Ladekarten-Dschungel

??
Chargeprice zeigt dir für deine Säule alles an.
Eigene Tarife und alle anderen

Ach was?! Bei mir nicht :thinking:
Bei mir kommt under der liste „Meine Tarife“ direkt „Feedback geben“

Die Filter Option „Nur meine Tarife anzeigen“ hat darauf auch keine Auswirkung sondern, wenn ich sie abschalte, zeigt einfach alle Ladesäulen (so interpretiere ich die Ansicht jedenfalls - es werden aber auch dann keine „Weitere Tarife“ gelistet)

Seltsam.
Vielleicht ein Unterschied in der App ?
Ich nutze iOS
Hier mal meine Einstellungen:

Bei mir kam unter Android auch nur die genannte Anzeige.

Nach Eingabe/Hinterlegung des Fahrzeugs im Profil werden bei mir jetzt alle Terife angezeigt.

1 „Gefällt mir“

Ansonsten vielleicht EVmap verwenden? Berechnet die Preise ‚powered by Chargeprice‘, ermöglicht es aber z.B. verschiedene Filter zu hinterlegen.
Die eigenen Tarife werden grau hinterlegt, dann folgt der Rest.

Dann nutzen Sie besser mein Vergleichsthema.
Die Preise sind wichtig, aber es kommt auch darauf an, wie gut etwas funktioniert und wie die Bedingungen sind.
Außerdem gibt es bei ladefuchs keine Karten oder Apps mit monatlichen Preisen.
https://tff-forum.de/t/guenstige-ladekarten-ladeapps-vergleich/

2 „Gefällt mir“

bei mir auch iOS, meine Settings: („Nur meine Tarife anzeigen“ deaktivieren ändert nichts an der besagten Anzeige)

Siehe Screenshot - mein Fahrzeug habe ich hinterlegt (damit ich überhaupt eine sinnvolle Schätzung bekomme bei Tarifen die nach Zeit abrechnen)

Cool! Und sorry für etwas OT hier :confused: Schaue mir den Vergleichs-Thread später auch mal an

War zuviel

Hmm. Der einzige Unterschied in den Einstellungen scheint „nur geöffnete anzeigen“ und “Schieflast“ zu sein.
Die beiden schonmal rausgenommen ?

ja, keine Änderung :person_shrugging:
(ist dann aber wirklich OT hier, bevor wir auf die Finger bekommen… soll ja hier kein Chargeprice thread werden :wink: … ich finde es nur spannend, dass bei Dir alle weiteren zu sehen sind, aber irgendwas ist ja immer :smiley: )

1 „Gefällt mir“

MVV e-motion hat jetzt je nach Ladesäule ab 120 bzw. 240 Min Blockiergebühren von 10ct/min.

4 „Gefällt mir“

…maximal 15€ Blockiergebühr. Habe gestern wegen einem Fehler der App den Ladevorgang nicht beenden können und habe über 18 Stunden " geparkt". Hatte das laden am Tesla beendet, in der App lief es weiter. Heute ist der Ladevorgang nicht mehr in der App zu finden.

Das kommt wenn die Säule das beenden nicht meldet weil sie z.B. offline ist.
Das Backend von MVV bekommt die Meldung aber dann beim nächsten mal wenn sie online ist auch mit der korrekten ladezeit, also keine Angst :wink:

Die Blockiergebühr so einheitlich finde ich aber besser als vorher wo es bei jeder Säule anders war.

2 „Gefällt mir“

Warum hat Chargeprice eigentlich so viele falsche Daten drin?
Wie kommt man bitte mit Stadtwerke Solingen bei Schnellladern angeblich auf 39ct/kWh?


Die verlangen laut App 79ct/kWh an der Säule.

Aber als Tipp, wer lange AC lädt und keine Blockiergebühr will, Stadtwerke Solingen wollen 39ct/kWh + 50ct Startgebühr. Lohnt sich also wenn man 6h laden muss.

1 „Gefällt mir“

Hallo zusammen.
Kennt jemand zufällig „GP Joule“ ?
Ist mir die Tage mal über den Weg gelaufen, leider ist auf der www Seite nichts zu den Ladetarifen zu finden …

Die Ladekosten sind variabel

  • an CONNECT Community Ladestationen 39 ct/kWh (AC)
  • alle anderen schwankend zwischen ca. 45 und 55 ct/kWh (AC) und 60-80 ct/kWh (DC) jeweils mit 1,19 € Startgebühr (außer ionity)

Also wieder eher was für Firmenflotten.

Ok. Danke
10Z

Wie genau berechnet denn Chargepoint die Parkgebühren? Weil die sind ja unabhängig der Zeitgebühren. Werden die von der App eingezogen oder wie früher noch einfach ausgegeben als die lokale Parkgebühr vor Ort?

Weil man unterscheidet ja je nach Station zwischen Zeitgebühr und Parkgebühr.


Erstes Bild, laden kostet 8ct die kWh, 50 ct kostet die Minute stehen, unabhängig von der lademenge.

D.h. Hier wird eigentlich Geld mit der Standpunkt verdient!

Zweites Bild, 11,50 die Stunde laden, unabhängig von der tatsächlichen lademenge.
Ob das so weiter zählt, wenn die Ladung abgeschlossen wäre?! Unbeantwortet. Von der Logik der bezeichnung her nicht.
Auch offen, wie tatsächlich gezackter ist… Minuten? Je angefangene Stunde?!

Letztendlich maximale preisintranspsrenz!