Kratzer in Chromleiste entdeckt

Bei meiner täglich Inspektion des Model 3 :wink: ist mir ein Kratzer in der Chromleiste aufgefallen.

Das tat schon ziemlich weh :frowning:

Nun weiß ich nicht ob der schon bei der Auslieferung war oder ob dieser im Nachhinein entstanden ist.

Er ist nicht wahnsinnig groß vielleicht 3 mm und sieht so aus als ob er durch einen Stoß von unten nach oben entstanden ist.
Der Kratzer befindet sich an der A-Säule auf der Fahrerseite.

Hat jemand eine Ahnung ob sich so etwas raus polieren lässt? Oder wie man das sonst beseitigen könnte?

Ich weiß ein Auto ist ein Gebrauchsgegenstand, war nicht der letzte Kratzer und so weiter bla bla aber am liebsten würde ich ihn manchmal in Watte packen :laughing:

So einen habe ich ebenfalls, verursacht durch die Steuerung der Seitenscheibe, die offenbar mit einer nur leichten Türöffnung nicht klarkommt.

Dann wäre das ja ein Fall für die Garantie