Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Ladestationen auf Mallorca

Hallo zusammen

Vor ein paar Tagen hab ich ein Model X aus der Schweiz (Kennzeichen VD…) auf Mallorca angetroffen. Dann gerade in einem Prospekt gesehen, was an Ladeinfrastruktur inzwischen verfügbar sein soll. Allerdings noch kein Supercharger, wäre aber vermutlich etwas overkill.

Gruss
Fermin

Mallorca plant 500 weitere Lademöglichkeiten und zudem sollen ab 2030 Mietwagen ausschliesslich als Elektroautos erhältlich sein:

mallorcazeitung.es/lokales/2 … 55733.html

Schade, dass nicht 202x als Deadline genannt wird, wo doch Mietwagenunternehmen ohnehin alle 3 Jahre neue Fahrzeuge kaufen.

Wir waren in den Herbstferien auf Mallorca und hatten einen der 60 (!) BEV Mietwagen (BMW i3 REX), die es auf der Insel geben soll, gemietet.

An Schnellladern sind mir nur die 6 (!) Multisäulen von Endesa ecar bekannt, diese haben folgende Anschlüsse: 1 x Typ2 - 43 kW, 1 x CHAdeMO - 50 kW sowie 1 x CCS - 50 kW. Die Endesa Säulen sind kostenpflichtig, man kann sie mit der Endesa ecar App freischalten.

Die restlichen Ladesäulen auf Mallorca sind in der Regel mit jeweils einer Schukodose und einer Typ2 Dose, manchmal auch mit 2 Typ2 Dosen ausgestattet. Letztere laden normalerweise aber nur einphasig, also mit max. 7,4 kW.

Die Säulen von Fenie Energía sind kostenlos und können mit der Recarga App, nach einmaliger Registrierung, gestartet werden.

Viele Säulen, bei denen man angeblich die MELIB (Mobilitat Elèctrica Illes Balears) Karte benötigt, konnte ich problemlos mit meiner NewMotion Karte aktivieren, das Laden war an diesen Säulen ebenfalls kostenlos.

Generell ist zum Auffinden der Säulen die Electromaps App in Spanien sehr zu empfehlen!

bei geschätzten > 100.000 Mietwagen wird das in der Hauptsaison schon eng mit dem Laden.

Deswegen sollen die Stationen ja deutlich ausgebaut werden, aktuell gibt es 60 BEV Mietwagen plus (wenige) BEV-Autos von Urlaubern und Residenten, aber 300 Ladepunkte… :wink:

…und trotzdem war meine Erfahrung in der Nebensaison mit einem gemieteten Nissan Leaf, dass ich das ein oder andere Mal keinen freien Platz an der avisierten Ladesäule gefunden habe…

Ich habe hingegen im Oktober während der Herbstferien immer alleine geladen, auch in Palma, und es waren auch keine Plätze durch Verbrenner zugeparkt! Dabei hatte ich mir immer Alternativ-Ladestationen herausgesucht! :wink: