Laden am öffentlichen Schnelllader in Villingen

Hallo vorgestern Abend hab ich mir gedacht ich laden noch schnell ein paar KW in meinen Akku wenn es dann am nächsten morgen 530km nach hause geht in mein Model 3 SR+ nach 20 min hab ich den schnell Lader mit meiner EnBW karte deaktiviert und wollte einsteigen …da qualmte es aus den vorderen Radkästen …muss ich mir jetzt sorgen machen??? Weiter Funktionen waren nicht eingeschränkt
ich konnte ganz normal weiterfahren
mfg der Tesla ist mit einem LFP Akku ausgestattet und jetzt 1 Monat alt…

Wäre wichtig zu unterscheiden, ob es wirklich Qualm oder eventuell Dampf war…

Hab zwar beides noch nicht an meinem M3 erlebt, bei Qualm würde ich mir allerdings mehr Sorgen machen. Da könnte dann ein Kabel vor sich hin kokeln… Das müsste man dann allerdings auch riechen.

Qualm vorne währe wirklich bedenklich, da ist ja vor allem der ganze Klimakram, der SR+ hat da ja nichtmal einen Motor.
Dampf hingegen… wie gesagt: da ist ja der ganze Klimakram, wenn der am Schnelllader evtl. konditioniert oder gekühlt hat, kann das schon mal passieren.

Das ist ja so merkwürdig es nach nichts gerochen…

Es kann auch Dampf gewesen sein es war kein Geruch zu erkennen

Davon berichtete kürzlich jemand hier:

Könnte mir vorstellen das es verdampfendes Wasser war das auf den Leitungen der WP gestanden ist.

Die fängt ja an zu heizen statt zu kühlen wenn er Wagen vorkonditioniert, oder am DC Lader hängt.

WP gleich Wasserpumpe???

Wärmepumpe

okay danke also muss ich mir keine Sorgen machen oder…???

Also am DC Lader wird sie anfangs heizen (wenn der Akku nicht nach 530km schon warm genug war), danach aber kühlen.
Wenn sie kühlt, wird sie aber am Radiator heiß, dann muss ja Wärme aus dem Auto nach draußen.
Ich könnte mir sogar vorstellen, dass es bei manchem Wetter anfangs durch das Heizen da Kondensat drauf gibt und hinterher dann Dampf, wobei der Wechsel dann schon sehr schnell gehen müsste. Aber wenn da irgendwo Wasser ist und das drauf tropft, dann kann das schon schnell gehen. Wohl eher nicht auf der kompletten Kondensatorfläche, aber auf Zuleitungen oder direkt an der Pumpe kann das schon sein.

Es ist auch möglich das der Dampf erst entstand als die WP vom heizen in Kühlen modus ging, der TE schrieb ja das es NACH dem DC Laden passierte.

Ich behaupte mal das der Wagen in Ordnung ist.

Das Auto ist so vollversensort, die meisten echten Probleme würde der Dir schon melden.
Und wenn es gebrannt hätte, wüsstest Du das inzwischen…

Das ist korrekt ich hatte die DC Ladung gestoppt

Ging als das passierte die Wärmepumpe vorne los ? Also dieses Sirrende Geräusch

ich hab nix gehört kein Geräusch

1 „Gefällt mir“

hat jemand noch einen Tipp zum Tema Ganzjahresreifen hier bei uns fallt bis auf das letzte Jahr wenig Schnee

https://tff-forum.de/search?context=topic&context_id=141339&q=Ganzjahresreifen&skip_context=true

Bitte verwende vor dem Erstellen eines neuen Themas die Suche. Und immer nur ein Thema pro Thema. Zum Thema Ganzjahresreifen gibt es bereits einen umfangreichen eigenen Thread. Ich schließe hier.

1 „Gefällt mir“