Kunstledersitze und die Hitze

Ich glaube das wäre etwas zu einfach gedacht, nur um die Nutzung von Echtleder zu rechtfertigen. Die Aufbereitung der Häute ist wohl auch eine riesen Umweltsauerei und Ressourcen-Verschwendung. Aber die Diskussion gehört hier nicht her, deshalb soll es auch nur als meine persönliche Meinung verstanden werden.

2 „Gefällt mir“

Nein ist nicht zu einfach gedacht. Zu einfach gedacht ist vor allem Greewashing durch „veganes Leder“

Aber du hast insofern recht, dass es hier off topic ist

1 „Gefällt mir“

Also zurück zum Thema…ich habe den weißen Innenraum, weil es so toll ausschaut und 2 einfache Handtuch-Sitzbezüge gekauft…Einer übern Fahrersitz, um den zu schonen. Dabei hab ich festgestellt, dass man deutlich angenehmer sitzt…
Der 2. Bezug liegt im Kofferraum und kommt bei Bedarf zum Einsatz.(nach Wandern, baden u.ä.)

Das habe ich auch schon überlegt, hast du evtl. einen Link?

Gibt es denn irgendeine Versiegelung oder impregnierung für das pur? Im Vorführer waren die Sitze ganschön speckig fleckig.

seit jahren unsere lösung: Überwurfbezüge

war auch unser gedanke zum damaligen ersten model3 … und hat sich seither dem schwitzen und verschmutzen wegen mehr als bewährt :sunglasses:

Ich hatte ja auch das Gefühl, dass mir im Sommer der Rücken am Kunstleder kleben würde und hab mir drum bei Aliexpress eine Sitzauflage mit eingebauten Lüftern für rund 60 CHF bestellt. Die Speisung erfolgt über den Zigarettenanzünder. Die Lüftung erfolgt unter dem Hintern und auch am Rücken und der Luftstrom lässt sich in 3 Stärkestufen schalten. Als das Ding eingetroffen ist hab ich die Sitzauflage sofort ausprobiert.
Ja das funktioniert wirklich, sieht nicht mal so schlecht aus, auch die Geräuschkulisse der eingebauten Lüfter ist noch erträglich und der Sitzkomfort geht auch noch.

Aber jetzt kommt’s, da ich bis jetzt noch nie wirklich im Auto geschwitzt habe, habe ich auch die Auflage nur einmal für den Test kurz installiert. Sie liegt seither unbenutzt im Keller.


1 „Gefällt mir“


Die habe ich …in grau…nicht festes, einfach drüber hängen und fertig

1 „Gefällt mir“

Ich habe diese Auflage bei mir auf dem Sitz: AUTOYOUTH Atmungs Ice Seide Kleine Taille Sitzkissen Auto Pad Universal Kissen Sommer Auto Sitz Abdeckung 4 Farbe Auto styling|summer car seat cover|car seat coverseat cover - AliExpress

Ist ok, und meine Kleidung bleibt damit trocken. Quietscht aber ein bisschen. Ist also nicht das Optimum. Belüftete Sitze wären ein Traum.

Die ganzen Nachrüst Auflagematten sind alle nicht das Wahre.
Bleibt nur auf das neue Model S wechseln oder eine anderen Hersteller Ioniq 5 z.B., da hat man aber wieder kein gscheites Ladenetz und nicht die Leistung.

Meine Erfahrungen nach ca. 2000km Sommerfahrt - die Auflagen reduzieren das Schwitzaufkommen bei mir merklich, es ist nicht weg, aber wirklich reduziert. Hauptsächlich wegen der Perforierung schätze ich, denn so kann wenigstens ein bißchen Luft zirkulieren. Jedoch, was man schnell bemerkt, in den Luftlöchern sammelt sich auch gerne Schmutz und Krümel, bei Kindern schnell zu sehen. Aber, ich vermute, dass ein guter Staubsauger dies auch schaffen wird.

Die Auflagen sind bisher keinerlei verrutscht, alles super!

1 „Gefällt mir“

@MEroller und @PowerMike, ich habe auch die „AUTOYOUTH Atmungs Ice Seide Kleine Taille Sitzkissen“ im Auto und fand die auf der Urlaubsfahrt sehr angenehm. Kein nasser Rücken, kein Kleben am Sitz. Danke @MEroller für den initialen Tipp!

Außerdem ist die Passgenauigkeit gut. In das Gummiband der unteren Haken habe ich jeweils einen Knoten gemacht, dann ist es strammer und lässt sich unten am Sitz an Kunststoffteilen einhaken.

Habt ihr Probleme mit dem Sitzbelegungssensor beobachtet, eventuell wenn es Abends kühl ist und die Auflagen steifer werden?

Nein, mit dem Belegungssensor habe ich kein Problem. Und ich bin eher leichtgewichtig.

1 „Gefällt mir“

Keinerlei Probleme mit Sitzbelegungserkennung. Die ist ja so empfindlich, dass selbst auf dem Sitz abgestellte Handtaschen die auslösen :grin:

Vorn habe ich auch in beide Gummibänder Knoten gemacht zum verkürzen, jedoch unter unseren 2019er Sitzen nichts gefunden zum Einhängen. Habe mit Drahtringen beholfen, die um größere Sache am Sitz greifen, aber auch das hält nur ein Weile. Müssen halt bei jeden Einsteigen die Vorderkante der Auflage fest halten, dass sie nicht ganz innen rutscht. Das ist der einzige wirkliche Nachteil der Auflage.

1 „Gefällt mir“

Ist ja komisch, dann scheint sich was geändert zu haben. Knapp über dem Teppichboden kann ich etwas aus Kunststoff ertasten, wo es verschiedene kleine Vertiefungen gibt.

Ein Querträger, der am Sitzgestell dran ist? Ich fahre das Sitzkissen immer ganz hoch, wenn ich wieder versuche, die Haken dort einzuhängen, so dass mir sowas aufgefallen wäre…

Ich habe es nur ertastet, daher kann ich es nicht genau sagen. Ich habe es jedenfalls gefunden als ich mit der Hand zwischen Sitzbezug und Teppichboden unter den Sitz bin.

Sitzbelüftung ist auch einer meiner Wünsche für die Zukunft hatte ich das erste Mal in einem CTS und dachte - das ist wohl das überflüssigste Extra der Welt - weit gefehlt -möchte ich eigentlich mit mehr missen CTX und C7 hatten diese und keine verschwitzten Hemden mehr - Großer Wunsch an Elon Musk. Und kleiner Wunsch - vielleicht die Competition-Sitze bei Corvette kaufen😅

1 „Gefällt mir“

Ledersitze gibts hier für 200 Euro: www.taptes.com

Wer ernsthafte Probleme mit Schwitzen hat, der sollte sich doch eher helle Stoffsitze nachrüsten, das bringt viel mehr als vom Kunstleder auf Tierhaut zu wechseln.