Lange Schraube im Trunk gefunden

Hallo!

Habe heute nach der ersten etwas schnelleren Fahrt bei Kilometerstand 160km etwas im Kofferraum hin und her fliegen hören… erst einmal UMC und rote Warndreieck Tasche geprüft und fixiert.

Dann mal unter die Verkleidung gegriffen hinten links im Kofferraum, direkt unter dem Ladeanschluss und habe eine lange Schraube (M10x76) heraus gefischt.

Ich habe zwar schon den EPC durchsucht, bin aber nicht fündig geworden… Falls jemand einen Tipp hat wo die hin gehört… :slight_smile:

Also auf jeden Fall war die Schraube schon einmal irgendwo verbaut. So schaut für mich zumindest die vordere Hälfte des Gewindes und der Schraubenkopf aus.

Bei mir ist bei einer Reparatur im Body Shop die Abdeckung des CCSports da hinten reingefallen. Habe ich dann erst später wieder gefunden, ich dachte erst die hätten sie vor Ort verloren.:grinning_face_with_smiling_eyes:

2 „Gefällt mir“

Nach der Größe, sollte die von der Achse bzw. Achsaufnahme sein.

Ich halte es aber für unwahrscheinlich, dass da eine fehlt.
Die Schrauben sind am Fließband üblicherweise nicht abgezählt und der holt einfach die nächste.
Eine Schraube im Fahrzeug liegen zu lassen, lässt aber nicht auf die beste Motivation der Mitarbeiter schließen.

Wenn das SeC nicht zu weit weg ist, würde ich die trotzdem noch mal nachsehen lassen.

Ich würde per App einen Service-Termin einstellen inklusive dem Photo der Schraube und wo du diese gefunden hast.
Dann um einen Ranger-Service bitten, der sich die Sache um die eigenen Nerven zu beruhigen einmal vor Ort ansehen soll.
So hast du, falls es zu Komplikationen kommt gegenüber Tesla zumindest einen kleinen Nachweis.
Ich vermute aber auch, dass die Schraube bei der Produktion verschludert wurde und zur nächsten gegriffen wurde. Auch wenn das bei Robotern eigentlich unüblich ist. Die verlieren nicht eine Schraube sondern dann alle. :sunglasses:

2 „Gefällt mir“

Dass sich die Schraube selbst gelöst hat kann ich mir auch nicht vorstellen. Vor allem, wo soll die denn fehlen? Also an dieser Stelle. Seltsam finde ich eben nur dass sie gebraucht aussieht. Wenn dann verliert man in der Produktion ja eher eine ungenutzte Schraube oder?

1 „Gefällt mir“

Vielleicht eine Schraube des Montageroboters selbst… :rofl:

3 „Gefällt mir“

ja, ich werde Tesla auf jeden Fall informieren und Fragen wo ich die reindrehen soll. Am Auto möchte ich allerdings so wenig wie möglich und nur so viel wie nötig rumforschen lassen. Evtl diente meiner auf dem Band auch als Materialkiste, deshalb wohl auch die Kratzer im Glas :laughing: oder Tesla wirft benötigte Ersatzteile mit in die Autos und die Schraube wurde vor Auslieferung vergessen rauszunehmen…

nicht alles erst gemeint aber nach diesem und jenen Erlebnis kann ich nicht anders…