Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Kurze Fragen, kurze Antworten - zum Model 3

Hi,

ausschalten geht meines Wissens nicht, aber mit dem Joe Mode sollte es zumindest wesentlich leiser sein.

Beim Anhalten auf „P“ schalten?

Hmm, seit ich mein Business-Phone (Samsung) auch mit dem Tesla als Schlüssel verbunden habe saugt sich nicht nur das Business Phone rasend schnell leer, sondern auch der Vampirverlust ist gestiegen.

Über die Nacht (stand draußen) allein 3%.

Bei beiden Handys steht „Getrennt“ in der Notification.

Was kann man da optimieren?

Ich hatte ein Google Nexus 5x, da war auch der Akku sehr schnell leer: Tesla App lutscht Telefon-Akku schnell leer , Abhilfe brachte nur Ausschalten von BT.
Nun habe ich ein Google Pixel 3a, damit merke ich den Verbrauch der Tesla-App noch nicht mal.

Schalt mal BT aus, und schaue ob der Vampir im Auto damit auch wieder in den Sarg steigt.

1 Like

Hat jemand das Boost Upgrade für den LR AWD?
Beschleunigt das Fahrzeug auch schneller von 100-200 oder nur 0-100?

Gibt einen eigenen Thread dazu: Model 3 LR AWD "Acceleration Boost"

Das ist das, was ich an diesem Forum echt schätze: nicht „Besuch die verdammte Suche“ sondern ein direkter Verweis derer, die sich auskennen. Danke!

Hallo heute mal herbeirufen ausprobiert, hat nicht so gut funktioniert. Da muss ich wohl erstmal üben.

Frage, hat der M3 nur einen Rückfahrscheinwerfer rechts?

Richtig. Auf der linken Seite ist die Nebelschlussleuchte

Danke, muss mal checken ob ich Nebelleuchten habe.

Vielen Dank :slight_smile:
Schaue ich mir mal an.

Die Tesla App zeigt nur den Ladestand des Akkus an. Kann ich auch die damit mögliche Reichweite ablesen? Wäre die Reiseplanung ja wichtig.

Mit dem Programm ScanMyTesla könnte man das theoretisch als Berechnungsfunktion einbauen:
Z.B.:
Wert: Expected remaining (kWh) / Avg Consumption (Wh/100km) * 1000
Beispiel:
Expected remaining = 35,6 kWh; Avg Consumption = 177 Wh/100km
35,6/1771000 = 201 km
Bei theoretisch vollem Accu und dem von Tesla angenommenen Verbrauch:
75/150
1000=500 km

Teslalogger hat die Info auch ohne ScanMyTesla. Dashboard zeigt die Reichweite auch an.

Wenn du im Fahrzeug die Anzeige von Prozent auf Kilometer unstellst, zeigt auch die App Kilometer an.

Hat vielleicht jemand eine idee wie man es schaff das iPhone als Hotspot fürs Model 3 zu verwenden? :frowning:

War heute am SuperCharger Hilden und wollte das neuste Update laden. Erst hat es nicht richtig verbunden, dann ging es doch irgendwann und das „Download“ Zeichen war grün und es hat gezeigt dass das Update geladen wird. Aber es war kein Fortschritt zu erkennen.
Wollte dann neu verbinden, aber es wollte nicht mehr klappen.
iPhone neu starten, Flugmodus an/aus hat nichts geholfen.

Mehr als den Hotspot einschalten am iPhone und dann das Auto damit verbinden, kannst du nicht machen. Kann aber sein, dass beim Wechsel von EasyEntry auf dein Fahrprofil und beim Wechsel von P auf D er auf die Mobile Datenverbindung umschaltet. Ich verbinde ihn immer erst wenn er auf „D“ steht mit dem Hotspot, dann hab ich stabile Verbindung während der gesamten Fahrt.

Hm danke!
Aber wenn es im Stand nicht geht, wird es wohl auch während der Fahrt nicht gehen. Werde es die Tage noch mal probieren. Ansonsten muss ich irgendwohin wo es öffentliches wlan gibt und hoffen dass dies nicht zu langsam ist :wink:

Ist beides in Ihren Unterlagen nachlesbar.

Die Akkukapazität steht im Fahrzeugschein (bei meinem SR+ sind es 53 kWh)
Die maximale Leistung steht im COC (bei meinem SR+ isnd das 239 kW oder 325 PS)

Die Leistung ist etwas erhöht worden, meiner ist im Febraur 2020 zugelassen, die war in 2019 etwas geringer.

Hi,
mal folgende Frage: Sehe ich das eigentlich richtig, dass das Model 3 kein Ersatzrad, kein Tire-fit und auch keine Run-Flat-Reifen hat?
Gruß
Florian