Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Laden bei 96 Prozent am SuC abgebrochen

Hallo an alle.

Nach Ankunft zuhause mit ca. 9-10 % Restladung war leider keine, der 4 Ladestation in der näheren Umgebung frei. (In unserer Mietgarage ist leider kein Stromanschluss)

Deswegen wurde der S90 EZ01/16 25000 km erstmal geparkt und gute 2h später erneuter Versuch.

Nun hatte der Wagen nur noch 5 % Restladung. Ich denke, die 4 % sind durch Abkühlung der Batterie zu erklären.

Nun war zwar eine Station frei, aber diese lies sich nicht freischalten. Deswegen ab zum SuC.

Dort mit 2 % Restladung angekommen, wollte ich ein Balancing durchführen und dazu auf 100 % laden. Außerdem interessierte mich natürlich der Ladehub (extra Remote S installiert).

Laden war normal (in der Spitze jenseits der 100 kW).

Bei 96 % kam die Nachricht „Laden abgeschlossen“.

Laden noch zweimal an der gleichen und weitere zweimal an einer anderen Ladesäule gestartet und somit die 97 % SoC erreicht. (Durch die erneuten Versuche war leider der Ladehub nicht mehr erkennbar)

So nun meine Fragen.

  1. Abkühlen des Akkus 4 % Verlust normal? Außentemperatur 9 Grad Celsius.

  2. Warum abbruch bei 96 %?

  3. Sind das die gleichen 4 % zu 100 % oder Zufall?

  4. Hängt das mit dem SuC zusammen?

  5. Hattet Ihr auch schonmal das Phänomen?

Ich werde die Tage nochmal an einer 11 kW Station versuchen die 100 % zu erreichen oder lieber nochmal am SuC?

Danke schonmal für die Antworten und einen schönen 4. Advent.
Flo

Tesla-Support angerufen?

  1. normal
  2. Limit per App gesetzt? meistens ein Fehler deiner seits, da schon etliche sicher waren das sie das Limit auf 100% hatten, dies war aber nicht so.
  3. Zufall
  4. Nein, unwahrscheinlich
  5. Einige hatten das Limit auch schon falsch gesetzt ja, Vampirverlust ist normal
    100% musst du überall erreichen können, egal ob 11kW oder SUC :slight_smile:

Da bin ich anderer Meinung. 4% Verlust bei 9 Grad in 2,5 Stunden. Never ever. Lass den Akku durchchecken. Da ist was faul.

Vielen Dank für die schnellen Antworten.

Mit der Serviceline habe ich noch nicht gesprochen, werde es aber nachholen.

Das Limit war definitiv auf 100 % gesetzt. Ich habe das im Auto und in beiden Apps überprüft und auch neu gesetzt. Das Laden ist jedes mal neu gestartet und nach ca. 15-30 Sekunden als abgeschlossen worden.

Ich halte euch auf dem Laufenden.

Scheint, als sei da was im Batteriemanagement durcheinander geraten. Lass das mal bei Tesla checken.

Du bist kein Einzelfall wir haben das über ein Jahr gehabt! 96 97 98 99% wie es RedDiva wollte endete im Accu defekt und liegen bleiben mit plus Reichweite!

Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Hallo fabbec,

danke für die Info. Ich hoffe, damit wird es bei mir ein kürzerer Zustand und vor dem liegenbleiben behoben.

Warum hat es bei euch ein Jahr gedauert?

Gruß
flo

Weil Tesla gern negiert, dass es ein Problem darstellt. Meiner lädt jetzt auch nur noch bis 99%.

Weil Tesla sich nicht bewegt hat! Und immer nur die Lapidar Aussage alles Bestens und währen überdurchschnittlich gut mit Accu umgegangen und liegen über Durchschnitt

Wir sind nicht der Durchschnitt!
Bin gespannt wie unser Accu zurück kommt! Werde dann berichten jetzt warten wir mal ab!

Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Wie ist das mit dem Akku den ausgegangen?

Noch garnicht haben immer noch eine LoanerBatterie

Ich kann grad nur den Loaner Thread finden und den gab’s am 29.11.

Sag nicht, ihr fahrt seit Ende November mit einem Loaner?

Wenn ich da mal einhaken darf, die Loaner Batterie hatte ich auch über 4 Monate

Ach so. Das ist noch der eigene Wagen. Dann ist ja alles gut.

Bei meinen letzten 4 Versuchen auf 100% zu laden, gab es immer einen Abbruch bei 96-97%. Habe die ServiceHelp per email angeschrieben, hier die Antwort:

"Good morning Thomas,

Thank you for contacting Tesla Inc.

There are several causes which could lead to a reduced charging percentage. In this case I would advise you to drive until the battery has a low percentage, then set the charge indicator to 100 percent. When the car is charged, try to wake up the car again by opening the door or via the Tesla Ap, while the car is still charging. In this case the battery pack will be able to charge at the highest percentage. Repeat this issue twice please.

If the car has still this issue, please contact us again. "

Werde es versuchen, aber irgendwie klingt das seltsam… Was sagen die Experten dazu?

Grüsse aus Norwegen

Thomas

PS: 54000 km, erste Batterie, DU bei 48000km getauscht

Sent from my iPhone using Tapatalk

gibt´s hier eigentich ein update?

Ich habe neulich von Kilometer auf Prozent umgestellt und nach dem Balancing bzw. Vollladen stand da „99%“.
Was heisst das jetzt?

Ove von T&T Tesla hat in einem seiner letzten Videos etwas von einem hard reset bzw. reboot geredet, der das „Problemchen“ beheben soll.
Kann mit der Suchfunktion nix finden.

Ich weiß, ist eine Kleinigkeit … aber hier gibt es doch bestimmt „Wissende“ :wink:

Wird bei einem „hard reset“ auch der Durschnittsverbrauch resettet oder bleibt der erhalten?

Kann wer helfen bzw. mich aufklären?

Konnte schon mehrmals nur auf 96 bis 99% laden.
Bin dann den Akku 1-2 mal komplett leer gefahren und habe ihn wieder komplett voll gemacht und alles war wieder gut :slight_smile:

Bleibt erhalten.

Hallo,

auch ich habe mit meinem MS 70 D, vergleichbare Erfahrungen gemacht.

Bei Übernahme 364/367 Km - 100% - 68kW Ladehub am Display
Nach 78500 Km in 2 Jahren lädt mein MS nur noch bis 345/347 bzw. 350 Km - 98 bzw 99% - 66kW Ladehub am Display.

Die o.g. Werte beim Balancing von echten 0% auf volle 100% (gesetztes Limit) am SuC gemacht.

SeC hat die Daten ausgelesen und prüft jetzt. Ende Juni habe ich einen Service-Termin (80.000km Ende der Garantie) und ich hoffe dort Informationen zu bekommen.