Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Konstruktive Kritik/Hilfe/Ideen für/mit Tesla

Grundsätzlich ein auch aus meiner Sicht mehr als sinnvoller Vorschlag. Leider arbeiten viele Unternehmen so, dass nur wenn lautenst (sprich: viel) Gemeckert wird, Bewegung eintritt. Daher sollte, so der Punkt umgesetzt wird, Tesla klar sein, dass eine auf diesem Weg gemachte Meldung keine „Einzelmeinung/-problem“ darstellt.

Bye Thomas

Ich habe seit April keine funktionierende Airbags. Hab in der App ein Service Termin gebucht. Hat 4 Wochen gedauert - mittlerweile sind es 8 Wochen. Als ich ankam sagte man mir, dass der Termin nur für eine Diagnose gedacht ist. Zum Reparieren muss ich nochmal kommen…

Auch ein eskalieren an ServiceHelpEu@tesla.com hat nichts gebracht. Das einzige, was jetzt nur noch hilft ist der Rechtsanwalt.

@bassmaster, das ist durchaus sehr unangenehm für Dich, Und ich drück Dir die Daumen das Du das schnell gelöst bekommst.
Trotzdem würde ich Dich bitten diesen Thread von Deinem persönlichen Problem freizuhalten. Danke dafür.

Sowas in der Art würde ich mir dann als ein Ergebniss dieses Threrads vorstellen.

Das hilft Tesla definitiv, zumindest in den SeC. Und nebeenbei auch uns allen um nicht x mal dort aufzutitschen.
Den Gedanken trage ich auch so in mir und würde mich freuen dies auch noch mit vielen anderen Teslanern zu erleben.

ich denke ja :wink:

Mein Dank geht an euch bzw uns alle die Ihre Ideen hier beitragen.

schön :smiley:

wann gedenkst du vorne die liste zu beginnen/ aktualisieren?

Wiedereinführung der Tesla Tuesdays.
Und Kultur Sponsoring.

Ich würde mir von jedem einzelnen Tesla Besitzer bzw. Tesla Interessenten wünschen, dass sie nicht wegen jeden Scheiß bei Tesla anrufen. Dann wären auch die Leitung frei. Wenn ich das schon lese… hier im Forum hat jemand gepostet wie man rauskriegen kann ob ich Hardware 2.5 oder 3.0 im Modell3 verbaut habe. Mit Anleitung über die amerikanische Hotline
Ich denke dass 50 % aller Fragen und Anrufe bei Tesla Mumpitz sind.

@wp.
nun muss ich mal selbst OT sein.
Ich hatte heute wenig Zeit da wir unseren 2. Tesla heute abgeholt haben und daher etwas abgelenkt :wink:))

Nun ONT.
Ich hab mir schon Notizen gemacht und werde das am WoEnde in Ruhe vor dem PC versuchen zusammenzufassen.

@wideglide
Du sprichst mir iwie aus der Seele.

PS muss noch ne Runde P100DL drehen :wink:

Und ich würde mir von jedem konstruktiven Poster wünschen, dass er nur über die Sachen schreibt von denen Kenntnis hat, Deine 50% sind reine Spekulation,
für einen Neubesitzer mag eine Warnleuchte ein großes Problem insbesondere Nachts sein, während ich mit der Schulter zucke und sage „das hat der schon mal“

Das war auch mein erster Gedanke!.

@grizzzly: Viel Spaß mit den Neuen!

Wir haben aus dem TOC Summit im Mai eine Email-Adresse des Teams „Escalations and Social Support“, an die sich Tesla Owners Clubs bei generellen Problemen wenden können.

Wenn das Ergebnis dieses Threads eine Zusammenfassung der wichtigsten Probleme und Lösungsvorschläge ist, kann ich diese Liste gerne alle paar Wochen an das Eskalationsteam schicken. Vielleicht können wir so die knappen Ressourcen bei Tesla auf die Probleme lenken, die uns besonder wichtig sind.

das, meine ich, wäre eben top :exclamation:

@Thorsten,
Danke Dir für diese Info und das Angebot. Das sollten wir genau so handhaben. Genau das ist meine Intention dieses Fadens.

@All. Weiter so. Ich freue mich auf Eure Gedanken.

Danke für diese tolle Community!

hier an diesem thema, wie an den anderen wenigen auch, in denen es um positive dinge geht von und für tesla, kann gut abgelesen werden, was ein forum wirklich „anzieht“: problembeladenes.
das ist nicht schlecht und kann gut dem ein oder anderen helfen.
aber es ist eben auch schade, weil zu einseitig.

ich hoffe, dass es hier noch ein wenig weiter geht… für uns und tesla :exclamation:

Das hoffe ich doch.
Sorry für meine temporäre Kurzatmigkeit. Ich lag die letzten Tage im KH und es wird noch ein bisschen dauern bis ich mich nicht mehr nur vom Handy aus einbringen kann.

Na dann von mir Gute Besserung, Genesung.

Gruß

Kurt

1+

Etwas ganz einfaches das faktisch jeder machen kann ist das T&E Magazin abonnieren shop.temagazin.de/produkt/tunde … bonnement/
und nach dem Lesen die Hefte bei Cafes, Friseuren, McD, Hotels, Warteräumen usw im Bekanntenkreis auszulegen.

Und wenn gewünscht noch eine Kontaktmöglichkeit angeben bzw Zeitpunkt/Ort an dem man zu einem persönlichen Gespräch/Demo verfügbar ist.

Bitte nicht. Wir haben schon Ärger deshalb bekommen. Bitte das Magazin nirgendwo auslegen ohne das mit dem Besitzer der Örtlich9zu klären.

Für mich ist es selbstverständlich dass man die Erlaubnis einholt bevor man es auslegt. Deswegen „im Bekanntenkreis“.
Da du es explizit ansprichst scheint es nicht deutlich genug rübergekommen zu sein, danke für die Klärung.