Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Ladestation EXPO Mailand gesucht

Hallo,

ich plane auf die Expo nach Mailand zu fahren - weiß jemand ob es am Messegelände oder in der Nähe Ladestationen gibt?
Irgendwas ohne großen Karten-organisieren oder so…

& Hat jemanden von euch auch eine Empfehlung für ein nettes Hotel am Comosee?

Supercharger am Monte Ceneri, ca. 90 Km entfernt?

Comer See nicht aber am Luganer See ganz im Osten: Parco San Marco in Porlezza. Noch in Italien und sehr weitläufige Hotel Anlage oberhalb des Sees. EV-Freundlichkeit kann ich nichts sagen, da zuletzt zu Verbrennerzeiten dort gewesen.

Ich werde Mitte September 2015 ebenfalls die Expo Mailand besuchen.
Zusätzlich werde ich noch bei meinem italienischen Händler im Nordosten ausserhalb von Mailand vorbeischauen.
So reicht mir die Ladung vom SuC Ceneri nicht für hin und zurück.
Auch der SuC im Süden von Mailand kostet mir zuviel Zeit und Mühe. (ja, ich werde verwöhnt…)
Ist jemand bezüglich der Lademöglichkeit im Raum Mailand (NO oder NW) schon weiter?
Gruss Claudio

ecomotori.net/_/rete-distrib … expo-r4437

Zu deutsch: „Enel stellt 100 Ladesäulen am Areal der Expo auf“

Wäre interessant zu wissen was aus dieser Ankündigung vom Februar geworden ist … mein Vertrauen in die Italiener ist diesbezüglich schwindend.

Vielleicht hilft das hier weiter…

mobility.dueenergie.com/en

Re: Laden in Italien
Beitragvon Kelon » 10. Aug 2015, 14:22
Die Antwort von mobility.dueenergie.com/en kam schnell, engagiert und ausführlicher als erwartet :exclamation: :slight_smile:

Die Karte kann mittels regulärer Post (oder auch Urgent & Currier) in alle Länder verteilt werden (Schweiz, EU, sonstwo)
Um eine Karte zu erhalten, meldet man sich derzeit noch bei mobility@dueenergie.com - Dort bekommt man dann die Mobility Card No°, die Bankverbindung zum bestellen der Karte, sowie den Vertrag, den man per E-Mail zurücksenden kann.
Die Karte ist sowohl Flatrate (monatlich), wie auch für uns Touris interessant als Prepaid verfügbar.
Die Prepay Variante gilt für 12 Monate. Ist das Guthaben bis dahin nicht aufgebraucht, verfällt es.
Preis der Karte inkl. 100kWh 48,8 € (40 € + 22% MwSt). Anders gesagt: Die Karte kostet so viel wie die daran gebundenen kWh.
Während den 12 Monaten kann man die Karte mit einer Zahlung erneut aufladen und zur bestehenden Menge addieren. Die 12 Monate beginnen dann wieder erneut.
Man kann im 13ten Monat für 6€ die Karte mit beibehaltung der bestehenden kWh für weitere 12 Monate verlängern. Geht demnächst auch per PayPal und somit wohl auch über die Website.
Will man weder das eine noch das andere, muss die Karte zurückgesendet werden. Das geht als Geschäftsrücksendung (kostenfrei).
Das Ladenetz ist im Verbund mit anderen italienischen Anbietern. Von Enel sind nur die „Distribuzione“/Public Stationen freischaltbar (Bestes Beispiel: Rom), dafür auch von anderen Anbietern (Bestes Beispiel: Bozen)

Scheint mir bislang das vielversprechendste für Italien-Tourismus zu sein. Auch wenn das Gültigkeitsverfahren etwas abschreckend wirkt. Und ich merk’ mal wieder in was für ein Federbett wir mit den SuperChargers springen.

Ich habe inzwischen eine Antwort aus Italien bekommen. Von Fabietto Montalto auf Facebook, Tesla Italy.
Er antworte an mich:
„“"
Hello

near Expo gives these charging stations:

Public, with a special RFID card (EnelCard):

  • Eneldrive, Via Enrico Fermi, Pero
  • Eneldrive, Via Carlo Amoretti, Milan

Furthermore the hotel Klima (info@klimahotelmilanofiere.it

I hope to be a help and good visit to Expo :slight_smile:
„“"
Ich kenne das Hotel nicht und anscheinend gibt es an der Expo nichts für Anreisende. Ich habe dort nachgefragt ob es auch einen anderen Ladestecker gibt.

Gruss Siggy

Hi, I’m Fabietto from Tesla Italy

if you think it necessary I can make a list of charging stations along the way to reach Expo Milan, but I need to know roughly which side you come or go along way to be as helpful as possible.

Thanks.
Fabietto.