Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Laden in Rostock

Laden in Rostock
Als noch unerfahrener Teslafahrer hätte ich gerne einen Tip zu folgendem Problem:
Ich habe am 27. März einen Termin in Rostock, der etwa 2 Stunden dauern wird. Ich wollte von Kiel nach Rostock mit meinem Model X 90 D fahren. Das sind ziemlich genau 200 km. Ich gehe davon aus, dass ich im Rostock mit etwa 100 km Restreichweite ankommen werde. Jetzt gibt es verschiedene Ladestationen typ zwei mit 22 KW verteilt über die Stadt. Am nächsten an meinem Zielort ist das Living Hotel Rostock, das leider nur Strom für Hausgäste bereit hält.
Eigentlich habe ich auch nicht vor, das Auto irgendwo in der Stadt abzustellen, dann mit der Taxe zu meinem Termin zu fahren und hinterher wieder zum Modell X mit hoffentlich ausreichender Reichweite.Hat jemand eine Idee, wie man so etwas ohne zu großen Zeitverlust löst? Ich möchte natürlich auch nicht 2 Stunden im Auto warten, bis ich wieder genug Reichweite habe und es aufgeladen wird. Ich freue mich auf Eure Ratschläge!

Freundlich im Living Hotel Rostock fragen, ob Du diese Ladestation gegen Gebühr trotzdem nutzen darfst oder Umweg über SuC Wittenburg fahren.

Frag mal @Fortunato, er hat neulich mal in Rostock laden müssen.

Lademöglichkeiten gibt es im Parkhaus in der Nähe des Gerichts und der Fußgängerzone. Dort habe schon mehrfach Strom bezogen. Ich meine es sind 11kW und der Strom ist gratis.

Nachtrag: parkopedia.de/parken/garage/ … 30&leaving

Leider sind beide Ladestationen nur mit 8A eingestellt. D.h. Ca. 5,5 kW ladeleistung. Sind aber kostenlos.
Im Parkhaus gibt es aber inoffizielle 16A Cee Dosen.
Grüße Martin

radisson blue, 12 min zu fuss zu deinem hotel.
dort im parkhaus gibt auch „rote“ stecker.
goingelectric.de/stromtankst … e-40/3072/

bei mir fielen nur die parkgebühren an.

ansonsten schlenker über SuC braak oder wittenburg fahren.

bitte berichte, wie du das thema gelöst hast.

Vielen Dank für für Eure guten Ratschläge! Ich werde nach dem Trip berichten.

Die IHK am Steintor besitzt auch eine eigene Ladesäule. Da könnte man auch nachfragen.

Gruß Christian