Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Lederpflege-Mittel: Es geht auch günstig!

da mein hochpreisiges lederpflege-süppchen alle war, habe ich mich mal mit einer günstigen alternative an meine sitze gewagt und sie mit einem preiswerten, farblosen pflegemittel für schuhe (die sind nämlich auch aus LEDER!) einbalsamiert. das tut es ebenso gut, und die zusammensetzung dürfte gewiss ähnlich sein. nach dem einziehen und nachwischen bleibt ein schönes, seidenmattes finish. wer es glänzender mag, poliert einfach noch etwas mehr nach. ich habe keine bedenken, die schuhpflege demnächst auch für mein ganzes armaturenbrett und die türverkleidungen einzusetzen.

ok, wenn geld keine rolle spielt, macht man mit den wundermitteln zu apothekenpreisen nat. nichts verkehrt.

Aber die Sitze sind gar nicht aus Leder… schau mal ins Handbuch… einfach Seifenlauge zum reinigen… noch günstiger :smiley:

Bis vor wenigen Tagen war noch das Lenkrad aus Leder und der Rest veganes Leder.
Jetzt kommen alle neuen M3 auch mit veganen Lenkrad

Vegan=Kunstleder

Er schreibt in der Roadster Rubrik.

Uuuuups… nehme alles zurück…

…oder hat Toaster Alcantara ?

mann, mann - ihr macht mich skeptisch…

aus was sind denn die sitzbezüge, türen- und armaturenbrettverkleidungen usw. bei unseren roadstern nun definitiv? leder? kunstleder?

Ich gehe davon aus, dass es wohl echtes Leder ist, der erste Kommentar war fehlgeleitet weil auf Model 3 gemeint…

Also in meinem TR sind die Sitze und Lenkrad Leder, Türverkleidung und Armaturenbrett Kunststoff.

es könnte trotzdem unterschiede bei den 2.0, 2.5, 2.0 „signature“ geben.

vielleicht können warden_clyffe, schrottix o. a. experten das aufklären. (möchte ungern einen „teststreifen“ bezug von den verkleidungen zwecks sichtprüfung abschneiden… :frowning: )

Was nimmt man am besten für die Pflege dieses „Vegan“-Leders?