Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Ladegeschwindigkeit Supercharger

Hi

Gestern das erste mal supercharge versucht. Von 69% auf 80% dauert ueber 20minuten? Ist das ok so? Die leistungsaufnahme kommt mir recht niedrig vor…?

Ist hier alles ok oder laeuft da was zu langsam?

Lg

Wenn der Akku kalt ist, lädt er nur langsam.

Was war die Außentemperatur, wie bist Du vor dem Ladestopp unterwegs gewesen (Strecke, Geschwindigkeit, Rangemode)?

Edit: Falls jemand anders am zweiten Charger des gleichen Paares mit mehr als 60kW geladen hat, als Du angesteckt hast, dann bekommst Du auch nur 30kW. Paare sind immer mit 1A-1B, 2A-2B usw. beschriftet und liegen oft, aber nicht immer, nebeneinander.

Gruß Mathie

Das auto ist davor ca 8h bei 0grad gestanden, dann 5km zum supercharger gefahren. Kein zweiter war anwesend.

Normal , zumal der Akku kalt und noch recht „voll“ war

Dann ist der Akku noch kalt und das Laden ist technisch bedingt so langsam.

Auf Langstrecke stört das nicht, da der Akku von der Fahrt schon warm ist. Im Winter mal schnell mit dem kaltem Akku zum Supercharger um die Ecke fahren führt zu ungewöhnlich langen Ladezeiten.

Gruß Mathie

Alles klar, danke fuer die info. Wieder was gelernt :slight_smile:

normal

Supercharger möglichst nur auf der Langstrecke mit genügend „Vorlaufstrecke“ nutzen. Dann ist die Batterie bereits auf Betriebstemperatur und niedrigem Ladestand und kann optimal geladen werden.

Interessante Tabelle, allerdings lese ich daraus, dass bei einem Ladestand von knapp 70% die anfängliche Ladeleistung bei etwas über 50kW sein sollte und nicht bei 28kW wie oben auf dem Foto.

Für welche Batterie und bei welcher Akkutemperatur und welcher Firmware soll die Tabelle gelten?

Gruß Mathie

Tabellen gelten grundsätzlich nur für betriebswarme Akkus.

Bringt nix BMS / Accuheitzung schafft denn Accu selbst nach über 150km nicht in das SuC Fenster! Einzig was hilft ist hohe Entladung und das kann es nicht sein!

Außer die PxxD Modele kann man zusätzlich die Batterieheizung einschalten! Das bringt dann volle SuC Geschwindigkeit

Es kann auch sein, dass der SC nicht die volle Leistung brachte.

Beim S 70 D braucht man von 69% auf 80% rund 11-12 Minuten.

Bei Kälte kann es etwas langsamer sein kommt aber selten vor weil ich praktisch nie nur von +60% auf 90% lade.

Gefällt mir. Gibt es die auch in besserer Auflösung oder als Spreadsheet?
Danke.

Keine Ahnung was das für eine Tabelle ist und für welches Model S die stimmen soll. Für das Facelift Model S90D auf jeden Fall nicht. Meiner lädt bis ca. 50% mit >100kw natürlich nur bei wohl temperierter Batterie :slight_smile:

Das wird wohl eine 85er Batterie sein

Meine ist von meinem MS (S 70 D)

Die andere stammt noch vom 85er.

Das kann ich nicht bestätigen. Bei meinem Model S 2013 wird bei Langstrecken selbst im Winter immer mutvoller Leistung geladen.

Schnarrn. Haben bei längerer Anfahrt zum SuC immer Ladeleistungen um 112 kW bei meist Tempo 120-140 km/h auf der Autobahn (nicht Durschnitt).

Das Gleiche bei mir, vorfacelift.

15.07. Supercharger Gramschatzer Wald (8 Stalls)

ich bin bei meiner Ankunft Tesla Nummer 6, also teile ich mir einen Stall und parke kurz darauf um ,um alleine zu stehen.

Als ich wieder komme stehen an den 8 SuC Ladesäulen insgesamt 4 Tesla (meiner plus drei Neue).

Soweit so gut, optimal ausgenutzt… könnte man denken.

2A,2B,3A,3B !
4 langsam ladene Teslas allein an einem 8er SuC.

:frowning:
bitte Tesla, kommuniziert diesen Umständen, dass geteiltes laden langsames laden heißt.

die Anordnung der SuC Ladesäulen ist immer unterschiedlich.