Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Ladekabel im Lieferumfang 2020

Hallo zusammen,

da seit gestern endlich meine Rechnung erstellt wird, kam bei mir die Frage auf ob schon bekannt ist was uns 2020 noch als Ladekabel im Lieferumfang zur Verfügung steht?
Da ich ca. 350km Anreise zum Abholort haben werde, wäre es für mich sehr unpraktisch wenn ich nur am SuC laden könnte.

Ist dieses UMC noch im Lieferumfang, wenn ja, kann ich damit bei Typ2 Stationen laden?

Wäre toll wenn da jemand schon was wüsste.

Danke und Gruß
Krabbe

1 „Gefällt mir“

Schau mal hier: Model 3 die "Anstalt" - #3345 by Fischexx92

Auf dieser Seite findest du immer den aktuellen Lieferumfang:

tesla.com/de_DE/support/charging-connectors

Aktuell ist im Lieferumfang der UMC mit Schuko-Adapter, sowie ein 4,5m Typ2-Kabel, mit dem du an den gängigen öffentlichen Stationen laden kannst.

3 „Gefällt mir“

Dankeschön für eure Antworten, ich hab das auf der Tesla Seite absolut nicht gefunden - gleich mal abgespeichert!

Thread kann gerne geschlossen werden.

Gruß
Krabbe

Ja aber damit Laden an Typ2 Stationen definitiv nicht. Nur manchmal wenn dort eine Schuko mit verbaut ist. Ladegeschwindigkeit ist dann aber unakzeptabel für eine Rückfahrt. Es sei denn ganz viel Zeit.

Das verstehe ich jetzt nicht - es ist also kein Kabel dabei mit dem ich an jeder Öffentlichen Typ2 Sation laden kann?

alles wird gut. Du hast nur zwei Sachen durcheinander gebracht.

Das Typ2 Ladekabel mit 4.5 m ist dabei und damit lädst du an öffentlichen Ladestationen, sofern dort nicht bereits das Kabel dran ist.
Das UMC mit den verschiedenen Adaptern benötigst du nur dann, wenn anstelle einer Ladestation nur eine Steckdose (Schuko) verfügbar ist. Hier ist das Laden aber extrem langsam.

Daneben gibt es dann noch die Supercharger (SuC). Hier lädst du innert kürzester Zeit.

Hoffe das klärt es etwas?

Himmel… alles klar, das erklärt einiges - vielen Dank für’s Erklären :slight_smile:

Ich sollte mich wohl in die Anstalt einweisen lassen :laughing:

1 „Gefällt mir“

Die Vorfreude bringt einen echt um gelle :mrgreen:

Ich hab mehrere Listen und Ordnern mit Lesezeichen für alles was ich so für das Model 3 benötige/meine kaufen zu müssen/kaufen will und liege meiner Frau täglich mit irgendwas deswegen in den Ohren :laughing:
Das Forum hier ist dauerhaft offen, ich habe ganz YouTube leer geschaut mit jedem Video in dem das Model 3 vorkommt und mittlerweile bin ich bei den Reiseberichten angekommen… ja die Vorfreude mach mich Irre :mrgreen:

Auch wenn die Entfernung in einer Ladung zu schaffen wäre, gerade bei längeren Strecken ist man normalerweise eigentlich froh am SuC laden zu können und nicht deutlich länger an einer Typ2-Säule zu campieren bevor es dann weiter geht. :slight_smile:

Strom für 350 km mit 11 kW = über 6h Ladedauer

Ist beim Lieferumfang auch ein Adapter dabei, damit ich in der Garage mit einer roten CEE Dose (16-6h 230/400 Typ 110) laden kann?

Nein

Danke!- Weiß jemand wie teuer so ein Adapter?

Um an einer roten Dose direkt laden zu können brauchst Du eine „mobile Wallbox“ die kosten ab 700 EUR aufwärts.
Alternativ kann man einen Adapter von CEE16 rot auf CEE 16 blau verwenden um mit der UMC zu laden. Dürfte bei ca. 50 EUR liegen.
Oder man installiert eine blaue Campingdose. Der Materialeinsatz liegt da bei 10 EUR.
Da der blaue Adapter nicht mehr im Lieferumfang ist muss man den bei Tesla auch noch kaufen (ca. 30 EUR).
Sonst kann man mit der mitgelieferten UMC nur an einer Schukosteckdose laden, was auf die Dauer nicht empfehlenswert ist, aber funktioniert. Die Ladegeschwindigkeit ist natürlich nichts für Eilige.

Alles klar- DANKE!

Ähm-blöde Frage: Wo kaufe ich denn den blauen Adapter. Im Tesla-Shop (online) ist er nicht.

Beim Service Center anfragen.

Für 350km wirst du wohl zwangsläufig an den Supercharger müssen. Es sei denn das Fahrzeug ist auf 100% geladen und du hast Rückenwind.

Was ist denn am Supercharger so schlimm? Keiner auf dem Weg? Bei 350km kann ich mir das kaum vorstellen.

Wenn ich zu Hause über die PV- Anlage laden kann, ist es doch insgesamt bequemer/preiswerter(?).