Ladegerät des Model Y

Welches Ladegerät ist im MY eigentlich verbaut? Funktioniert es bidirektional, sprich, kann ich mein Haus mit dem Auto einspeisen? Dafür müsste ein Fu eingebaut sein um über der Wallbox Ac Strom ins Haus zu schicken

Nee, das geht nicht. Mit 11kW an drei Phasen kann man das Y zu Hause laden.

Wie im Model 3. 11kW unidirektional.

Neben der Technik gibt es hierfür auch noch einiges an regulatorischem Kram den es zu lösen gilt. Netzbetreiber (z. B. wie stellt man sicher dass man nich aus dem Akku im Auto ins Netz einspwist und dann pv einspeisevergütung kassiert), oder auch finanzamt (jemand laedt sein Auto in der Arbeit, bringt den Strom mit nachhaus und verbraucht ihn dann dort. Ist das steuerpflichtige geldwerter Vorteil?) und dergleichen mehr.

Fuerchte dass das so schnell in Deutschland noch nichts wird, so sehr ich mir das auch wünsche.

So weit hatte ich noch nicht gedacht. Man nehme ein ModelS mit 100 kWh Akku, kostenloses laden & eine PV-Anlage aus 2011 oder früher. :joy:

1 „Gefällt mir“

Leider ist Rückspeisung V2G/H nicht vorgesehen, s.a.
Vehicle-to-Grid-V2G und Vehicle-to-Home-V2H
und
M3-Ladetechnik-nicht-bidirektional-für-V2G-ausgelegt