Kunstledersitze und die Hitze

Hab gerade 2 Stk bei Ali geordert. Danke dir.

Ich wärme das Thema noch mal auf und „Wärme“ passt ja nun auch sehr gut hier her.

WIr haben unseren M3 erst seit wenigen Tagen und leider muss ich feststellen das die Sitze für mein Schwitzverhalten total unbrauchbar sind. Alles was Kontakt mit den Sitzen und auch der Armlehne hat ist nach spätestens 20 Minuten nass. Ich hatte noch kein Auto gehabt wo das so extrem ist wie im Tesla. Es kann doch nicht sein das ich in den sonst so schicken Sitzen mit einem Handtuch fahren muss.

Bin gerade echt geknickt und wie habe ich mich vorher verrückt gemacht was die QUalität des Autos angehnt. An die Sitze ist dabei Gedanken verloren gegangen. Hätte ich dieses Thema mal vorher gelesen.

Gibt es mittlerweile mehr Erfahrungen mit Schonbezügen die das verbessern und die Kosten für die Bezüge vom Sattler würden mich auch interessieren.

Vielen Dank

4 „Gefällt mir“

Versuch es mal mit der Vorklimatisierung

2 „Gefällt mir“

Ich wusste das das kommt :grinning:, aber das löst nicht das Problem.

1 „Gefällt mir“

Ja, es ist ein großes Manko im Tesla. Aus diesem Grund hatte ich früher immer Stoff oder Alcantara-Bezüge genommen. Man schwitzt im Tesla eben so wie bei jedem anderen Vollleder-Sitz - egal ob Echt- oder Kunstleder.
Erschwerend da noch kommt die weiche und anschmiegsame Polsterung hinzu, die keine Luft passieren lässt.
Lösung wäre wie von dir ja angesprochen - Schonbezüge oder Sattler.

3 „Gefällt mir“

Das wirst Du sicherlich schon kennen…

Aber hier gab es auch was Interessantes:

Ich hab nun, nach den ersten schwitzigen Kilometern in den letzten 2 Wochen, diese Bezüge hier gekauft. Vorteil, gabs direkt von amazon.de (Versand + Verkauf) und kostete für den gesamten Innenraum ca. 300€ - https://www.amazon.de/gp/product/B08C9PWKFC

Erster Eindruck, qualitativ bin ich positiv überrascht. Stinkt nicht, saubere Verarbeitung, und der erste Sitzeindruck passt auch. Bin 2 Tage mit dem Sitz gefahren, der Schwitzfaktor ist nicht komplett verschwunden, aber wie ich finde, gemildert. Ein paar Fotos pack ich mal mit rein.





4 „Gefällt mir“

Danke für den Link! Die Bezüge sehen toll aus! (bis auf das labbrige Teil für die Armauflage :sweat_smile: )

Danke, gut zu wissen, wird dann sicherlich bald zugelegt. Alleine wegen der Sitze fahre ich bei den warmen Temperaturen aktuell wieder meine Mercedes C-Klasse und auf dem Fahrersitz im Tesla liegt aktuell ein Handtuch. Die Sitze im Tesla gehen gar nicht. :hot_face:

3 „Gefällt mir“

Zum Thema Tesla Kunstledersitze und die Hitze hab ich was ganz abnormales und vor allem ärgerliches … Ich denke die Fotos sprechen für sich. Erste Aufnhame → 25.5. Zweites Bild → 5.6. Und das dritte Bild → 22.6.
Der Fahrersitz löst sich wunderschön auf der Kopfstütze auf :slight_smile: Und wisst ihr was das beste ist: Tesla will es nicht machen, weil das passieren kann wenn man Haarspray/Haargel verwendet. Das müssten wir mit dem Tesla Manager von Österreich persönlich klären etc. Ich hab zwar noch nie in meinem Leben Haarspray und Haargel verwendet aber okay Tesla. Was sagt ihr zu der Thematik. Ich find’s ne absolute Frechheit!



1 „Gefällt mir“

Wie alt ist das Auto

März 2020. Witzigerweise ist den ersten Sommer nichts passiert. Ab diesem Mai hat das Thema begonnen

Dann soll Tesla beweisen dass es daran liegt - und auch dass z.B. im Handbuch irgendwo steht, dass man das nicht darf.

3 „Gefällt mir“

Stell dir vor du darfst keine Haarprodukte benutzen beim Auto fahren :DDD
Es ist ja zum schmunzeln leider.

2 „Gefällt mir“

Leider muss der Jenige der es hat beweisen das es nicht vom Haarspray kommt. Auto ist ja älter als 6 Monate.

Einzig vernünftige Alternative, und zwar außen!

1 „Gefällt mir“

Ich bin kein Fan von Anwalt und Rechtsstreit aber bei so einer Aussage von Tesla würde ich auf die 150 Euro meiner Selbstbeteiligung der Rechtsschutzversicherung schei***

In der Regel fahre ich meine Autos ca. 10 Jahre und selbst der 18 Jahre alte Audi den ich mal von meinem Opa übernommen habe, hatte altersgerechte Abnutzungserscheinungen aber nicht annähernd in dem Zustand wie du sie hier zeigst. Haargel hin oder her und ich wiederhole mich: Die Sitze gehen gar nicht.

6 „Gefällt mir“

Die gute alte Beweislastumkehr. Vielleicht schaffen wir ja eine Einigung mit Tesla sonst muss das leider zum Anwalt und spätestens da werden sie dann einknicken. Normalerweise bin ich ein sehr ruhiger Mensch und mir sind die Kleinigkeiten am Tesla auch überhaupt nicht negativ aufgefallen. Ich find’s voll okay aber das sich der Sitz auflöst … Tut mir leid aber das geht mir persönlich zu weit und zerstört die Innenraum-Ästhetik von dem Auto.

2 „Gefällt mir“

Ich bin mal gespannt wie sich Tesla da weiter verhält. Das sowas nicht sein darf sind wir uns alle einig.

2 „Gefällt mir“

Das kann ich voll und ganz nachvollziehe. Ich bin mal gespannt wie sich Tesla weiter verhält oder ob es wirklich zum Anwalt gehen muss

1 „Gefällt mir“