Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Ladegeschwindigkeit MS Raven

Autsch, die Lader für DC sitzen an den Ladesäulen und die Ladeleistung der MS und MX Raven ist nicht durch den Stecker begrenzt. die Laden in den USA auch nicht schneller als in DE. Der Akku der Ravens ist da der limitierende Faktor.

Und das

Dass noch nicht öffentlich bekannt ist, was kommt, ist kein Beleg dafür, dass nach nicht entschieden ist, was kommt.

Eine fehlende Entscheidung für eine der möglichen CCS-Lösungen erscheint mir auch wenig plausibel für die Verzögerungen in Europa, das neue MX wird ja noch nicht mal in den USA ausgeliefert und da stellt sich die Frage nach dem Ladeanschluss nicht,

Gruß Mathie

1 „Gefällt mir“

nur gelesen nicht selbst verifiziert

juni 2020…

1 „Gefällt mir“

ähm ja , hat mal jemand mit einem Raven und CCS getestet und kann uns erleuchten ?

Mein Raven ist Anfang Juli 19 gebaut, bei dem sind die Ladeleistungen hier am v3 mit Adapter so bei 150 kW, wenn die Bedingungen optimal sind. Das schafften damals auch die Ravens in den USA. Die Erhöhung der Ladeleistung scheint nur für die Ravens ab Mitte 2020 zu gelten, weiß gar nicht, wer im Forum so einen fährt. Kenne nur ein wenige Leute mit 2019er Ravens und die 2019er haben in den USA und Europa die gleiche Ladeleistung.

Gruß Mathie

1 „Gefällt mir“

Hallo Mathie ,

Danke für die Info , vielleicht hat ja noch einer einen „neuern“ ,

ich muß leider noch auf mein Plaid warten und mich mit meinem Oldie (85D) rumschlagen , geiles Auto immer noch aber auf beruflichen Strecken über 700Km , zuverlässig , günstig (free SuC) aber „anstrengend“

1 „Gefällt mir“

Genau betrachtet ist es die Software, die für die Limitierung der Ladeleistung verantwortlich ist.

Der Akku ließe sich auch mit höheren Leistungen laden. Aber Tesla gewährt eine langfristige Garantie und möchte dabei nicht verlieren.

Hallo Lucky ,

ich bewerte die Aussage nicht und kann sie auch nicht verifizieren , fahre noch einen 85er (Plaid bestellt) von daher muß das jemand anderes mit einem aktuellen Raven beantworten .

Ich fahre meine Autos min. 6 Jahre , privat gekauft !

Ich denke das betrifft nicht unsere 2019er Ravens sondern erst spätere mit einer neueren Batterie.

Gruß Mathie

Hallo Neo1,

danke für die Antwort!

Ich habe meinen Beitrag gelöscht, nachdem ich bemerkt habe, dass der Artikel, auf den er sich bezieht, veraltet ist.

Mein Raven wurde im Mai 2019 produziert. Die höchste Ladeleistung, die er an V3 bislang erzielt hat, liegt bei 147 kW.

Hallo Lucky ,

sinnvolle Antworten mit Gehalt muß man nicht löschen :wink: , es war auch nur eine Nachfrage ob es andere Informationen / Updates gibt , das bedeutet ja nicht das deine Information nicht mehr korrekt ist !
Es geht hier ja darum Informationen / echte Erfahrungen zu sammeln und zu verifizieren .

LG Neo

edit: Ich fahre ja auch (noch) einen echten Oldi , trotzdem versuche ich unseren „Newbies“ so gut es geht zu helfen , klar die eine oder andere Info ist veraltet …

1 „Gefällt mir“

Sorry das ich mich falsch ausgedrückt habe.

Heißt das Teil Inverter?

Hallo Joet ,

keine Ahnung was Deine Antwort bedeuten soll , „Inverter“ … wie wäre es mit einer vernünftigen Vorstellung ?

  1. Erfahrung mit E-Mobilen ( wir sind Marken frei) :slight_smile:
  2. Woher stammen Deine Infos ?

wir sind im allgemeinen ganz gut vernetzt !

Meine Firma liefert z.B , Systeme an Daimler (global , Vol. ca. 50 Mio alleine Daimler/anno)
Porsche , VW , Skoda ,Audi , evtl. demnächst auch verm. BMW und hat bereits reichlich Systeme von uns TESLA !!!.. und auch Bosch… Wir sind Nr. 1 bzw. 2 im Weltmarkt / je nach Region

von daher habe ich einen ziemlich guten Einblick…was abgeht

wo kommen Deine Informationen her ?

edit:
ach ja , fahre nebenbei ein Tesla Model „S“ seit 06/2015 … 222tkm bis jetzt … von Dir haben wir noch nix reales gehört / gesehen !

P.S.S , denke das war sein letzter Beitrag , entlarvte Trolle äußeren sich meist nicht mehr

Dann sind die Raven in Europa nicht verbessert. USA only mal wieder. Mein 100D aus 2017 schafft kurzzeitig auch mal 145kw… aber das ist eher genauso nützlich wie 250kw für paar Sekunden.

Laut oben verlinkten Artikel sind vermutlich nur die allerletzten Ravens die ab etwa Mitte 2020 bis zum Produktionsende im Dezember 2020 gebaut wurden mit der neuen Akkuversionnausgestattet. @LUCKY und ich fahren 2019er Raven.

Um zu schauen ob der Ladeanschluss mit Adapter der europäischen Fahrzeuge zu niedriger maximaler CCS-Ladeleistung führt als mit dem proprietären Anschluss in den USA müsste man Vergleichswerte mit späten Ravens aus den USA haben. Aber das wird dann hier langsam ziemlich OT, denn die möglichen Rückschlüsse daraus auf den Ladeanschluss der Refreshs in Europa wäre auch sehr spekulativ.

Gruß Mathie

Ich glaube verstärkt wurde nur das Kabel im Auto und vielleicht die Kontakte im Ladeport.
Ich glaube das meintest du auch.

Aber ich finde es schade das immer mit einer Ladeleistung von 200kW oder waren es sogar 250kW, geworben wurde und in Europa einfach durch den Adapter diese nicht erreicht wurde.
Ich dachte es kommt irgendwann ein Update was die Ladeleistung erhöht.

Ich kann mir aber nur schwer vorstellen das die neuen Model S und X kein CCS bekommen. Das Elon der Frage so ausweicht ist allerdings kein gutes Zeichen. Ich hoffe wir werden keine Deckel sehen wir in China.

2 „Gefällt mir“

Ich hab einen Raven EZ 12/ 2020
Ladeleistung am SUC mit Adapter an die 150 KW bei gute Bedingungen.
Aber auch mit dem Typ 2 Stecker am SUC erreiche ich die gleiche Ladeleistung.
Beispiel: Ladebeginn bei 0%.
40% sind nach ca. 17 Minunten erreicht.
Dann fällt die Ladeleistung gleichmäßig ab bis nach 32 Minuten 80% erreicht sind.
Gruß Stefan

Da hast du aber einen der letzten erwischt…
Es wäre mir neu, dass die letzten Raven eine andere Zellchemie aufweisen wie diejenigen die seit Mitte 2019 produziert wurden. Gibt es da irgendwelche (außer Zeitungsberichte) greifbaren Anhaltspunkte?

Mein 75er Raven hat da leider eine ganz andere, unterentwickelte Zellchemie. Allerdings habe ich den Eindruck, dass beim Laden mit einem Adapter auf einem V3 Stall in der Spitze mit höherer Leistung geladen wird als mit Typ2.

Ja - Freude, weil einer der Letzten(und mit schön intergriertem Display)…
2. Ladebeispiel am SUC Pasing V3 mit 250 KW im Februar 2021.
Start bei Restreichweite von 50 km. Akku warm.
Ladebeginn mit gut 140kW + Adapter, ca. 14 Min. lang.
Dann kontinuierlich weniger Saft, nach 30 Min. waren 76% drin.
Nach 45 Minuten 84%.
Nach 60 Minuten waren´s 96%, dann Stop.
Habe zwischendurch ein paar Mal umgesteckt auf Typ 2 Stecker, die Ladeleistungen waren fast exakt die gleichen.
Für mich bringt also der Adapter an einem SUC mit 250KW gar nix.
Ansonsten aber sehr zufrieden mit allem.

Letzte Raven haben einen neuen Akku, der sogar etwas größer ist. H revision.
Aber ändert nichts daran, dass der Adapter auf 150 limitiert. In den USA laden die schneller.

1 „Gefällt mir“