Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Kofferraumklappe - was ist das denn schon wieder

Leider schon wieder eine „Kleinigkeit“… links und rechts neben den Rückleuchten sieht man- bei geöffnetem Kofferaumdeckel - Risse im Lack, die dunkel unterlaufen sind, vermute mal Rost.

Das dunkle könnte Saharastaub sein. Hast du schonmal versucht das wegzuwischen? Ich hatte die Woche auch dunkle Ränder, die ganz einfach weggehen. Die Risse sind natürlich sehr unschön…

Die Risse sind leider keine Seltenheit wie es scheint… Hab ich bei meinem auch an der selben Stelle…

Hallo, darf man fragen wie alt Eure Fahrzeuge sind?
Habt Ihr schon versucht das über die Garantie zu regeln?

Vielen Dank und Gruß

6.2019
Ist gerade im Moment bei Tesla wegen anderer Kleinigkeiten, heute Mittag weiss ich mehr…
Saharastaub ist es nicht

1 Like

3.2020 - habs bisher noch nicht angesprochen weil noch nichts abblättert und man ja eh immer abgewimmelt wird grade wenns um Lack geht… hab aber am 15.03. einen Servicetermin und werds da mal ansprechen denk ich.

Das ist lackierte Dichtmasse, so dass der Lack wieder aufreißt. Darunter sollte also Dichtmasse sein, eher noch kein Rost.

Die lackierte Dichtmasse arbeitet und der Lack reisst. Nichts schlimmes oder?

Sieht bei uns humaner aus, aber mich nerven diese weißen Stellen im blauen Lack. Dauernd findet man einer Ecke wo der fehlt.

Wenn Tesla dies bei 500k Autos so macht, haben sie für die nächsten 2k Autos noch Farbe übrig. Win-Win :rofl:

3 Like

Das ist alles nicht schön… Aber leider mehr oder weniger normal bei denen aus Freemont. Auch bei meinem Refresh. Bei den MIC ist auch das weitaus sauberer gemacht. Ich denke man muss da nur beobachten, dass da kein Riss entsteht, bei dem Feuchtigkeit rein, aber nicht mehr rau kann. Falls es irgendwo Farbstifte gibt, könnte man das ab und zu übertünchen…

Wird Zeit, dass die Bänder in Freemont auch mal einen Monat oder so stehen dürfen um neue Pressen, Gerätschaften etc zu installieren… Um auf den Stand von China umzurüsten😉 Wahrscheinlich passiert das aber erst beim Nachfolger von Model 3.

PS: trotzdem ne geile Karre… Aber die Konkurrenz wird stärker, auch innerhalb von Tesla… Zum Vorteil aller E-Autokäufer

1 Like

Du wirst lachen, aber genau das war mein Gedanke…aber wann fällt dabei ein ganzer lackierte Tesla dabei raus?

Wir hatten auch mal ne andere Überlegung in der Schule:
Lehrer: in jedem Liter Milch sind auch Zellen einer Kuh enthalten.
Ich: Wieviel Liter Milch muss ich trinken um eine ganze Kuh getrunken zu haben? :see_no_evil::rofl: rückblickend tat er mir echt leid…

War gestern bei Tesla, wird entweder im Bodyshop nachgearbeitet oder eine neue Heckklappe montiert.

Das ist doch ein vollkommen gutes Ergeniss

Ja. Ich bin eigentlich schon immer mit dem Tesla Service zufrieden gewesen und kann da nichts Schlechtes berichten. Es waren bislang immer nur Kleinigkeiten (M3P, 43000km, 6.2019), die wurden immer anstandslos und korrrekt repariert.

1 Like

Die gerissene „Dichtmasse“ habe ich auch rund um meine Heckklappe. Ist halt Tesla-Standard. (mein Billig-VW und mein alter Billig-Benz W168 hatten keine solchen Stellen; soviel zur Verarbeitungs"qualität", die sich nicht nur in Spaltmassen zeigt…)

Vor diesem Winter bin ich mal vorsorglich mit dem Klarlackstift drüber. Trotz dem vielen Salz zeigt sich aktuell kein Rost. Werde beim nächsten Frühlingsservice (Bremsflüssigkeit) die Heckklappe mal dem SeC zeigen.