Laden am Supercharger in Gyor, Ungarn- 2500€ :)

Hat vllt. jemand Neuigkeiten? Ist jetzt lange still geworden in dem Thread. Vielleicht war der eine oder andere in Ungarn im Urlaub?

@bookingmaker: hast do eine Antwort von [email protected] bekommen?

Bei mir sind die 11000"€" immer noch ausstehend und über das Support-Formular auf der Homepage hab ich auch keine Antwort bekommen.

Also ich war am 30.07. im SeC Stuttgart (Motorstr.) und hab dem Personal mal berichtet. Die wussten von nix und haben sogar gelacht, dass soetwas passieren kann.

Auf meine Mail an [email protected] weitergeleitet (am 31.07.), ebenfalls keine Reaktion. Die AccountSupportEMEA Adresse wurde mir vom Servicepersonal genannt, ist wohl irgendwo auf der Homepage zu finden.

bei mir bis Dato auch keine Reaktion. Was soll es, lebe dann halt mit den 2500€ „Schulden“. Das beste Auto was ich bis jetzt besessen habe, der schlechteste Kundendienst den ich kenne.
Lg

Mit den „Schulden“ kann ich so lange leben, bis das keinen Schufa-Eintrag gibt (z.B. wegen nicht-zahlung der Rechnung) oder mir der Supercharger-Zugang gesperrt wird (wurde in der Mail angedroht). Dann kommt der Anwalt.

Leider kann man bei Tesla keinen Menschen mehr telefonisch erreichen. Die Menüs sind praktisch nur noch für Pannenhilfe da. Bei allen anderen Menüpunkten wird auf die Homepage oder die App verwiesen.

Einen Versuch könnte ich noch machen: Schriftlich, per Post inkl. Einschreiben und Rückschein. Dann bin ich zumindest soweit abgesichert, dass Tesla nicht sagen kann, dass sie keine E-Mail von mir erhalten haben.

Hallo zusammen
Befinde mich gerade in Kroatien mit meinem M3 LR. Habe auch keine Abbuchung, sondern nur offene Rechnungen am Tesla Konto.
Gibt es hier schon Neuigkeiten zum Thema € Software Fehler?
BG

Ich hab noch keine Antwort auf meine Mails bekommen…

Servus,

da bin ich mal gespannt. Ich war diese Woche zweimal dort. Beim Laden hat er 0,00 € angezeigt. Bin gespannt was da noch kommt. In der Ladehistorie ist noch nichts zu finden… :open_mouth:

Wurde denn jemals einer gesperrt, nur weil er noch offene SuC-Rechnungen hat? Kann ich mir in dem Chaos kaum vorstellen, dass die Zeit für sowas haben. Die sind doch schon überfordert die Rechnungen richtig auszustellen, sobald man vom Standard-Bestellprozess minimal abweicht, etwa durch Hinzubuchen einer AHK oder Winterreifen.

Abend - also nächste Woche werden wir Györ laden. Danach kommt in Ungarn Richtung Osten auch nix mehr :unamused: Werde dann berichten.
Hier wurde nichts Neues gepostet aber vorher wird die Kreditkarte aus dem Account genommen. LG

Vergiss „Einschreiben mit Rückschein“. Was hast Du denen denn geschickt? Kann alles gewesen sein - Glückwunschkarte, oder so…

Besser: Amtliche Zustellung des Schriftstückes über den Gerichtsvollzieher (der macht vorher eine Kopie und beeidet vor Gericht was drin stand). Kosten: ca. 10 Euro. Erfahrungsgemäß reagieren dann auch hartnäckige Ignoranten.

Hab bis jetzt noch nichts geschickt - außer den 4 E-Mails und persönlich im SeC bescheid gesagt. Ich war letzte Woche wieder in Ungarn, 2x in Győr geladen. Diesmal wurden beide male 0€ verrechnet… Anscheinend hat Tesla auch gemerkt, dass da was Faul ist und den Supercharger kostenlos gemacht!!!

Heute in Györ geladen - immer noch 0€. Dafür gerade 4 neue Supercharger im Bau an gleicher Adresse!

Typischer Tesla „Hotfix“.

Kein Wunder, das ist wohl einer der profitabelste SuC in ganz Europa. :slight_smile:

Noch Ergänzung: geht nicht mal von frei-km ab. In Ladehistorie: 0 Forint “no charge”. Da fahren wir beim Rückweg nochmal vorbei :wink:

Kurzes Update, heute habe ich in Tesla Account Historie geprüft, die Summen wurden korrigiert und in die entsprechende HUF Währung angegeben. Endlich könnte ich mal für die SC Nutzung bezahlen!

Konntest du tatsächlich bezahlen? Bei mir steht jetzt auch überall HUF, aber zahlen kann ich trotzdem nicht: „There was an error trying to process your payment.“

Ich hab’s mit einer ungarischen OTP Bank Debit Karte und einer deutschen Sparkasse Karlsruhe Kreditkarte versucht (beide MasterCard). Gehen beide nicht… Ich hab mit beiden Karten mehrfach im Internet Sachen bestellt, also es liegt def. nicht an den Karten.

Abend - passt hier nur halb aber da hier die ungarnkenner versammelt scheinen: weiß jemand etwas vom Supercharger in Szeged?

Auf Tesla-Website steht erst ab Ende 2020 - lt. Schwiegereltern (aus Szeged!) stehen aber schon zweie und in der „Superchargers“-App laufen die auch als „active„ seit 12.12.19. Wäre für nächste Tour im März perfekt!

Wenn man den Bildern und der Rezension auf Google glauben kann, und die Infos auf supercharger.info stimmen dann ist er wohl aktiv :slight_smile:

Was sagt denn das Auto?