Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Laden in Südtirol

So „einfach“ ist es, in Südtirol zu laden! :imp:

(Der Vollständigkeit halber müsste man noch erwähnen, dass alternativ auch Prepaid-Karten angeboten werden, die gegen eine Kaution von 5 Euro zu bestimmten Öffnungszeiten in bestimmten Tourismusbüros persönlich abgeholt werden können. Zuschicken nicht möglich. Aber da die offizielle Antwort oben diese Information verschweigt, verrate ich sie Euch auch nicht! :stuck_out_tongue: )

Volker, wieso regst Du Dich auf, die Seite ist doch eh in Deutsch :laughing: .

Von Berlin nach Tirol über Belgien :wink:

Gruss Siggy

Ich muss lachen, gute Antwort. :smiley:

Aber im Ernst… Ich darf in Südtirol im Hotel schnarchladen. Angeblich Strom vom 1.Stock meines Zimmers. Habe mir auf alle Fälle ein gelbes 25m Kabel und einen Adapter für Italien besorgt.

Da ich ein blutjunger Neuling bin, habe ich ein wenig Angst. …Wird das Laden funktionieren?
In Kitzbühel steht für mich der letzte SuC. Ab da geht es ins Niemannsland.

Schon mal gut du dich für den 85 entschieden hast. Gibt bei den Ängsten zumindest ein bisschen mehr Sicherheit

Wird schon klappen, …es ist halt für mich wie ein neuer Lebensabschnitt.
Cabrio verkauft, Motorrad verkauft, Roller verkauft, Prius am 6.6.Verkauft. Ab diesem Zeitpunkt werde ich kaum mehr eine Tankstelle besuchen.

Achtung Leute! Ab heute ist angeblich der Supercharger auf dem Brenner betriebsbereit! Das vereinfacht das Thema Südtirol deutlich. Siehe den Thread unter „Supercharger“ hier im Forum.

Wie kommst Du auf „angeblich“?
Traust du Tesla nicht?

Das mit den Etschwerken (AEW) ist mir auch schon sauer aufgestossen.

So geht e-mobility definitiv nicht. Diesen Tanz macht kein Tourist mit. Ist einfach nur schädlich für die Region. Schade. Italienische Steuernummer !!??!! :laughing:

Ich hab mal diesbezüglich einen anderen Weg versucht und TheNewMotion angeschrieben, ob sie nicht gedenken, vielleicht eine Kooperation mit AEW anzustreben. Dann wäre allen geholfen.
Nach anfänglich schnelllen Rückmeldungen von TNM (Wie waren Sie mit unserem Kundendienst zufrieden? Wir leiten Ihre mail an den zuständigen Bearbeiter weiter. Er wird sich bei Ihnen melden, etc.) habe ich aber seit 2 Wochen nix mehr von TNM gehört.

Natürlich trau ich Tesla. Ich hab nur noch von keinem eine Ladebestätigung gelesen. :unamused:

sobald der rote Punkt im Navi ist ist Ende mit angeblich, dann gibs da Strom :wink:

https://tff-forum.de/t/laden-in-italien/240/70üdtirol#p135780

Hier haben wir auch schon einmal darüber diskutiert.
Ich habe genau das selbe Problem , und überlege, in wenigen Wochen mit dem Tesla Südtirol unsicher zu machen.

Wegen der Steuernummer:
Diese Codice Fiscale kann man einfach online generieren:
codicefiscale.com
Das funktioniert, als Commune di Nascita „Germania“ eingeben: fertig.

In den Formularen fehlt einem als Deutscher ja eigentlich nur diese Steuernummer.
Wenn ich die Online generierte Nummer da eintrage, und brav eine korrekte Kontonummer angebe, müsste das doch eigentlich funktionieren?
Werde das jetzt einfach mal probieren.

Ups / Edit:
„Codice Riferimento Mandato (SDD)“ Was genau meinen die damit? Welche Rechnung? geht das nur, wenn ich auch einen AEW-Stromliefervertrag habe?
Mein italienisch ist leider, sagen wir, extrem rudimentär :blush:
Versteht hier jemand, was genau in dem Formular aew.eu/irj/go/km/docs/docum … andato.pdf eingetragen werden muß/was einzelne Felder genau bedeuten (abgesehen vom Namen und der Codice fiscale, das versteh sogar ich)

Hast du damit deine Steuernummer generiert?

Ja du brauchst einen Vertrag mit der AEW und auch ein Sepa Debit Direct (SDD) - Lastschriftverfahren der AEW damit du überhaupt die Karte bekommst. Die wollen da die Bezahlung der Rechnung nicht dem Zufall überlassen, aber flexibel ist das nicht gerade.

Ja, habe ich. Eine Codice Fiskale bekommt man also leicht; Online. Frag mich nur, wofür die dann wirklich gut sein soll. Genausogut könnten die einen Nickname akzeptieren, hätte die gleiche Sicherheit und Relevanz…
Bin gerade vor Ort. Werde mal nachfragen, wenn ich irgendwo eine Informationsstelle von AEW direkt finde (zur Zeit habe ich meist anderes vor; und leider bin ich auch mit dem Verbrenner hier, weil doch tatsächlich nicht alle Koffer in das MS passten: Nicht wegen der Gepäckmenge, das wäre kein Problem gewesen, sondern wegen der Geometrie der Koffer - fragt mich nicht, fragt meine Frauen… :frowning: nächstes Mal weiß ich das besser, dann wird umgepackt, auch mitten in der Nacht :mrgreen: ).
Leider hat unser Hotel in der Garage auch nur Schuko zu bieten. Angeblich war schon mal ein Tesla hier, der die Sicherungen nicht rausgehauen haben soll. Eine CEE 16 wäre aber schon besser gewesen. ie öffentlichen Säulen sind hier eben nicht überall zu finden. Auf dem Bahnhofsplatz von Meran gibt´s alleriings Typ2/22kw, CSS und Chademo: 2 Plätze, gut gekennzeichnet und NICHT zugeparkt.

Und damit ist der Antrag durchgegangen und du hast eine Ladekarte von AEW erhalten!? Die Botschaft hat mir gesagt, das es eigentlich nicht so einfach sein sollte, sondern das man das über die Steuerverwaltung beantragen muss und das es da eine Steuernummer hinterlegt wird, und die Firmen das entsprechend der Steuernummern auch melden müssten. Naja, Italien eben :smiley:

Ich bin die Antwort noch schuldig: Nein, habe das auch gar nicht versucht. Im Urlaub hatte ich viel zu tun, aber irgendeinen AEW-Shop zu suchen (falls es die überhaupt gibt) gehörte nicht dazu.
Es git aber Säulen in Bozen (sehr zentral, auch mehrere), und in Meran, die waren alle immer frei, sehr gut gekennzeichnet (Asphalt grün), und man kann sie offenbar mit einer Aew-Kurte oder mit einer Karte der Volksbank Südtirol nutzen (hatten wir schon diskutiert: Das ist auf den Säulen fett aufgedruckt).

Kann es sein dass das Drehfeld anders ist in Südtirol?

Wie kommst du darauf? Ladung in Schwer Präzision hat problemfrei an Typ2 Funktioniert, auch die CEE 32 mit Adapter auf CEE 16 und dem UMC wäre gegangen. Drehfeld hab ich aber nicht gemessen, nachdem es problemlos geklappt hat :wink:

@shunty: Ja, die Säulen waren immer frei, nur leider war am Sonntag die Kurverwaltung nur von 10:00 - 12:00 anwesend, von daher konnte ich mir auch keine Wertkarte besorgen. Würde auch mit dieser Freischaltbar sein. Wären nach meiner Mail-Info: 15€ für 50kWh => 30ct pro kWh

Ist das nicht egal solange man nicht einen Motor an einen Drehstrom anschließt? Der Lader im MS könnte das doch kompensieren. DC für den Akku kann man doch so oder so draus machen, egal ob der 3-phasige Wechselstrom jetzt links oder rechtsdrehend daher kommt.