Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Korrosion am Spoiler

Habe bei meinem MX festgestellt, das auf der rechten Seite neben der dritten Bremsleuchte eine riesige Rostblase ist.
Anscheinend gibt es da Probleme.
Bei drei MX habe ich das schon gesehen.
Wir haben 45000 km auf der Uhr und noch in der Garantie.
Schaut bei euren MX nach, bevor die 80000 km rum sind.

Ist der Spoiler nicht aus Plastik? Ich denke da kann nichts rosten, das muss ein Fehler vom Lack sein auf dem Plastik oder?

Viele GrĂĽsse
Eric

Der Spoiler oben ist aus Plastik, die Halterungen link und rechts zur Heckklappe sind aus Aluminium. Hebe Gesten wieder zwei mit dem Problem gesehen.

Gibt es da Reparaturerfahrungen? Kann man da selbst was machen bzw was sind die Teilenummern?

Uppps. Sehe gerade, dass ich das bei meinem 2017er MX auch habe. Hat sich deswegen schon Jemand an ein SC gewendet?

Ich habe das selbe Problem an der selben Stelle gehabt. Wurde glücklicherweise noch kurz vor Garantieende behoben. Dabei wurde wohl der gesamte Spoiler getauscht, da die Teile stark miteinander verklebt sind…

Oh je. Meiner ist aus der Garantie raus… Uff…

Wenn jemand damit Erfahrung hat bitte melden.

@cyman777
Fahre einfach zu Tesla und rede mit denen ein ernstes Wort.
In 4 Jahren darf nichts korrodieren.

Meinst du das hilft? Hab ihn mit 120tkm übernommen, ist zwar nur 3 Jahre alt aber eben raus aus der Garantie…

Ein Freund von mir hat einen MS aus 2015 und Korrosion am Kofferraumdeckel.
Die haben Fotos gemacht und weitergeleitet.
Fragen kostet nichts.

1 Like

Bei meinem P100D Raven von 07.2019 mit jetzt 60.000km ist die komplette Unterseite des Spoilers betroffen. Gebe ihn nächste Woche das 5te mal zu Garantiereparaturen ab (über 70 Mängel). Mal schauen ob es jetzt klappt. Ein sechstes Mal gibt es nicht, dann entscheidet das Gericht.

70 Mängel?
So ein Auto würde ich längst nicht mehr fahren.
wie schafft man das?

Ich hab ein Model 3 mit inzwischen über 50 Punkten auf meiner Mängelliste. Ich war auch schon 5x im SeC und ein sechstes Mal gibt es bei mir auch nicht. Also du bist nicht alleine. Unbegreiflich, was es für Montagsautos bei Tesla gibt…

Kann man die Korrosion selbst sanieren? Wie geht das bei Alu?

Das Aluminium löst sich in ein weißes Pulver auf.
Dann ist die Oberfläche uneben.
Glasperlenstrahlen, spachteln, schleifen,…
Das zahlt sich nicht wirklich aus.

Naja, zahlt sich aus, wenn Tesla herumzickt. Groß ist der spoiler ja nicht, dh mit einer Maschine in relativ überschaubarer Zeit abgeschliffen…

Das Problem ist, wenn du den spoilerfuss ausbauen willst, muss der lackierte Teil vom Spoiler runter.
Der ist raufgeklebt und ist nach der Demontage kaputt.
Dann musst du das Teil auch kaufen und noch lackieren lassen.
Der FuĂź ist von oben in den Kofferraumdeckel geschraubt.
Der neue kostet zur Relation nichts.
Also bei Tesla druckmachen.

1 Like

Ist bei mir auch so. Fällt nicht so sehr auf.

Danke fĂĽr die Info.

Kann man das Ding auch weggeben, dh das lackierte Teil einfach so ankleben wie bei den frĂĽhen Performance Modellen wenn er eingeklappt ist?!

Dann hätte man auch bessere Sicht nach hinten… Macht der Spoiler wirklich was aus?

Das funktioniert nicht mit dem Spoiler umbauen.
Komplett andere Unterkonstruktion.
Mein Kollege mit seinem MS aus 2015 mit 150000 Km hat grĂĽnes Licht von Tesla fĂĽr die Lackierung seines Kofferraumdeckels wegen Korrosion bekommen.
Wie gesagt, Hartnäckigkeit zahlt sich aus.

1 Like