Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Laden bei externen Anbietern nicht möglich

Hallo liebe Tesla Fahrer,

schon seit einem Monat ungefähr, stelle ich bei meinem Model 3 fest, dass ich bei vielen Ladestationen nicht mehr laden kann.
Es handelt sich hierbei um Ladestationen, die schon ein Kabel enthalten, also nur plug in & charge (auch kostenlose Stationen gehen nicht).
Bei Ladestationen mit Typ2 Sockets funktioniert das Aufladen.
Bei Tesla Supercharger funktioniert es ebenfall und zu Hause an der Steckdose auch.

Sobald ich das Kabel einstecke und in der Mobility App von Enbw den Vorgang starte ( Habe es auch mit Maingau probiert ) kommt immer nur „Technischer Fehler“. Der Support weiß nicht weiter, da die Ladesäulen funktionieren und benutzt werden.
Der Tesla Support findet es auch sehr merkwürdig und kann leider auch nicht mehr sagen.

Neustart und ausschalten für mehrere Minuten habe ich auch bereits probiert aber hat nichts geholfen. Hat jemand ein ähnliches Problem gehabt oder hat eine Idee was ich ausprobieren könnte?

Vielen Dank!

Wie oft hast Du es versucht? Ich hatte vor ein paar Tagen eine 150er ENBW Säule, da klappte es erst beim 4. Versuch. Vorher 3 Abbrüche mit Fehlermeldungen.

Ich starte erst den Ladevorgang und stecke dann das Auto ein, damit klappt’s immer.

Mache ich in der Regel andersrum.

2 „Gefällt mir“

Habe hier in der Nähe eine enbw Ladestation mit 300 KW. Bestimmt 10+ probiert.
An normalen Stationen habe ich es mit AC öfter probiert und dann DC öfter aber macht keinen Unterschied. Und an kostenlosen Station funktioniert es ja ebenfalls nicht, also denke ich nicht dass es am Betreiber liegt.

Hast Du vielleicht eine uralte Software vom Jahresanfang? Da gab es mal genau so ein Problem.

Ich habe die 2021.12.25.7 und die habe ich seit ca. einem Monat (seit da ist das Problem aufgetreten). Tesla hat allerdings gesagt, dass es daran eigentlich nicht liegen kann und dann man leider nicht downgraden kann.

Ok, die sollte davon nicht betroffen sein - wäre auch zu einfach gewesen.
Bei CCS hilft es oft, den Stecker noch mal richtig in die Buchse zu drücken. Bei vielen Autos gibt es Wackelkontakte.

Bei der App immer erst den Ladevorgang über die App starten, dann einstecken. Mit der Ladekarte genau anders herum.

Das funktioniert bei mir leider nicht. Es kommt trotzdem eine Fehlermeldung.
Egal ob mit enbw App oder Maingau App. Der Support hat mir versichert, dass es nicht an meinem Konto liegen kann :neutral_face:

1 „Gefällt mir“

Kann sein, dass das da steht, funktioniert aber i.d.R. auch andersherum

Hallo zusammen, habe in Wattenheim mit EnBW Ladesäulen getestet und funktioniert einwandfrei.

Wo kommt denn eigentlich die Fehlermeldung, an der Säule oder im Auto? Wenn Du erst über die App freigibst (und noch nicht eingesteckt hast), dann dürfte ja eigentlich das Auto als Fehlerquelle auszuschließen sein.

Ich habe auch schon erlebt, dass die App glaubte, die Säule sei nicht frei, weil das Kabel schon eingesteckt war. Mit der Karte ging es dann.

Um Software/App/Karte-Probleme auszuschließen, mal versuchen, den Ladevorgang mit einem anderen Anbieter zu starten.

Ansonsten entspricht der Vorschlag: Erst App, dann einstecken oder erst Einstecken, dann Karte, auch meiner Erfahrung.

Und die Ladesäule wird auch von EnBW bzw Maingau bedient? Evtl mal noch eine andere Karte/App ausprobieren?

Ich habe es mit Maingau und mit der EnBw app ausprobiert. Zuerst die Säule starten und dann reinstecken geht aber nicht, da ich die Säule nicht starten kann (keine) ohne das kabel drin zu haben. Ich habe es mit kostenlosen säulen ausprobiert, wo nur der „start“ Knopf an der Säule geklickt werden muss, geht nur die erste Sekunde und dann bricht er ab. Wackelkontakt kann ich eigentlich ausschließen, da ich das Kabel fest an Anschluss gepresst habe und beim Supercharger bzw. Beim AC socket geht es ja auch.
Also meine Vermutung ist, dass das Auto keine Kontakt zur Säule aufbauen kann. Verstehe nur leider nicht warum das mit einer Socket Säule funktioniert und mit einer Plug-In nicht. :frowning: