Ladeleistung SuC V3 bei Vielfahrern

Hallo zusammen

Ich habe mal eine Frage an die Vielfahrer hier (gibt ja einige mit bereits über 150tkm auf der Uhr). Mir ist bei den letzten 4 Ladevorgängen am SUC-V3 (verschiedene Locations) aufgefallen, dass die Ladeleistung etwas schlechter war als ich sonst gewohnt war.
Der Akku war bei jedem Ladevorgang warm bzw. vorkonditioniert (mit ScanMyTesla verifiziert), doch ist die Ladeleistung schneller abgefallen als üblich.
Mein M3 ist von 03/19 (also der E3D Akku), hat jetzt etwa 170tkm drauf und es wurden bisher insgesamt knapp 43000kWh geladen (50% DC, 50% AC).
Gibt es andere denen auch eine Reduktion der Ladeleistung bzw. eine schneller abfallende Ladekurve aufgefallen ist?

1 „Gefällt mir“

Wenn es nur ein kleiner Unterschied ist, könnte es auch mit der Degradation des Akkus zu tun haben.

Etwa 10-15kW ist der Unterschied bei 60% SOC.

Mich würds eben interessieren ob das grad Zufall ist oder ob der Akku langsam etwas degradiert.

Wie viel hast du bei 60 %? Deutlich weniger als 100 kW?

Bis vor Kurzem 100-110kW, die letzten Male immer so 92-95kW

Ich habe jetzt mein M3LR 09/2019 gecheckt (aber mit mehr als 200k km) und das Auto lädt seit Monaten 95-93 kW bei 60-61 %.

Aber meine Panasonic Batterie hat z.B. nie mit 150 kW bei 50 % geladen (was einige schon berichteten).

Ok danke, dann siehts so aus als wäre das leichte Abfallen der Ladekurve ein normaler Alterungsprozess.

150kW bei 50% hab ich bei meinem M3 auch noch nie gesehn

Hallo Leute,

ich habe 149000km auf der Uhr, Auto von 02/2019…

hier eine nicht vollständige Ladekurve an einem v3 Charger vom letzten Montag:

13min von 29%-69% ist sehr respektabel… ich muss bei Gelegenheit mal nochmal meinen Standardfenster von 5-60% neu vermessen.

Ladeleistung wurde übrigens in einem der letzten Updates nochmal leicht gesteigert.

bei unter 25% erreicht man jetzt sogar 258kw Peakleistung.

2 „Gefällt mir“

Die Ladekurve ist bei dir noch etwas höher, eigentlich genauso wie bei meinem M3 bis vor kurzem auch noch.
Ich hab mal die Ladekurve mit der vor gut einem jahr verglichen (bei etwa 110tkm). Damals war glaub ich der Akku nicht gescheit vorgewärmt aber man sieht einen deutlichen Unterschied zwischen 35% und 65%:


Am 24.04.22. hab ich zwei Ladekurven aufgenommen, eine am Vormittag und eine am Nachmittag.

Für alle die es interessiert: die Ladeleistung meines M3 ist wieder fast auf dem Alten Niveau (100kW bei 60%).

Gestern hatte ich ihn unfreiwillig unter 0% gefahren (also als die Anzeige auf 0 gesprungen ist, hatte ich noch 10km zu fahren). Über Nacht hab ich den Akku dann auf 100% geladen. Das BMS hat dabei 2kWh wieder gefunden und die Ladeleistung erhöht.
Auffällig war gestern auch, dass unter 0% noch immer keine Punkte, die eine Leistungsbegrenzung darstellen sollten, eingeblendet waren.

2 „Gefällt mir“

Hast du den Wächtermodus oft an?

3-4x in der Woche am Vormittag. Also eigentlich hat er immer genug Zeit zu schlafen

1 „Gefällt mir“

Ah okay. Ja genau darauf wollte ich hinaus.

Um das Thema nocheinmal aufzugreifen:
Mit der aktuellen Software (2022.12.3.6) lädt mein M3 wieder so schnell wie früher. Die letzten 6x am V3 SUC hat er bei 60% immer über 106kW erreicht (bestes Ergebnis war 111kW).
Als Peak-Ladeleistung (ich weiß irrelevant) wurden sogar mal 262kW angezeigt.

2 „Gefällt mir“