Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Ladefehler - Wandsteckdose ohne Strom

Mein X ladet dzt nicht an DestChargern und an öffentlichen Ladestationen. Jedes Mal gliegt die Sicherung - zuerst dachte ich die DestCharger wären nicht richtig installiert worden - aber mittlerweilen fliegt bei jeder Ladesäule die Sicherung. SuC funzt ganz normal… Soft-Reset hab ich bereits durchgefürt, bringt nichts. Was kann das sein? Kennt jemand das Problem? Hatte das schon jemand? Workaround benötigt da ich nicht mehr zum nächsten SuC komme :wink:

Workaround: CHAdeMo Adapter. Der läuft über DC. Sollte also analog SuC funktionieren.

Scheinbar hat Dein AC Lader oder die Junction Box einen Defekt.

Hallo,

Denke das ist ein Fehler im AC Ladegerät, DC am SuC geht ja.
Hast du schon zuhause mit UMC probiert?
Deiner PLZ nach hast du es nicht weit zum SuC Wr. NEustadt, oder bist du nicht zuhause?

Lg

Nö, sind im Urlaub… zwar nicht weit entfernt aber heim komm ich mit dem SoC nicht mehr. Chademo ist eine Alternative, DANKE! Gottseidank fahr ich grad den von meinem Kumpel spazieren - hab meinen vorige Woche verkauft da ich glaubte ich brauch ihn nicht mehr lol

Den Fehler hatten wir auch schon mit einem ModelX bei uns an der Ladesäule. Der Umschalter im Model X ist defekt und schließt L1-L2 kurz und L3-N. Das hat in unserer Säule den 63A Leistungsschütz verbrannt. :open_mouth:

Ab in’s SC und austauschen lassen, es geht momentan nur DC bei dir.

Gruß Stefan

Vielen Lieben Dank für die Hilfe! Ich bin so froh dass es Leute wie euch gibt, die sich auskennen! Für mich kommt der Strom aus der Steckdose und das wars :wink:

Und bitte keine AC Säule oder UMC mehr probieren, nicht das noch was kaputt geht, danke :wink:

Werd ich machen. Jetzt weiß ichs ja! Sieht Tesla so etwas nicht aus der Entfernung? Hatte deswegen am Freitag bereits angerufen aber mir wurde versichert dass alles in Ordnung sei und dass es an den Ladern liegt… (Damals bei 2 DestChargern dasselbe Prob.)

Anscheinend sehen sie es nicht, war damals hier genau so :open_mouth:

Ich hatte auch einmal Probleme an einer öffentlichen Ladesäule.
Es sah so aus, als würden sich die Phasen meiner beiden Ladegeräte der Reihe nach verabschieden, da die Ladeleistung sprunghaft um genau jeweils 4 kW gesunken war.
Später hatte ich den Tesla Service angerufen, die konnten in den Logs aber nichts sehen.
Sie sagten mir, ich solle mich beim nächsten mal direkt melden, wenn das Fahrzeug noch an der Ladesäule hängt, dann könnten sie sich die Live-Daten anschauen.
(Da das Problem bei meinen nächsten AC-Ladungen jedoch nicht mehr auftrat muss es wohl an der Ladesäule gelegen haben.)

Das Problem ist dass ich hier in der Umgebung keine Ladsäulen ‚killen‘ mag. Heute fahr ich zum nächsten Chademo. 14 Tage muss ich nun sowieso so auskommen da vorher kein Termin im SeC frei ist. Geht UMC auch, wenn der AC Lader hinüber ist? Hab keinen dabei da wir dzt auswärts sind und ich nur Typ2 im Auto mit hab…

UMC und Typ2 Ladesäule sind für das Auto das gleiche, bieten beide nur 3Phasen AC an.

Wenn dein Ladegerät im Fahrzeug einen Defekt aufweist, dann ist es egal, ob du über UMC, einer anderen ICCB oder dem Typ2-Kabel an einer Ladesäule laden möchtest, da alles Wechselstrom (AC) ist, der durch das Ladegerät im Fahrzeug muss.

SuC, CHAdeMO und CCS liefern Gleichstrom (DC), der geht am Ladegerät vorbei und direkt in den Akku.
Da Tesla bis heute kein CCS unterstützt und es auch keinen Adapter dafür gibt, bleiben dir bis dahin nur die SuC sowie CHAdeMO-Säulen.

Gesagt - Getan - Funktioniert :slight_smile: Danke!