Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Kurze Fragen, kurze Antworten zum Model 3 (Teil 3)

Das kriegen auch Profis hin …

1 „Gefällt mir“

Eine Frage: seit kurzem verliert der Wagen nach dem Parken irgendwann meine WLAN Verbindung am Standort und schaltet danach auch nicht mehr auf Netz um. Wenn ich ankomme, parke, WLAN voller Empfang, aber irgendwann nach dem Aussteigen muss das weg sein. Das weiß ich deshalb weil ich den Wagen nicht mehr wecken kann.
Gehe ich dann später zum Auto, kein Netz, also weder WLAN noch LTE sobald ich aber einsteige WLAN voll da :thinking:
Hat jemand eine Idee?

Ist das nicht normal?
Das Auto schläft :man_shrugging::man_shrugging:

1 „Gefällt mir“

Wecken geht nicht übers WLAN sondern übers Mobilfunknetz.

2 „Gefällt mir“

Wenn das Auto schläft, dann geht alles bis auf Bluetooth für den Handyschlüssel und LTE zum aufwecken über die App aus.

Steht ein Update an, dann bekommt das Auto einen wake up call von Tesla, wacht auf und geht ins WLAN um es runter zuladen.

Genauso wenn du es über die App weckst. Das geht über LTE.

Was du bemerkst ist normal.

1 „Gefällt mir“

Scheint ein europaweites Problem zu sein, wenn man hier mal so mitliest

1 „Gefällt mir“

Ähm, dass ich keine direkte WLAN Verbindung zum Auto ist mir klar. Aber es ist so dass er am Standort immer automatisch von LTE auf WLAN wechselt, somit ist er eben über mein Internet verbunden wenn der Weckbefehl kommt, oder nicht…

Aber erst wenn er über Mobilfunknetz geweckt wurde.
Und wie @Lee gerade geschrieben hat, ist da gerade ein generelles Problem vorhanden.

2 „Gefällt mir“

Dein Auto bekommt via eine Art SMS einen Weckbefehl, nicht übers Internet

1 „Gefällt mir“

Ok danke, dachte am Standort ist er nur über mein Internet mit dem Rest der Welt verbunden und LTE wird nicht beachtet.

Ich kann seit kurzem (wenige Tage?) auch nicht mehr per App aufs Auto zugreifen, wenn mein Auto in der Garage steht (Handy und Auto dann im WLAN).

Servus.
Seit heute Nachmittag hab ich Probleme per App (iOS) auf meinen Wagen zuzugreifen.
Die „zuletzt abgerufen“ Meldung verschwindet nie.
Noch jemand mit diesem Problem?

Anscheinend sehr viele. Siehe paar Posts über deinem.

Danke….hab ich wohl verpasst :see_no_evil:

1 „Gefällt mir“

Ich habe zuerst gedacht der Wagen verliert das WLAN, siehe oben, habe das Netzwerk mal gelöscht. Kann den Wagen trotzdem nicht wecken. Bin jetzt zum Auto, gleich nach dem Einsteigen ist aber zu sehen, dass die LTE Anzeige durchgestrichen ist, also gar kein Empfang , es kommt aber ein paar Sekunden später. War das immer, ich glaube nicht, oder?

Bei mir war/ist das schon immer so beim Wechsel von WLAN in LTE.

1 „Gefällt mir“

Danke dann ist es mir nur nicht aufgefallen weil ich vom 1.Tag an eine super WLAN Verbindung installiert habe, in der Hoffnung Updates schneller zu bekommen :see_no_evil:

Dann liegt’s woanders, jedenfalls kein Aufwecken mehr möglich .

Ich kann mein M3 auch nicht mehr erreichen per iPhone. Heute früh war noch alles i. O…

Ist es eigentlich normal das das Fahrerprofil nicht immer korrekt erkannt wird nach Einstieg?

Sowohl meine Frau als auch ich fahren immer wieder abwechselnd mit unserem M3.
Meine Frau hat Ihr Profil mit Verriegelung (Zugang) Key Fob gespeichert. Ich habe mein Profil mit Zugang iPhone gespeichert. Verriegelung klappt ganz gut je nachdem wer gerade damit fährt. Aber das gespeicherte Profil nach drücken des Bremspedals wird oft nicht erkannt. Wenn z.B. zuvor meine Frau gefahren ist und dann ich fahren möchte wird zwar problemlos mit meinen iPhone entriegelt, aber aus der Easy Entry Stellung wird dann meisstens nicht mein sondern das Profil meiner Frau eingestellt. Umgekehrt geht es meiner Frau genauso wenn ich zuvor das letzte mal gefahren bin. Wenn der selbe Fahrer wie zuvor wieder einsteigt dann funktioniert es aber bei einem Wechsel wird dies zuerst nicht erkannt.
Scheint normal zu sein -oder??? Profileinstellungen schon oftmals neu gemacht ohne Erfolg.