Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Ladeport öffnen / Kabel entfernen

Hallo ich bin seit ein paar Tagen mit meinem Model S unterwegs und habe bisher einmal am SUC und sonst daheim geladen.

Ich habe das gefühl dass mit dem Ladeport etwas nicht stimmt.

Ich drücke am Ladekabel den Taster und der Deckel öffnen sich und ich kann laden. Am andern morgen drück ich erneut die Taste um das Kabel zu entfernen aber er klackert dann rum und fängt wieder an grün zu blinken das kabel lässt sich nicht rausziehn. Ich muss den Vorgang dann mehrmals wiederholen damit ich das Kabel raus kriege.

Heut aben will ich wieder aufladen ich drück am Ladekabel den Taster und der Klackert aber die Klappe geht nicht auf.
Anschließen versuche ich das über den Touchscreen aber die Klappe geht einfach nicht auf.

Ich schließe das Auto dann ab. Versuch noch mal den Taster am Kabel und die Klappe geht sofort auf.

Irgendwie kommt mir das ziemlich buggy vor, da kann doch was nicht stimmen oder versteh ich die Taste falsch. Muss man die Doppelt drücken oder lange halten?

Lange auf das hintere Ende des „Schlüssels“ drücken, direkt am und in Richtung des Ladeports.
Hellblau bedeutet, dass du das Kabel abziehen kannst.

Wenn der Schlüssel noch nicht erkannt wurde (sprich der Besitzer anwesend ist) kann auch mit gedrücktem Knopf das Kabel nicht gezogen werden. Ladung beginnt dann umgehend wieder im Falle einer vorherigen Unterbrechung…

Wenn z.B. die Fahrertür geöffnet ist funktioniert bei mir das Abziehen nach drücken des Knopfes am Tesla Ladestecker (UMC oder SuC) immer zuverlässig.

Griffe fahren aber raus also an der Fernbedienung kanns nicht liegen. Heut morgen wieder Auto entsprerrt Tür auch noch aufgemacht sogar entriegeln gedrückt am Display, Kabel ging wieder nur mit Gewalt und starkem ziehen raus und nach stromlos machen vom Charger raus. Am Chargerstecker sind schon spuren am Plastik Nase vom ziehen. Es ist absolut nervig brauche gar keine verriegelung in der Garage.

Am Suc ging es bisher völlig problemlos

Könnte ja auch eine mechanische Blockade durch Dreck am Sperrzapfen sein. Vielleicht mal mit WD40 einsprühen? Dabei auch den Kontakten eine Portion abgeben…

Gibt es ein Klackgeräusch? Ist es besser wenn Du die Notentriegelung verwendest?

Bei mir gibt’s das Klackgeräusch, aber der Deckel springt nicht immer auf, am SOC aber immer. Manchmal muss ich ins Auto klettern, und am Display entriegeln, am Auto ist aber alles sauber. Was könnte das sein?
**** Lösung: den Magneten am Auto mit MSS02 ein paar Mal eingewaschelt, seitdem spring der gleich auf. ****
PS: es war aber alles sauber, kein Staub, keine Ablagerungen.

Das Problem kenne ich gut, findet man auch häufig wenn man danach googlt. Man muss vor dem öffnen einmal auf den Deckel drücken.
Dienladeklappe lässt sich übrigens auch über den den Schlüssel öffnen.