Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Kühlbox für meinen coolen neuen Wagen?

Da hast du bestimmt einen Zigarettenanzünder Stecker mit USB Buchse gehabt am 12 V Anschluss.

Das hatte ich anfangs auch so und war enttäuscht.

Ich habe am 4. August 2014 eine recht detaillierte Email zu dem Thema an Tesla geschrieben. Es passt eigentlich nicht zu mir, so eine Email zu schreiben, ohne mehrmals ausprobiert zu haben und sicher zu sein, dass die Dinge so liegen, wie ich glaube dass sie liegen. Trotzdem bin ich natürlich nicht unfehlbar.

Die Älteren unter uns erinnern sich daran, dass der sog. „Vampire Drain“ (Standby-Verbrauch) in 2014 für einige Monate ein Riesenthema in allen Foren war. Tesla hat damals in mehreren Iterationen den Standby-Verbrauch tatsächlich erheblich gesenkt bzw. offenbar einige Bugs behoben, die unter bestimmten Umständen zu einem erhöhten Verbrauch führten. Vielleicht haben sie in dem Zusammenhang irgendwann in einer Version mal die USB-Ports abgeschaltet, und ich habe zufällig gerade diese Version erwischt? Wie gesagt, wir werden die Wahrheit nie erfahren. Das Verhalten unseres Model S ist ein „moving target“… :wink:

Da hast Du recht.

Gibt es eine Kühlbox, die direkt hinter die Mittelkonsole passt? Also vor den mittleren Sitzplatz der Rückbank? Die CF 36 wird dafür wohl zu groß sein?

Bin zwar noch nicht soo alt, aber daran erinnere ich mich auch noch :stuck_out_tongue: Habe ebenfalls schon öfter mal mein Handy oder auch Handys von anderen Leuten mit nur so „Verbrenner-Autos und Zündung an und zu kleiner Batterie und schnell leer und springt nicht mehr an und so“ bei mir am USB Port geladen.
Ich vermute mal, auf der 12V-Dose wird eine Art „Zündungsplus“ liegen, weshalb sie sich abschaltet. Die 5V der USB Buchsen werden wohl direkt vom ‚Rechner‘ weitergeleitet, wo die Daten der Ports logischerweise auch hingehen. Und da dieser ja eigentlich immer irgendwie an ist, sind wohl auch die 5V dazu immer da. Ein Versuch wäre nochmal zu gucken, ob es mit der „always connected“ Einstellung einen Zusammenhang gibt.

Könnte ich mir gut vorstellen. Ich schalte jeweils von aussen die Musik per USB-Funkmaus während dem Autowaschen wieder ein, wenn mein Sohn (2J) im Kindersitz (hinten) wartet. Er kann von da hinten selbst die Musik nicht wieder einschalten (Touchscreen drücken).

Hallo Beatbuzzer,

könntest Du das mal mit dem
„always connected“ näher erklären.
Was genau meinst Du damit ?

Oder im deutschen Menü: „immer verbunden“. Das ist die checkbox beim Energiesparmodus in den Einstellungen.

Ich glaube nicht dass dieser Modus wenn man diesen umstellt was damit zu tun hat dass die 12 V Buchse dann beim berlassen des Fahrzeugs abgeschaltet wird.

Nein, 12V-seitig ändert das nichts. Ich meinte eher die Versorgung der USB-Anschlüsse, weil Volker hier ja noch eine Erklärung für sein Empfinden gesucht hat :stuck_out_tongue:

Hallo Sdt!

Ich hoffe ich kann dir für den kommenden Sommer noch helfen.

Es gibt eine Menge Unterschiede und auch eine Menge unterschiedliche Kühlbox Arten. Aus diesem Grund kann ich dir raten die Seite der-perfekte-camper.de empfehlen -> Zur Seite
Anschließend solltest du ausreichend beraten sein und wissen worauf es ankommt.
Liebe Grüße!!

da fehlen aber SEHR viele kühlboxvarianten.
vor der entscheidung, eine kühlbox zu kaufen, sollte man(n) sich mindestens noch ENGEL ansehen roega.de/index_engel.php

Vielleicht ist jemand an meiner (kaum) gebrauchten Kühlbox interessiert?
:arrow_right: Verkaufe Kompressorkühlbox WAECO CDF 25

ich hatte auch gedacht das bei mir der Bedarf an Kühlbox höher ist. Meine setze ich inzwischen kaum noch ein. Kaltgetränke gibt’s an jedem SuC

He, jetzt verdirb mir doch nicht die Preise…! :wink:

uupsss… sorry :blush:

gilt ja nur für mich…

und im Hochsommer, bei Ausfahrten ist das TOTAAAAAL KLASSE jederzeit Kaltgetränke im Zugriff zu haben :smiley:

Na also. Geht doch! :laughing:

Kalte Getränke im Tesla, jederzeit in der Temperatur die ich genau möchte, ist der totale Luxus !!!

Das macht mir meinen Tesla nochmal um 1 Klasse besser,

ach was… um Klassen besser.
Luxus Pur !

Nachtrag:
Du hattest Recht Guillaume,
zuerst hatte ich eine 5 A Sicherung eingebaut und die ist nach kurzer Zeit rausgeflogen obwohl die Kühlbox nur mit 2,9 A angegeben ist, diese Angabe aber bestimmt dem Dauerbetrieb geschuldet ist.

Erst als ich eine 10 A Sicherung eingebaut habe hat diese über die ganze Zeit ohne Probleme gehalten.

Es war sicher der Einschalt-Strom der die 5 A hat rausfliegen lassen.

Nun ist es wieder an der Zeit,
meine vorletztes Jahr gekaufte Kompressor-Kühlbox, die ich nicht verkauft habe im Dez.2016, mit meinem Tesla MS85, in meinen neuen Tesla MX90D einzubauen.

Tja was soll ich sagen…
Eine Buchse mit 12 V ist bereits im Kofferraum vorhanden.

Zusatz!
Diese ist aber so doof verbaut dass man jedesmal den Stecker ziehen muss um an den Keller dran zu kommen. (Ladekabel herausholen).
Langfristig würde ich mir dort 12 V mit einem Y-Adapter abgreifen und direkt zur Kühl-Box führen damit ich nicht immer den Stecker ziehen muss.
Zusatz Ende !

Denkste Pustekuchen!
Die schaltet sich genauso bescheuert ab wie die 12 V Buchse in der Mittelkonsole.

Jetzt muss ich diese Buchse mit 12 V Dauerplus belegen.

So leicht wie das in meinem ersten Tesla war ist es aber diesesmal nicht.

Weil die Buchse im Kofferraum von einem Sicherungskasten aus versorgt wird, der beim Tesla MX rechts neben dem Spaß-Pedal sitzt unterm Teppich.

Hat diesen Sicherungskasten 2 schon mal jemand aufgemacht ???

Ich finde nirgendwo eine Anleitung wie man an diesen Kasten dran kommt.

Sie nennt sich:
Cabin-fusebox 2
Es gibt sogar 2 Bilder im Netz.
Ich weiß sogar welche Sicherung dort zu bedienen wäre um Dauer plus darauf zu legen.

Aber, gibt es dort überhaupt 12V Dauerplus? Ich befürchte nein.
Bestimmt nur geschaltetes 12V plus.

Hat das schon mal jemand ausgemessen?

Wenn ich dran kommen würde könnte ich selbst messen.

Wenn da unten, wo die Sicherung für die 12 V Kofferraumbuchse ankommt, kein Dauerplus anliegt, muss ich von oben aus dem Sicherungskasten ein Kabel dorthin führen.

Hat das schon jemand mal gemacht im MX ???

Ich weiß meine Damen und Herren Fragen über Fragen.

Aber wir helfen uns alle gerne. Deswegen möchte ich mich auch schon im Voraus bei allen bedanken.

Beste Grüße.
Der Sommer und die Hitze naht,
hoffentlich bald.

Tiny