Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Ladestationen in Frankreich

Über Silvester plane ich einen Aufenthalt im Euro Disney Paris. Nach langem suchen habe ich eine Ladestation in Reims Ikea über Chargemap gefunden. Hat da schon mal jemand geladen? Nur zu Ladenöffnungszeiten? Zur Info: Im Euro Disney gibt es im New-York eine Ladestation Typ 2/32A öffentlich, kostenfrei. Kenn jemand weitere Lademöglichkeiten auf der Strecke von Saarbrücken nach Paris?

Ja, habe da im August mit meinem Model S geladen. Hat alles wunderbar funktioniert. Nur während der Öffnungszeiten zugänglich.

Hab heute mein MS 60 in Ruoms an der Ardeche geladen.
Es hat einwandfrei funktioniert.
Ich habe eine Ladekarte von eBorne.

Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk

Hallo,
bei meinen Recherchen für diea Anreise im nach Nordspanien (nicht Mittelmeer) bin ich eben dem Anbieter mobive.fr begegnet. Soweit ich es verstanden habe, ist es ein Netzwerk regionaler Anbieter. Im Südwesten Frankreichs haben die ein recht gutes Netz, was auch ohne Anmeldung zu nutzen ist.
Ist sicher für den ein oder anderen Urlauber mit Ziel südfranzösische/nordspanische Atlantikküste / Pyrenäen interessant

Auch die Tarife erscheinen mir fair: 3,50 als Grundgebühr inkl. 1 Std laden (oder 1/4 Std Schnellladen), jede weitere Minute 4 bzw (Schnell) 16 ct., wobei der Betrag pro Ladung bei 17 € gedeckelt ist.
mobive.fr/fr/description-du … bive/#c942

Ich finde den Anbieter nicht. hast du mal einen Link für mich?

Danke

Dir kann geholfen werden: syane.orios-infos.com/

awesome… Danke!

welcome, avec plaisir…

ich versuche mich gerade mit Google Translate durch die Seite zu klicken… Wenn ich das richtig verstehe gibt es ein Zahlungsmodell ohne Abo aber beim Bestellformular will er immer ein 10€ Abo abschliessen… wo finde ich den die Lösung ohne Abo?

vielleicht hilft hier eine PN an kramrle?

@Taurec,

hier ist es doch in Bilder beschrieben, und man braucht kein GT.

Du brauchst nur eine contactless-Kreditkarte, und fertig.

Einfach wie bei eine ICE-Tankstelle, und „volltanken“ kostet 8-16 EUR (4 EUR Startgebühr + 4 EUR/Stunde - und in 2 Stunden ist auch ein 100’er voll).

Ah. Das ist ja cool danke. Gibt es eine App die deren Säulen anzeigt? Die von Goingelectric.de hab ich drauf.

Die zeigt auch einiges an aber sicher nicht alles.

Hallo zusammen,
auf der Seite von orios-idcharge.com kann man oben rechts auch die Sprache auf Englisch umstellen.
Deutsch gibt es leider nicht.

Über die Schaltfläche Anonymous Recharge kann man sich ohne Vertrag einloggen und eine Ladung starten.

Hier findet man eine Karte der Ladestationen.
orios-idcharge.com/#pageSearchChargePoints

Eine App gibt es nicht, man benötigt ein Indernett fähiges Handy.
ChargeMap hat mir gute Dienste geleistet.
Im Anhang habe ich noch eine Liste der Ladestationen im Departement SDE07 - Ardeche angefügt.

Bezahlung mit der Kreditkarte geht meines Wissens nicht. Der Badge auf der Webseite bezieht sich auf deren Ladekarte.

Viel Spass auf der Tour de France wünscht

Martin
Liste-des-bornes-en-service-du-SDE07_20_02_17.xlsx (39.7 KB)

Moins,

wie ich schon geschrieben habe geht die Zahlung per Kreditkarte sehr wohl, so lange die verwendete Karte „contactless“ (RFID) ist.

Meine Karten sind seit Jahren so - aber in da Datenschutz-besessene Deutschland ist das vielleicht nicht der Fall.

Wir haben mit unserem S 60 auch diesen Sommer wieder gut 3500km in Frankreich abgespult; über die Auvergne in die Causses du Quercy, dann ans Bassin d’Arcachon und über die Cévennen und die Ardèche wieder zurück.
Alles völlig problemlos, wenngleich natürlich mit dem einen oder anderen Zusatzstopp im Vergleich zu den größeren Batterien. Vor allem dank zuverlässigem Destination Charging ging fast alles, auch mit dem kleinen 60er.
Zwischenladungen haben wir ein paar Mal an den im Süden mittlerweile sehr verbreiteten Réveo-Säulen gemacht: App herunterladen und Kreditkartendaten übermitteln; hat jedesmal bestens geklappt (1h laden kostet 3€).
Ausserdem sind alle Aires an der A89 Lyon-Bordeaux mit 22kW-Ladestationen ausgestattet. Die entsprechende Ladekarte verkauft die Tankstelle für teure 20€ (2x30 Min. Ladezeit).
Frankreich macht vorwärts!

Sind auch gerade in Südfrankreich unterwegs. In jedem mittelgrossen Ort zwei nagelneue Reveo Säulen, teils noch nicht aktiviert. Funktionieren auch mit der Newmotion Karte. Feine Sache!

Hallöchen,

und man sollte nicht vergessen, das man bei sehr viele Lidl in Frankreich gratis laden kann - auch ChaDeMo.

Und wenn ich den letzten Newsletter von Newmotion richtig in Erinnerung habe, gehen die ersten 4 Stunden eines jeden Ladevorgangs in F bis 15.9. aufs Haus :slight_smile:

Hallo liebe Frankreich Experten
2x jährlich fahren wir die Strecken Metz-Troyes-Sens-Montargis-Orleans bzw. Saintes-Limoges-Vierzon jeweils Autobahn. Diese Strecken sind mit SuC nicht sehr großzügig ausgestattet und wir haben an der Atlantikküste mit dem locken Anbieter MobiVe leider schlechte Erfahrungen gemacht da ein großer Teil der Ladesäulen nicht funktionsfähig waren. Kann jemand aus dem Forum Ladestellen außerhalb der SuC und DeC auf diesen Strecken benennen/empfehlen, die ihr selbst schon getestet habt? Für jeden Tipp wären wir sehr dankbar.
VG
Dietrich

Hallo @Dietrich,

konnte das hier dich nicht weiter bringen?

CHAdeMO-Adapter kaufen, und Lidl, CORA und IKEA nutzen - allesamt kostenlos und barrierefrei.