Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Laden am Supercharger nicht möglich

Schönen guten Abend,
ich wollte eben noch mal den Akku von meinem Model 3 etwas laden. Da ich direkt an einem SCC wohne ist das ja nun kein Umweg. Leider habe ich eine Fehlermeldung bekommen, dass Laden per Gleichstrom nicht möglich ist.

Ich habe dann an einer 11KW Säule an DC geladen und einen Service Termin in der App gebucht. Da ich gerade keine längeren Touren vorhabe, sehe ich den Fehler ganz entspannt.
Hattet Ihr schon mal so etwas?
Reset und zufällig gerade anstehendes Update auf 2020.44.15 brachten keine Besserung.
Grüße, Micha

Da ist wohl der Ladecontroller abgestürzt. Es hilft da normalerweise, das Auto einfach mal ein paar Stunden schlafen zu lassen, dann fährt ein abgestürtzes Steuergerät beim Auto wecken wieder hoch, und Du kannst wieder DC-Schnellladen. Wenn es allerdings defekt ist tut das auch nach Schlafen nicht.

Und was ist SCC?

Er meint wohl einen SuC?

Und hat mit 11 kw AC geladen…

Der Ladecontroller wird nur für die DC-Ladung benötigt. Die AC-Ladung wird von den drei On-board-Ladern unterm Rücksitz organisiert und erledigt.

Ähm, ja. Sorry. Ich meinte natürlich SuC.
Mal gucken wie es morgen ist. Habe es ja nicht weit, um zu testen.
Danke

Hab den Titel mal angepasst. Ich drück die Daumen, dass der Wagen nach einem Schläfchen auch am Supercharger lädt.

Gruß Mathie

Man sagt ja: Schlaf ist die beste Medizin.

Hat aber bei meinem M3 leider nicht geholfen. Gleicher Fehler wie auch gestern. Wenn jemandem noch ein Lösungsansatz einfällt, gerne melden. Ansonsten habe ich mir für den 4. Dezember einen Termin beim Ranger gesichert. Bis dahin komme ich gut mit der Wallbox zurecht.
Liebe Grüße, Micha

Keine Ahnung ob das hilft aber hast du mal eine Reboot des M3 versucht? Also Bremse und die 2 Knöpfe am Lenkrad zusammen drücken und halten…

Hast Du mal einen anderen Ladepunkt ausprobiert? Vielleicht ist der ja auch defekt.

Ich habe jetzt den Reset durchgeführt, verschiedene Ladepunkte ausprobiert und sogar ein mal das Fahrzeug komplett stromlos gemacht.
Elektrik Dave erklärt das ja schön in seinem Video auf Youtube.

Leider immer noch der selbe Fehler.
Wie bereits geschrieben werde ich wohl bis zum Termin mit dem Ranger warten müssen.
Grüße, Micha

Ja, das klingt in der Tat nach einem defekten Ladecontroller. Der Ranger soll gleich Ersatz mitbringen. Hier gibt es dank der Arbeit eines lieben Mitforisten die Anleitung dazu :grin:

Edit: Musste den Link leider Löschen, um den Bereitsteller vor eventueller Tesla Schelte zu bewahren…

Tesla hat die Woche über auf meinen Wagen zugegriffen. Heute habe ich es noch mal am SuC versucht. Keine Probleme. Alles Funktioniert :slight_smile:

Ich weiß jetzt nicht, ob es am Fernzugriff lag, oder das lange Schläfchen von vier Tagen geholfen hat. (Ich war zwischenzeitlich Beruflich unterwegs)

Ich habe jetzt den Ranger abbestellt. Geht ja alles.
Grüße,
Micha

1 Like

Beobachte das weiter, denn es kann wiederkommen, wenn es „von selbst“ jetzt weggegangen ist, das Problem…