Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Lärm beim Laden?

Ja, so in die Richtung, das wäre plausibel.

Leider nein, könnte ich mir aber sicher beschaffen. TeslaSpy kann das nicht anzeigen oder?

TeslaSpy kann das nicht. Für Android gibt es z.B. „Scan My Tesla“, für diese App benötigst Du ein OBD-Bluetooth-Dongle + Tesla-Adapterkabel (Achtung, da gibt’s zwei Versionen, eines für Pre 2015 und eines für die Baujahre danach).

Alles weitere hier: sites.google.com/view/scanmytes … d-adapters

Vielen Dank Guillaume, ich probiere es aus.

Habe es bei mir schon ausgelesen und die Temperaturen sind normal. Hat auch die Hotline gesagt.
Habe bald einen Servicetermin. Wenn ich die Ursache weiß schreibe ich sie hier rein.

Das wäre super!

Problem ist bei den momentanen Temperaturen noch schlimmer. Er lüftet bei jedem Ladevorgang volle Leistung. Kann zuhause nicht mehr laden, die Nachbarn haben sich beschwert. Ladeleistung reduzieren bringt auch nichts. Es muss doch noch jemand ausser KrassesPferd und mir das selbe Problem haben?

Ja, ich habe eine weitere Nachricht eines anderen Teslafahrers mit genau dem gleichen Problem. Ich habe die Ladeleistung auf 11kw begrenzt, dann passiert es nicht (habe den 16,5kw-Lader). Wenn ich mit 16,5kw lade kann man in der gesamten Straße hören, dass mein Auto lädt. Ich hatte dazu wieder bei Tesla angerufen (13.07.). Man wollte erneut Logdaten ziehen und sich dann melden, auf die Rückmeldung warte ich bis heute.

Das ist definitiv nicht normal.
Ich hab heute Nacht/früh von 10-90% in der Garage am Wallmount geladen mit 11kW. Der Akku war danach bei 42 Grad und kein Lüfter lief. Alles still.
Habt ihr kontrolliert das die Jalousien auf sind. Die gehen bei mir beim Laden nämlich schon auch auf

Habe auch schon 2 mal Logdaten ziehen lassen. Mein Termin ist in etwas über 2 Wochen. Wie versprochen werde ich berichten. Ich vermute mittlerweile dass es ein Softwarebug ist…

Wie weiter vorne bereits beschrieben bleiben die Rollos zu. Ausser am SuC, da funktioniert alles normal. Wenn ich meinen 16,5kw-Lader begrenze, bleibt er auch ruhig.

Da gabs vor gefühlt 2 Jahren mal ein Video dazu… finds aber auf die Schnelle nicht

Nope, selbst bei 35˚C geht kein Lüfter an. Ich lade Solar 3*13 A. Selbst wenn es was lüftet stört das eh keinen.

Du schreibst es ja selbst, 11kW Lader, zumindest KrassesPferd hat das Problem ja auch nur, wenn er mit vollen 16,5kW lädt. Bei uns ist mit unserem 11kW Lader auch alles wie immer…schön leise mit leichtem Summen.

Ich vermute einfach, dass sich bei den 16,5kW irgendein Bauteil stärker erwärmt, weshalb die Lüfter anspringen. Ob sie das in dieser Intensität tun müssten wie hier beschrieben ist dann die Frage.

Hi Zusammen, meiner bläst auch bei der Ladung, unter bestimmten Umständen. Es hängt insbesondere mit dem Ziel Ladelimit zusammen! Je höher das Zielladelimit (SOC) ist umso eher bläst er. Der Trick ist, nach dem Heimkommen erst ein wenig zu warten, dann das Ziel Ladelimit z.B. nur auf 50% einstellen und den Ladestrom so klein wie es zeitlich möglich ist. Dann nach einer Weile das Ladelimit höher stellen.

Meiner Meinung nach hat das mit Batterieschutz zu tun. Je höher der SOC sein soll umso kühler soll die Batterie sein.

Das könnte stimmen, das selbe ist mir gestern am SuC durch Zufall aufgefallen.

Ich war im St. Valentin, hatte das Ladeende auf 50% stehen und ging nur auf die Toilette als ich zurück kam war der fast fertig.

Da ich aber auch eine Kleinigkeit zu essen gekauft hab und es nicht während der Fahrt essen wollte hab ich das Ladelimit erhöht und siehe da er hat sofort die Lüfter auf voller Last laufen lassen. Als ich zurückgestellt habe drehten die Lüfter wieder langsamer.

Solche Beobachtungen kann ich bestätigen. Allerdings nicht durchgängig über die letzten 1,5 Jahre.
Ich habe den Verdacht dass sich hier mit Updates öfter mal etwas geändert hat. Tendenziell jetzt mehr kühlung als früher. Auch beim losfahren in der Hitze, unabhängig vom Laden, läuft glaube ich die kühlung länger als letztes Jahr an vergleichbar heißen Tagen.

Bei mir hat es nichts damit zu tun. Sobald ich mit mehr als 11kw lade, brüllt das Auto. Ich habe es in mehreren Schritten versucht, bei mehr als 16A wird es laut.

Dann ist was nicht mit den Klappen in Ordnung. Wenn die Lüfter laufen sollten sie aufgehen.

Die Klappen funktionieren, am SuC gehen sie ja auf.

Die Klappen können, wenn sie mal nicht funktionieren, klemmen. Das heißt nicht, dass sie immer zubleiben.

Achte beim nächsten AC Laden mal jeweils auf die Klappen, auch wenn kein Geräusch da ist. Meine Vermutung: Bei hohen Temperaturen kann der Lüfter schonmal auf sehr niedriger Stufe beim AC Laden laufen. Wenn die Klappen korrekt öffnen merkt man davon praktisch nichts. Klemmen sie, geht die Drehzahl entsprechend hoch.

Die Theorie würde bestätigt, wenn du dein Auto mal beim AC Laden mit offenen Klappen erwischst. Eventuell dann halt ohne Lüfterlärm.