Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Laden mit Model S an V3 Supercharger

Hat schon jemand mit einem Model S an einem v3 supercharger in Europa geladen??

Maximale Ladeleistung wäre interessant??

Mit den jetzigen Model S macht das wenig Sinn, denke ich. Du hast zwar einen CCS Adapter (ohne den wird das nix, da die Gen 3 Lader sinnvollerweise nur noch einen CCS Anschluss haben), wirst aber über die 150 kW nicht hinauskommen (es muss ja trotzdem alles noch durch den Typ 2 Anschluss im Auto durch).

Daher ist ein überarbeitetes Model S/X mit nativem CCS Anschluss und Auslegung auf 250 kW überfällig.

1 Like

Zumindest bei den Raven S&X wird mit bis 200kW an v3 und 150kW an v2 geworben.

Ja. In Amerika, mit deren Steckern. Der entsprechende Hinweis auf der deutschen Website ist inzwischen weg…

hat denn wirklich noch keiner in der nähe eines V3 superchargers mit einem X oder S geladen in europa?
Diese Spekulationen könnten dadurch sehr schnell beendet werden. :slight_smile:

Ich versuche mal in den nächsten Tagen am SuC Wismar zu laden und werde berichten.

Wenn man hier schaut dann sehe ich S Raven LR P mit bis zu 189kW an V3 Chargern mit der 2020.28 und komischerweise 175 kW mit der 2020.32 (vermutlich noch zu wenig Samples).

1 Like

Konnte ich nicht finden bei Teslalogger. Deine Angaben sind für des M3LR?
S Raven maximal 145kW.

Man muss noch auf OK klicken, erst dann werden neue Kurven für anderes Model angezeigt :wink:
D.h. du hast für Model 3 geschaut…

damn… ich dachte das hätte ich getan… war wohl ein Lag… Es gibt wohl noch keine Einzige S Raven LR Ladung an einem V3 unter den TeslaLoggern :frowning:

1 Like

Ich war heut mit einem Model S 100D von 04/2019 am SuC Wismar zum Laden. Nach 30 Kilometern rasanter Fahrt war der Akku noch zu 30% gefüllt.
Bis ca. 40% wurde mit 134/135 kW geladen.

1 Like

4/19…raven oder nicht? Ein none Raven wird nicht mehr schaffen.

Der Wagen ist definitiv kein Raven.

Habe gestern am V3 am Euref Campus in Berlin geladen. MODEL S Bj. 2020, Adapter ist notwendig. Batteriestand bei Beginn ca 23%.
Maximale Ladeleistung 135 KW.

Schade, dann bringen die V3 Charger wohl keine Vorteile, selbst bei Raven. (entgegen der Behauptungen meines Tesla-Verköufers im Oktober, der meinte 200kW wären mit V3 möglich). Die 200kW standen früher sogar auf der HomePage beim Model S und V3, dies wurde aber kürzlich entfernt.

Am v2 SuC hatte ich schon Spitzenleistungen über 145kW.

Letztendlich ist es aber auch egal, macht eh nur wenige Minuten aus, besser ist es immerhin, dass die Ladekurve inzwischen etwas gestreckt wurde.

Mehr als 135 hatte ich an v2 schon.
Ist natürlich die Frage welche Temperatur die Batterie hatte und ob 23% nicht Zuviel sind für 150kW + ?

Hier meine ladekurve von gestern in Hermsdorf V3 mit meinem 2019er Raven 10-90%.
Ich war ganz alleine da. Akku war schön warmgehalten (kam aus Hannover)
Interessant die Treppe ab 50%

https://teslalogger.de/charging.php?id=38533

Später in Hilpoltstein am V2 lader hatte ich eine Spitze von 146kW:
https://teslalogger.de/charging.php?id=38534

2 Like

zur Batterietemperatur: Ich bin an diesem Tag 600km angereist (2x Laden).
Es ist ein Model S Performance.

Einen sicheren Vorteil bringen die V3 in jedem Fall, weil an beiden zusammengelegten Stalls gleich schnell geladen werden kann!!

Batterie Vorkonditioniert?