Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Laden bei McDonalds

Hallo,

seit gestern kennen wir in Berlin (Alboinstrasse) eine McDonalds-Filiale, die eine Ladesäule auf dem Gelände vorhält. Freigeschaltet wird noch mit RFID-Karte der Filialleiterin - also nur zu den Öffnungszeiten. Kosten derzeit keine. Problemlos 32 A am CEE32. Daneben gibt es noch einen Schukostecker. Wolfgang Köhn bündelte das auf 80 Ampere.

Geplant ist e-Roaming nach der Versuchsphase. Wir melden uns.

Wie funktioniert das bündeln auf 80A?

lg

Eberhard

Das weiß ich auch nicht genau. Ich kann ihn fragen. Ich denke, er hat ein Drei-Phasen Ladegerät. Und meint die Gesamtstromstärke.

Bündeln :question:

Die gleiche Prozedur gibt’s in :arrow_right: München auch:
kostenlos 32A Type2, getestet mit Bettermann

Photoshop oder Gimp ?

Paint :blush: (Unter Win7 ist das eine Zumutung mit der Ribbon Leiste)

oder auch der hier. Ist inzwischen fertig gebaut und funktioniert auch.

maps.google.com/maps?q=mcdonald … 00405&z=19

Gibt´s auch beim Mc Donalds in Freising, Clemensänger 2. Der Filialleiter freut sich immer auf einen Ladegast…

dazu hab ich eine Liste gefunden , wie vollständig bzw wie richtig diese ist entzieht sich meiner Kenntnis

■Berlin Alboinstraße 4
■Berlin Rudower Straße 100
■Berlin Marktstraße 16
■Böblingen Karl-Benz-Str. 4
■Freising Clemenssänger Ring 1
■Friedberg-Derching Winterbruckenstraße 55
■Grabenstätt Oberwinkl 3
■Graz Conrad von Hötzendorfstr. 91
■Heidelberg Im Breitspiel
■Kirchheim Fraunhoferstraße 1
■Köln Edmund-Rumpler-Straße 1
■Mannheim Viernheimer Weg 25
■Mannheim Roßlauer Weg 2 – 4 (Pirnaer Straße 2)
■Mannheim Neckarauer Straße 58 – 60
■München Stäblisstraße
■München Drygalski Alle 51
■München Bodenseestr. 225
■München Wasserburger Landstraße 52
■München Maria-Probst-Straße 1
■Neu Wulmstorf (Rade) An der BAB 1
■Stockerau Dr. Theodor Körner Straße 1
■Telfs Untermarktstraße 45
■Villach Maria Gailerstraße 35
■Wolfsberg Klagenfurter Straße 39

Norbert,

hast du auch den Link zu der Liste?

Grüße Thomas

http://www.ezapftis.de/einmal-strom-tanken-bei-mcdonalds-bitte/
:slight_smile:

anmerkung, habe noch nie jemand angetroffen der die RFI-Karte hatte,
unt öfnungszeiten verstehen die die zeit wo das büro besetzt ist warsch von 8-9 bis 15-16 uhr also fast nie ;-(
außerdem bekomt man nur strom wenn man was isst sonst nicht und zukünftig auch nur nach menge sprich für 1€ burger nicht mehr als ne 1/4 bis 1/2 h ca.
also vondaher :imp:

im ernst welcher von deren kundschaft würden ein elektroauto fahren bzw es überhaut in erwähgung ziehen ich eines anzuschafen? …

mfg ManuaX

Also ich habe sowohl in Kirchheim als auch in Grabenstätt kostenlos geladen. Natürlich habe ich auch was konsumiert ist ja selbstverständlich sonst würde ich ja auch nicht auf einem Mc Donalds Parkplatz parken. Beides Mal hat es etwas gedauert bis die Karte da war, aber alle fanden es toll, dass das Teil mal benutzt wird.

Gerade Grabwnstätt hat eine für mich strategisch gute Lage, da werde ich sicher auch mal mit dem S vorbeischauen. Da macht ne Stunde Laden viel mehr Sinn als mit dem Roadster. 3x mehr Sinn würde ich sagen :wink:

ich habe mcdonalds schweiz geschrieben.
vom umweltverantwortlichen wurde mir eine antwort auf montag versprochen… mal sehen ob das in CH auch gibt…

Liebe Alle

Anbei die Antwort von McDonald’s Schweiz. Es wird hier wohl keine Anschlüsse geben in der CH;
[i]
Sehr geehrter Herr Schwarz

Besten Dank für Ihr Mail und Ihr Interesse an McDonalds. Alternative Mobilitätsformen sind für McDonald’s Schweiz von grossem Interesse. 50% unserer Warentransporte wickeln wir per Bahn ab und von den verbleibenden LKW-Transporten fahren rund 40% mit alternativen Treibstoffen (Biodiesel aus unserem gebrauchten Frittieröl und Biogas aus unseren organischen Abfällen).

Wir haben uns letztes Jahr intensiv mit der Möglichkeit von Elektrotankstellen bei unseren Restaurants auseinandergesetzt und dabei auch auf die Erfahrungen von McDonald’s Schweden und McDonald’s Deutschland zurückgegriffen. In den beiden vorgenannten Ländern sind an einigen Standorten Elektrotankstellen installiert. Die Nutzungsfrequenzen in beiden Ländern sind aber recht tief. Zudem entwickeln sich die Verkaufszahlen für Elektrofahrzeuge auch in der Schweiz unter den Erwartungen der Experten. Aus vorgenannten Gründen haben wir das Projekt auf der Prioritätenliste etwas zurückgestuft. Ich muss Sie deshalb noch um etwas Geduld bitten, bis Sie Ihr Fahrzeug zum ersten Mal an einer Elektrozapfsäule bei einem McDonald’s volltanken können.

Ich hoffe Ihnen mit diesen Informationen zu dienen.
Beste Grüsse
Heinz Hänni[/i]