Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Kofferraumkindersitze nachinstallieren?

Die Beiträge sind von 2013.
2014 war der retrofit möglich, weil in der zwischenzeit alle Autos die Verstärkung wohl haben.
Beim Retrofit wurden die Metalösen an den Kofferraumseiten eingebaut, die Rücksitze bekamen eine Platte zum Einhaken der Sitze und ich meine was von einem Crossbareinbau verstanden zu haben…

Lt. Auskunft SeC Düsseldorf ist eine Nachrüstung möglich, aber aufwendig.

So, definitive Antwort bekommen.
Der nachträgliche Einbau ist definitiv möglich! Es geht ab einer gewissen VN. Die 2015 Loaner gehen auf jeden Fall.
Wie schon im US-Forum geschrieben, werden die Metalösen an den Kofferraumseiten eingebaut, die Rücksitze bekamen eine Platte zum Einhaken der Sitze und der Teppich wird angepasst/eingeschnitten.
Kostenpunkt ab ca. 3.500€
Danke für die Tipps!

Jetzt musst Du nur noch jemanden finden, der seine alten Kofferraumsitze loswerden möchte - ich meine, dass mir so etwas im Forum auch schon begegnet wär (von wegen „nimmt Platz weg“, „Kindern wird schlecht davon“, „unnötiger Ballast“ o.ä.).

Die Sitze werden wohl in den 3.500 EUR mit drin sein :slight_smile:
Das andere ist eine Arbeit von max 1h.

Hast Du mal nachgefragt wie es mit der Anpassung der Fahrzeugpapiere aussieht? Dort stehen doch bestimmt nicht bei jedem MS von Werk aus 7 Sitzplätze drin?

Doch. Zitat: „Fz.z.Pers.bef.b. 8 Spl.“, zusätzlich steht in meinem Schein noch etwas von 2 zusätzlichen Kindersitzen gem. ECE-R44… ohne dass ich Kindersitze drin hätte. :smiley:

Top! Sehr gute Nachrichten. Erwäge auch, die Sitze nachzurüsten, wenn die Kids groß genug sind.

Mir ging es weniger um günstig an die Sitze ranzukommen, sondern einen Loaner kaufen zu können, der keine Sitze hat.
Gebrauchte mit Sitze sind einfach sehr selten und meist meist voll ausgestattete Modelle oder gar P-Modelle.

Bin auch auf der Suche nach einem Loaner und wollte ursprüngliche die Kindersitze drin haben, aber dann geht das Angebot quasi gegen 0!
Daher ist die Info auch für mich Gold wert :slight_smile:
Vielen Dank, Rachid!

@Carsten
So ist halt ein gutes Forum. Man teilt Informationen auch wenn man Nachteile dafür in Kauf nehmen muss :mrgreen: - sprich ein weiterer Kaufkonkurrent :wink:

je nachdem, ob Du nach einem 70er oder einem 85er schaust :wink:
Ich habe den 85er im Blick!

Ach einen 85D würde ich nicht ablehnen :wink:
Hauptsache D

Mist! Doch Konkurrent :wink:

Kriegen wir schon hin. Es werden bestimmt genug für alle da sein :slight_smile:

Es sind 8. Da liegt doch noch einer auf den vorderen Taschen. :smiley:

Danke für die Klärung, Rachid!

Habe vor kurzem die dritte Sitzreihe in Düsseldorf einbauen lassen (VIN S16xxx, Erstzulassung Sep 2013). Es war eine Absegnung aus Kalifornien diesbzüglich notwendig. Da abgesehen von der eigentlichen Sitzbank weitere Einbauteile erforderlich sind, ist der Einbau recht umfangreich. Da ich günstig eine gebrauchte Sitzbank erworben habe, passt das für mich insgesamt obwohl ich die dritte Sitzreihe nicht ständig nutzen werde. Ich denke die meisten, die sich für den nachträglichen Einbau interessieren, sind sich darüber im klaren, dass es eine Beschränkung gibt (15-36kg bzw. bis 150cm).

Im Certificate of Conformity für mein Fahrzeug steht übrigens ganz unten auf der 2.Seite:
‚In addition to the 5 adult seats, 2 rear facing child restraints can be installed as approved in E4-44R-040021. Letzteres ist die Bezeichnung wie auf der Sitzbank selbst. Damit ist eine Eintragung im Fahrzeugschein wohl nicht zwingend erforderlich. Habe allerdings auch Fahrzeugscheine (bei Einbau ab Werk) gesehen wo dies unten als Zusatz angegeben war.