahlt und wollte sie jetzt auch so haben. :blush:
Wenn Tesla nun die Leistung um ca. 200 PS reduziert (entspricht dem 90D) dann würde ich gerne den Differenzbetrag zurückhaben.
Schließlich ist dieses Feature mit schlappen 11T € in meiner Bestellung drin und jetzt ist Ludicrous so einfach weg. :blush:

Jetzt hoffe ich, dass TESLA diesen Thread hier liest. ihn ernstnimmt und sich besinnt.

Ich hatte auch plötzlich das Gefühl das meinem P90DL ein paar Zähne gezogen wurden, dachte aber das liegt an mir und hatte noch keine Zeit das mal zu analysieren.
Ich hatte das Gefühl, dass beim Überholen der Ludicrous fehlt. Kann mich aber auch irren, muss es noch mal genauer anschauen.
Kann mir kaum vorstellen, dass Tesla so etwas machen würde. Teslafahrer sind ja nicht doof.

3,5s mit 48% SOC sind aber absolut i.O. !

Muss vor dem letzten Update passiert sein. Habs nun auch mal im TMC forum gepostet. Tesla wurde auch angeschrieben, Antwort war das ich mich mit dem SeC in Verbindung setzen soll…bleiben wir drann. Je mehr Beweise und Werte wir sammeln, desto besser stehen unsere Chancen.

Ja - schon.
Aber wo sind die restlichen 200PS hin.
Werde aber am Montag mit den Powertools weitere Messungen machen.
Vielleicht kommt dann die Erleuchtung. :bulb:
Habe auch gesehen, dass in einem Ami-Forum die Frage gestellt wurde, ob etwas bekannt ist. Bisher noch kein Hinweis.
Täuschen wir uns alle? Ich denke eher nicht!!!

Ihr solltet für Tests auf mindestens 80 % laden.

Bitte vergesst auch immer nicht, dass der Wagen ja nicht auf der Rolle stand. Ihr bekommt die Werte, die die API zurückgibt.

Ich glaube das ja durchaus, aber wenn man die angegebenen Werte verifizieren will, dann würde ich das mit BATT Vorheizen und SoC 100% machen - alles andere ist da nicht heranzuziehen und lediglich als Indiz zu werten. Weiterhin müssen Wind und Steigung eliminiert werden und bitte vergesst das Thema Reifentemperatur nicht. Ist leider so…

Die aktuellen Aussentemperaturen können durchaus auch dazu beitragen. Also Test bei 15-20 Grad Aussentemp. wären auch wichtig.

Nein, ich hatte 3.0 mit meinem P85L mit der älteren FW. Mit der 2018.24 hab ich es nicht getestet, 2018.26 ist bei mir noch nicht angekommen.

Wegen den Temperaturen gebe ich Dir vollkommen recht, das dürfte auch aus meienr Sicht der aktuell limitierende Faktor sein. Schade wird einem dies nicht auf dem Display angezeigt, dann müssten wir nicht raten. Ihr hättet den Lärm gestern bei vollbesetzten SuC und 35°C hören sollen. Dachte ich sei auf einem Flugplatz.

Ich habe beim meinem p85+ schon seit längerem das Gefühl, dass er evtl. je nach Fahrweise die pedalkennlinie anpasst. Fahre ich sehr zahm, so habe ich das Gefühl, dass er auch sanfter, oder eben nicht mit dem letzten Bums beschleunigt. Wenn man dann etwas aggressiver fährt, habe ich das Gefühl, reagiert er auch auf kürzere pedalbewegungen aggresiver. Auch hat die reku dann gefühlt mehr rein, wenn ich voll vom Strom gehe. Habe das Vehalten schon länger beobachtet, nicht erst seit den letzten Updates. Kann aber auch Einbildung sein, oder eben dem Umstand geschuldet, dass vielleicht durch mehr Strom geben, dann der akku eher am leistungsoptimum liegt von der Temperatur her. Keine Ahnung.

Hilft euch zwar nicht viel, aber ich habe das Gefühl mein S100D ist mit einem der letzten Updates Leistungsstärker geworden. Derzeit 24.1

An alle Tesla Model-S PXXD (L) Fahrer in der Schweiz oder nahe der Schweizer Grenze, wäre toll wenn wir dieses Phänomen mit anderen Autos vor Ort testen könnten. Gruss