Konfiguration für Modell X freigeschaltet

172.000 EUR für ein Auto?! Das ist doch völlig verrückt. Da wird das Model X auf jeden Fall eine seltene Spezies auf unseren Straßen bleiben :angry: Schade

Das ist eine Ansage! Ist das für ein MX P90DL all in?

Dachte das X wäre 5k teurer als ein vergleichbares S!

Wie gut, dass ich sowieso nie ein SUV wollte!

Gruß Mathie

Oh ha! Ein Schnäppchen ist das wohl nicht gerade. :confused:
Allein die darin enthaltene Umsatzsteuer ist höher als das was „normale“ Leute für ein Auto ausgeben. :laughing:

Hört doch mal auf immer gleich die Preise für volle Hütte zu beurteilen. Sowas kaufen ohnehin die wenigsten.

Ich kann ja auch bei Apple vorbeischauen und einen MacPro für 5000 EUR zusammenstellen, gekauft wird sowas noch lange nicht.

Viel interessanter wäre ein Screenshot für ein 70D mit Autopilot oder 90D mit ein paar Extras.

Fixpreis für Signatur 159200,-
Aufpreise:
Ludicrous 10900,-
Kaltwetter 1100,-
Anhängerkupplung 800,-

und das alles Euros :astonished:

ich kann m.e. „nur“ einen Signatur konfigurieren

falls jemand seine Signature Reservierung abgeben möchte, ich suche eine!

Ich habe jetzt mal ein MS all in konfiguriert, komme auf 160.900€, da ist immer noch eine Differenz vom 11,1k€. Ich hatte einen Preisunterschied von 5k€ in Erinnerung. War das reine Spekulation oder mal eine Aussage von offizieller Seite?

Gruß Mathie

Reservierungen lassen sich ja angeblich nicht übertragen

An Winterreifen, Glasdach, Carbon etc. gedacht? Komme nämlich auf 168.100€

Ist es doch. [emoji13] MS P90DL kostet aktuell um die 166.000 (all-in, mit Winterreifen), wenn mich nicht alles täuscht.

Kopf -> Tisch.

Wenigstens kommt die Preiserhöhung bei S und X nicht für bereits bestellte Fahrzeuge, so wie damals beim Roadster.

Du kannst im Profil alles abändern, angefangen beim Namen, über Adresse bis email, so zumindest liefen Reserveriungsübertragungen in den USA.

Geht natürlich nur wenn Du im Account keine weiteren Fahrzeuge (Model S, etc.) hinterlegt hast.

Ansonsten besteht natürlich noch die Möglichkeit die Lieferung regulär entgegen zu nehmen und dann den Weiterverkauf im Anschluss abzuwickeln.

Hui,

Da ist ja (weil ich EUR zu einem guten Zeitpunkt mit 1,50 Kurs in CAD tauschte) mein kanadisches Signature Model X mit 185 TCAD inkl. Steuern und Luxusautosteuer geradezu ein Schnäppchen. :wink:

Und bei den nicht Signature Modellen kann man dann auch günstigere Varianten konfigurieren.

Cheers Frank

Schon heftig, mein Model S Signature hat damals 117.900€ gekostet…
Kann man natürlich nicht wirklich vergleichen, weil der EUR/Dollar-Kurs gerade wirklich schlecht ist. Aber für den Preis hätte ich das damals nicht gekauft…

Der Konfigurator für Bjorn’s Founder-MX scheint auch offen zu sein: :sunglasses:
facebook.com/BjornsTesla/
Shiiiiiiiiiiiiiieeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeehtt! :smiley:

Mal schauen, was ihn der P90DL in Norwegischen Kronen kosten würde… Nicht total unerheblich für ihn, denn er muss die entprechenden Steuern ja trotz Gewinn auch noch abliefern.

Ich wette, dass er einen blauen P90DL als 6-Sitzer mit Standard-20", hellem Dachhimmel und Tan-Ledersitzen bestellt.

ja das geht - habe das gerade mal mit der email probiert - damit ist auch der Anmeldename geändert

Eigentlich kein Problem das Übernehmen. Tesla schreibt einem die Rechnung für das Fahrzeug auf den Namen wie man möchte.
Muss ja auch so sein, wenn das Fahrzeug zb. durch ein Leasinggeber bezahlt wird.

Da sind 12.000,- Euro auch kein Problem…

OT End…

Ich habe mich heute auch etwas mit dem Model X Konfigurator beschäftigt, konnte aber keine Infos zu den Lademöglichkeiten des Model X in Europa finden. Supercharger ist klar, aber da es (soweit ich weiß) für das Model X keinen Doppellader gibt, womit kann ich dann in Deutschland laden (Schuko, CEE 16A, CEE 32A, Typ 2 16A, Typ 2 32A) und wie viele Phasen bzw. kW kann das Model X nutzen?

Ich finde es für die Praxistauglichkeit wichtig, dass ich das Model X auch bei mir zuhause in einer Nacht wieder voll bekommen. Was brauche ich dafür für einen Abschluss? Und muss ich mir eine mobile/fest installierte Ladebox kaufen oder bringt das Model X einen für Deutschland geeigneten UMC mit?

Vielleicht weiß einer der Signature-Besteller mehr dazu?