Kurze Fragen, kurze Antworten zum Model 3 (Teil 1)

Jemand eine Idee wie man das problem beheben kann?

Einen Termin beim Service Center machen.

Hi,

ich habe seit kurzem den SR plus, weiss aber bislang noch nicht, wieviel PS dieser hat und wie die Batteriekapazität ist. Im Fahrzeugschein steht 100kW Motorleistung, im Internet ist die Rede von 262kw. Zur Batterie gibt es auch Angaben von 50kWh-62kWh. Was stimmt denn nun?

Vielen Dank

Es liegt nicht per sé an Android, da es z.B. bei mir (Samsung Galaxy) und vielen anderen problemlos klappt.
Ich würde aber empfehlen die Energiesparoption für die Tesla-App zu deaktivieren, und es sollte so eingestellt sein, dass die Tesla App immer in der Statusleiste (das Ding was man von oben runterziehen kann) sichtbar ist.
Frag mich aber jetzt nicht, wie das geht - bei mir war es automatisch so).

Zum Testen (ob es überhaupt daran liegt) kannst du auch einfach das Display einschalten und die Tesla App öffnen.
Wenn du dann ohne Schlüssel am NFC-Reader losfahren kannst, dann liegt es daran dass die App gerade nicht läuft.
Hinweis: Die App kann auch im Hintergrund laufen ohne dass man sie sieht. Das geht natürlich nur, wenn die Energiesparoptionen das erlauben. Am sichersten ist es daher, wenn die App sichtbar in der Statusleiste ist (natürlich nicht zwingend im Vorderung - das wäre ja unpraktisch)

Das geht nicht

Softwareupdate: Nach der Abholung hat mein M3 ein Update auf die 2020.4.2 gemacht und zeigt seit dem an, dass es keine weiteren Updates gibt.

Wenn ich das richtig mitbekommen habe, ist doch die aktuelle die 2020.8.1, oder? (Da ich FSD habe, würden mich die neuen Visualisierungen wie Stop-Schilder interessieren)

Wie kommt man an das Update? (Umstellung Standard/Erweitert habe ich schon getestet. Auto hat perfekten WLAN-Empfang)

Update: new.reddit.com/r/teslamotors/co … egathread/
2020.8 Ausrollung gestoppt, und eine 2012.12 ist aufgetaucht…

Warum in die Ferne schweifen? Das kannst du auch hier [url]Softwareversion V10.2 2020.8]und hier [url]Softwareversion V10.2 2020.12] nachlesen.

Tatsächlich wird aber 2020.8 immer noch in homöopathischen Dosen ausgerollt. 2020.12 gibt’s bislang nur für US-Fahrzeuge.

Nach der Abholung dauert es oft ein paar Wochen, bis die Updates einlaufen. War bei mir auch so. Ich vermute, die Fahrzeuge werden in der Updatedatenbank erst nach einer Weile hinterlegt.

einfach warten. gilt auch für alle kommenden. bei dem einen kommts früher, bei dem anderen später.

1 „Gefällt mir“

frage: wie kann ich während der fahrt auf N schalten und segeln? gar nicht beim m3?

Direkt nach der Abholung (30min später) hat das Auto aber schon 2020.4.1 angeboten und installiert.

Also erzwingen kann mans nicht, wenn ich das korrekt sehe -> Wenn es kommt, dann kommts.
Und die Einstellung sollte man bzgl. Updates dann auf „Standard“ lassen, korrekt?

Warum sollte man die Energie verschwenden, die man wieder in den Akku packen könnte?
-> Rekuperationsstärke kannst du in den Einstellungen anpassen.

Beobachte mal folgendes:
Lass dein Auto mit Rekuperation ausrollen und beobachte deine Leistungsanzeige (den Strich) unter der aktuellen Geschwindigkeit.
Und jetzt drück mal ein bisschen aufs Gas -> Er rekuperiert immer noch, aber etwas weniger.

Also anstatt in N „ausrollen“ zu lassen, gib einfach minimal „Gas“.

Rechten Hebel leicht nach unten (oder oben) drücken und gedrückt halten.
Um wieder in zu D schalten, den Hebel ganz durchdrücken.

2020.8.1 habe ich gestern problemlos installiert - neu war mir die Ankündigung über einen gelben, abwärts gerichteten Pfeil in der oberen Anzeigenleiste des Bildschirms anstatt über das Handy: update über die Anzeige von " tesla-fremden " Ladesäulen, verbesserte Spracherkennung und weitere Sprachen.

danke, probiere ich aus.

alte eMobilisten wissen - wegen langer hin und her´s, pro und contra´s - dass das segeln idR immer energieeffizienter ist als die rekuperation :exclamation: rekuperieren tu ich immer dann, wenn ich langsamer werden will. aber das segeln macht auch oft sinn und hier „verbrät“ die rekuperation mehr energie, als sie einbringt.
und das mit dem pedal zu bedienen kenne ich, ist aber längst nicht so bequem, wie wenn ich das N einschalten kann…

Hat das M3 neben DAB(+) und Co. auch noch „echtes“ analoges UKW? Ich denke schon wegen der direkten Frequenzeingabe, möchte aber sicher gehen, da ich heute mit den Kindern ins Kino fahren möchte und da spielt das eine wichtige Rolle.

Ja.

Ins Kino? Bei uns sind alle Kinos zu.

so gehts. prima. danke dir nochmal.

Geht wohl ins Autokino, die sollen wohl (zumindest teilweise) noch offen haben.