kostenloser Probemonat für Autopilot

Der Spurwechsel klappt nur, wenn das Lenkrad gehalten wird (ohne Impuls zu geben) und dann der Blinker gesetzt wird.

Wobei bei mir das manchmal auch etwas krampfhaft ist, bis das Lenkrad merkt, dass es gehalten wird.

Es ist im Grunde egal. Wichtig ist nur, dass erkannt wird, dass du eine Hand am Lenkrad hast. Es geht einfacher, wenn du bisschen am Lenkrad wackelst, am besten eben in die Richtung, wo du hin willst. Aber wirklich nur gaaaanz leicht. Quasi mit der Fingerspitze des Zeigefingers. Das meinte der Mitarbeiter mit Lenkimpuls. Theoretisch könntest du diesen Impuls aber auch in die entgegengesetzte Richtung geben.
Wenn dieser „Impuls“ zu stark ist, schaltet der AP selbstverständlich ab, weil er einen echten Lenkeingriff verzeichnet.

Der AP braucht ca. 1-2 Sekunden wenn man die Hände nicht am Lenkrad hatte, um zu erkennen ob man es wieder im Griff hat. Besser erst Lenkrad ind die Hände nehmen, und dann zum Spurwechsel blinken.

Als glücklicher Besitzer eines relativ jungen S85 ohne freigeschalteten Autopilot lächelte mich gerade beim Aussteigen diese Meldung an:

Nun fragt das Auto ganz direkt. Mich würde allerdings zuvor der Rahmen interessieren. Ich würde den Probemonat sehr gern nutzen, allerdings vorzugsweise erst zu meinem Urlaub um es dann auch ausgibigst auf Langstrecke testen zu können. :smiley:

Ist was über den detaillierten Ablauf bekannt? Ich habe erstmal nichts geklickt. Den Text finde ich jetzt auch eher zweideutig (den letzten Satz).

Danke!

Genau so gings mir auch. Zum Glück hatte ich nur einen Zwischenstopp eingelegt, so dass ich ihn gleich Ausprobieren konnte. Ein bisschen ärgerlich ist der Termin auch für mich, da ich am 27.05 eine längere Strecke fahre, also gerade zu spät. Bin aber auch so genug unterwegs um ausführlich testen zu können.

Nach dem Bestätigen gibts erstmal einen Reboot aller Bildschirme. Dann noch eine kurze Erklärung und es kann losgehen. Ich habe noch die Version 16.17, an einem Versionswechsel hängt das also nicht. Die Email bekommt man in der Tat sofort. Darin ist hauptsächlich ein Link zu einer Kreditkartenzahlung über 3.300 EUR enthalten.

Mein erster Eindruck: Er fährt in der Tat deutlich weniger vorausschauend als ich (geht ja auch nicht anders) und muss deshalb deutlich mehr rekuperieren. Insgesamt dürfte er demnach einen höheren Stromverbrauch und Reifenverschleiß haben, als ich. Dafür hält er immer sehr schön brav den Abstand zum vorausfahrenden Fahrzeug, das dürfte gut für die Sicherheit sein. Probleme hatte ich soweit keine. Lediglich das Wechseln der Fahrspur muss man etwas üben. Ein starker Vorteil ist, dass man während der Fahrt kurzzeitig die Aufmerksamkeit ein wenig von der Straße weg nehmen kann, um bspw. einen Sender im Radio zu suchen. Das geht natürlich auch ohne, aber mit Autopilot fühlte sich das deutlich sicherer an.

Noch hat er mich nicht sehr stark überzeugt. Für wirklich lange Strecken ist er bestimmt hilfreich, aber die fahre ich selten.

Heute Morgen auch die Meldung gehabt beim Einsteigen (V 7.1 2.16.17).

„Skip - danke, kein Interesse“. Mal sehen ob’s nochmals kommt.

Klasse! Vielen Dank für deine Ausführungen! Hatte auch schnell eine Mail an meinen Tesla-Kontakt gesendet. Mal sehen was er bzgl potentieller Verschiebung / Wiederanbietung wird schreiben.

Bis dahin: Mal sehen ob es dann beim einsteigen wieder/noch zu sehen ist.

Info kam bei mir auch. Nur könnte ich leider keinen Button anklicken.

Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Wie bekomme ich das Infofenster noch einmal angezeigt?

Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Interessent für diejenigen, die ihn später testen wollen, wäre, ob du den Probemonat nun in den Einstellungen irgendwo aktivieren könntest.

Ich habe den AP schon, aber für andere wäre das eine interessante Info.

Vielleicht zweimal kurz am Tempomatenhebel ziehen?

Steht das nicht bei den Versionshinweisen ??
Oben aufs T drücken, Unterhalb der Version dem Link folgen…

Gruss

Mario

Das Infofenster wurde zentral auf dem ansonsten ausgegrauten Hauptschirm angezeigt, wie auf dem Photo von k000fi zu sehen. Da sieht man ja auch den Button. Da ich ihn sofort aktiviert habe, weiß ich nicht wie man ihn später noch aktivieren kann.

So kommt man wieder an die Freischaltung des Probemonats:

Klasse! Danke!

Also ich mache das immer so, daß ich mit einem Finger der Linken (weiss gar nicht welchem, ich glaube dem Ringfinger) den Blinker in die gewünschte Richtung antippe und halte (nicht einraste) und dabei das Lenkrad ebenfalls mit der Linken eine Winzigkeit mitnehme. Dann fängt sie irgendwann an einzulenken und sobald das entsprechende Vorderrad ca. 1 Meter über die Mittellinie ist kann man loslassen - den Rest macht sie alleine.

ich habe den „Probemonat“ aktiviert, Bildschirme haben neu gebootet, aber jetzt kann ich nicht mal den Tempomat anschalten. „Cruise nicht verfügbar“
Bei zweimal ziehen „Lenkassistent temporär nicht verfügbar“
Unter Einstellungen ist der Lenkassistent aktiviert.
Was mach ich falsch?

Sind die Scheiben und der Radarsensoren unten an der Schürze sauber?

Gruß Mathie

Eiskruste weg? Radar frei?

Muss man nicht noch vorher den silbernen Knopf am Hebel drücken, damit das System auch eingeschaltet wird.
Hatte mal einen Loaner mit TACC. Da war das glaube ich so.

Ohne Gewähr!

Ich werde den Testmonat auch die Tage starten! :wink:

LG
Frank