Leasingvertrag vorzeitig beenden

Wie gesagt, die ersten Anzeiche dafür sind, dass auf der Homepage nicht mehr explizit die Verpflichtung zur Rückgabe am Ende erwähnt ist. Das war vor einem Jahr noch anders.

Hatte überlegt im Sommer auf das Model Y umzusteigen und daher auch mal in der App die Rückgabekonditionen abgefragt.

Aktuell müsste ich bei vorzeitiger Rückgabe ca. 3400 € zahlen.
M3 LR in MSM von 06/2021 und knapp 29000km.
Leasingvertrag 48 Monate und 20000km/Jahr.

Daher wird das Model 3 wohl mindestens bis Leasingende bleiben und unser Zweitwagen nun durch das Model Y ersetzt.

Eine Übernahme nach Leasingende fände ich auch höchst interessant, wenn der Preis passen sollte.

Vor allem hat unser Model 3 noch einige Besonderheiten, die es bei aktuellen Fahrzeugen nicht mehr gibt (82 kWh Panasonic Akku, USS Einparkhilfe, Lordosenstütze Beifahrer, USB mit Datenfunktion in Mittelkonsole).

Für mein M3P aus 06/2020 mit 48 Monaten Laufzeit, 20.000km p.a. und aktuellem KM-Stand 43500 müsste ich tagesaktuell bei vorzeitigem auflösen 9.948,55€ entrichten :rofl:

Ja aktuell macht das keinen Spass. Man kann eben nicht alles haben :man_shrugging:t3:

Entweder niedrige Neupreise oder bessere Abbruchkonditionen, beides geht nicht.

1 „Gefällt mir“

Das klingt noch ziemlich fair. Ich habe mal bei Audi knapp 25k durch vorzeitige Beendigung gezahlt, obwohl ich im selben Autohaus ein neues Auto gekauft hatte.

Könnt ihr mir sagen, was unter der Mindesthaltedauer bei Leasing zu verstehen ist (Stand vor 2023)?

Gelten die 24 Monate Mindesthaltedauer ab dem Tag der Erstzulassung oder ab Start des Leasingvertrags? EZ war bei uns am 17.02.2021 und das Leasing startete am 10.03.2021 (Übergabe des Model 3). Mit welchem Datum erfülle ich die Mindesthaltedauer ohne einen Teil der 6.000€ zurückzahlen zu müssen? Ab dem 18.02.2023 oder ab dem 11.03.2023?

Danke im Voraus.

Zulassung. Was anderes juckt die BAFA ja nicht.

1 „Gefällt mir“