Leistungsvergleich - MY RWD - 3D7 vs. 3D6 vs. 4D1

Beim SR ausschließlich die Herkunft. Der MIC erhält den 3D7 und der MIG den 3D6/4D1.

Ja, theoretisch kann der 3D6/4D1 ca 30kW mehr auf die Straße bringen, aber da beim MIG der Akku ca. 15kW weniger Leistung abgeben kann als sein MIC Counterpart, ist der MIG (trotz 3D6 Performance Motor) etwas langsamer.

Rechne bei deinem MIC Y6LR 3D7 mit bis zu 230kW vs. 215kW beim MIG Y7CR 3D6.

1 „Gefällt mir“

30KW mehr Leistung würde mir schon gefallen, beim SR. Sowas wie ein „Boots Light“ wäre toll….

Finde der MIC SR geht mehr als ausreichend und ich komme vom MYP. Der MIG SR meines Schwagers hat nicht ganz den Punch des MIC’s…

3 „Gefällt mir“

Beim MIC kann der Motor leider nicht mehr und beim MIG soll der Akku noch 20kW Reserven haben (BMS sagt 235kW beim BYD), die aber aufgrund des 700A Limits (gesetzt durch Tesla) nicht abgerufen werden können.

Boost beim MY RWD wird also ziemlich sicher niemals kommen.

4 „Gefällt mir“

Je mehr ich über den MIG lese umso mehr ärgere ich mich das meine MIC FIN durch die eines MIG getauscht wurde in der Hoffnung das Fahrzeug früher zu bekommen. Dazu musste ich auch noch 450€ drauf zahlen …

Du ärgerst Dich darüber dass du ein besseres Motor hast oder darüber dass dein Akku schneller geladen wird?
Die Degradation und Reichweite sind sowieso alles Märchen bis jetzt. :joy:

1 „Gefällt mir“

Wie Märchen? Die 20 PS mehr beim MiC und die höhere Kapazität sind Fakten und gemessen.
Nach der aktuellen Datenlange auch die erhöhte Degeneration beim MiG. Aber letzteres wird sich sicher einpendeln und liegt eventuell an einem geringeren Puffer.

Allerdings ist die Ladeleistung beim MiG schon beachtlich. Kommt somit drauf an ob man viel Langstrecke fährt.

6 „Gefällt mir“

Ahja, stimmt! Ich hab vergessen dass ich den SR gekauft habe weil die PS am wichtigsten waren, genau… :face_with_monocle:
Alle diese Messungen sind für mich nicht nachvollziehbar da keine Standards, SoC, Temperatur, Fuß, alles freilich erfunden. Sogar die Ladekurve ist nicht bei jedem gleich. Tesla hat die Akku Kapazität auch nicht bestätigt.
:joy: alles Märchen eben :wink:

Verstehe deine Aufregung nicht. Lass ihn sich doch ärgern. Gibt doch für beide Modelle Pro und Contra. Dazu hat er noch mehr bezahlt für den MiG. Je nach Bedarf kann der MiC besser für einen sein. Zumal er ja noch billiger gewesen wäre.

4 „Gefällt mir“

Na wir sind hier ja beim Leistungsvergleich und da ist der BYD nach deiner Denke der schlechtere Akku, wei er weniger liefert. Besser wäre der 3d6 wenn er nachweislich deutlich weniger verbrauchen oder länger halten würde. Akzeptier doch einfach, dass du eine andere aber halt nicht in allen Bereichen bessere hast.

3 „Gefällt mir“

Papiere sind da und es ist der 4D1 Motor. Der vermeintlich bessere Motor bringt mir ja nichts wenn der Akku das begrenzt. Hätte ich mich vorher eingehender hier mal informiert wäre ich definitiv beim MiC geblieben und haette 450€ gespart. Das schnellere laden werde ich zu 95% auch nicht brauchen da zuhause geladen wird AC. Was bleibt sind die Sitze und die vermeintlich bessere Verkleidung durch Teppich. Ob der MIG Langsamer als der MIC ist werde ich wohl nicht erfahren. Laut Messungen ist er das wohl.

Die 450€ möchte ich allerdings trotzdem noch geklärt haben denn das war nicht so nicht abgemacht. Wenn sie es nicht erstatten sollen sie wenigstens discount auf die AHK geben. Möglichkeiten haben sie ja sicher irgendwelche

2 „Gefällt mir“

Hier geht es um den Leistungsvergleich der Motoren. Das driftet hier gerade hart ins OT!

6 „Gefällt mir“

kannst du den 3d7 hier auch mit einpflegen in die grafik? oder macht kein sinn wegen catl?

Welche Grafik meinst du genau und in Verbindung mit welchem Akku? den 3D7 gibt es in Kombination mit LG 5L und CATL 6L.

Reichweite und Verbrauch

Dann schau dir diese Grafik an. Der 3D6 ist baugleich mit dem 3D7. Nur der Inverter ist etwas stärker im 3D6. Effizienz sollte gleich sein, sonst hätte Tesla ihn nicht so zum Reichweitentest geschickt.

Wieso ist der Verbrauch höher als beim byd obwohl selber Motor ?

Unterschiedliche Innenwiderstände der beiden Akkus, Motorvarianz, Testvarianz allgemein…schwer zu sagen.

2 „Gefällt mir“

Ich würde auch gerne Daten zur verfügen stellen gibt es da ein Guide ?

Degradationdaten kannst du hier einpflegen:

Sonstige Akku/Leistungsdaten müsstest du mit Teslalogger, idealerweise in Verbindung mit ScanMyTesla, loggen und dann über diese Export-Anleitung mir schicken.