Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Kwiggle Bike - passt das in den Frunk?

Gerade gesehen, hier gibt es ein interessantes Faltrad, was in den Frunk selbst vom Model S Facelift passen könnte: kickstarter.com/projects/11 … -the-world

Faltmaß: 55x40x25 cm

Meint Ihr, das passt rein? Finde das ideal, man kann damit anscheinend sogar recht flott fahren.

Was sagen unsere Bike-Experten dazu? Ernst?

1200 € im nicht verriegelbaren Frunk?

Eine sehr gute Hausratversicherung hilft…[emoji12][emoji39]

Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Kein Fahrradkauf ohne Probefahrt. Da crowdfunding, wie ich es verstehe - was ist später mit service und ersatzteilen?
Ich weiss nur, dass sicher ein Brompton in den Frunk 1. Gen. ohne D passt.
Es gibt seit Jahrzehnten immer wieder neue Falträder, die kommen und wieder gehen. Geblieben sind nur die 3 Bs:
Brompton, birdy und bernds. Grosse Stückzahlen zu günstigen Preisen von Dahon (oft auch unter anderen Vetriebsnamen).
Habe ich eine Marke vergessen, ach ja neuerdings: tern.
Am besten beim Händler deines Vetrauens testen, ob eins in den neuen frunk passt.

das brompten passt nicht in den D frunk. weder fl noch pre fl. ansonsten ist es aber super.

Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Danke für Eure Antworten! Ja, Probefahren wäre natürlich ideal, aber nicht möglich, da Kickstarter.

Anders formuliert: Könnte jemand mit Model S Facelift mal nachmessen, ob ein Quader mit der Kantenlänge 55x40x25 cm in den Frunk passt? Muss leider noch ein paar Wochen warten, sonst hätte ich schon längst selbst nachgemessen. Oder ich „muss“ mal wieder in den nächsten Tesla-Showroom. :slight_smile:

Diese beschreibung habe ich mal hier im forum gefunden. Ggf. hilft diese.

ob das teil in den frunk passt oder nicht, keine ahnung. aber eins sehe ich vom schiff aus. da ist ein saltomodus eingebaut. wer damit stark bremsen muss wird üble erfahrungen machen. garantiert.

Hallo, ich nehme an der Kickstarter Kampagne für Kwiggle teil. Es gibt immer wieder die selben Bedenken, einfach mal auf Kickstarter alle Informationen lesen. Das Kwiggle ist Hightech. Material sind hochfeste Aluminium- Knet- Legierungen, Kette gewachst ohne Fettschmierung, ABS Vorderradbremse. Rahmen getestet nach DIN EN ISO 4010 gegen Bruch. Die Firma hat ihren Sitz in Hannover Deutschland. Service, Ersatzteile, Gewährleistung ist damit sicher. Der Rahmen ist auch die Federung und 8 KG ist sensationell, weil man damit das Kwiggle gefaltet ins Handgepäck einer Flugreise mitnehmen kann. Es sind noch 16 Tage für die Kickstarter Kampagne. Wer dort bestellt erhält VIP Status, da das Kwiggle auch ohne Erreichung des Zielbetrages produziert wird. Die Kickstarter Kampagne ist für die weltweite Werbung gestartet worden.

Habe einen Blog-Beitrag von der letzten Eurobike (September 2016) gefunden: cycling.claude.de/2016/09/02/kwi … sehr-geil/ Dort sieht man auch Fahrszenen im Video.

Macht auf mich auch einen sehr wertigen und durchdachten Eindruck. Man ist wesentlich schneller und bequemer unterwegs als mit einem Tretroller. Höher ist der Anspruch ja gar nicht, daher ist es pragmatisch gesehen ideal bei dem Faltmaß.

Bin auch dabei per Kickstarter. Sowas muss man einfach unterstützen, auch wenn es derzeit leider nicht so aussieht, dass das Kickstarter-Ziel erreicht wird (erst 79 Unterstützer).