Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Kofferraumkindersitze nachinstallieren?

Hallo zusammen,

ihr sieht bestimmt an meiner regen Forumsteilnahme, dass ich es mit der Teslarei ernst meine :slight_smile:

Ein wesentlicher Punkt, der mich von einer Bestellung abhält, ist dass ich aus Kostengründen einen der Vorführer bestellen will. Aber leider ist keiner mit Kindersitzen ausgestattet.
Vorab dachte ich, dass ich die Kofferraumsitze nicht bräuchte, aber nachdem wir die Kindersitze festgeschnallt haben, blieb auf dem mittleren Sitz wenig Raum für einen Erwachsenen. Kurze Strecken zu fünft sind damit möglich - mit Hinterngröße 38. Längere Strecken oder korpulentere Personen nicht.

Mir wäre es am liebsten, ich bestell einen Vorführer bzw. gebrauchten und schaue, ob wir mit der Konfiguration klar kommen. Wenn es gar nicht gehen würde, würde ich von Tesla die Kofferraumsitze einbauen lassen.
Laut Tesla ist eine nachträgliche Installation nach aktuellen Wissen nicht möglich. Was für mich bedeutet, dass ich mich von meiner Idee verabschieden kann und nur noch ein Neubestellung in Frage kommt. Denn ich würde mich grün und blau ärgern, wenn ich einen Wagen ohne kaufen würde und im nachhinein feststelle, dass wir ihn doch gebraucht hätten :confused:

So viel zur Vorgeschichte. Meine Frage ist, ob jemand eine Idee hat, ob so ein nachträgliche Installation der Kindersitze im Kofferraum doch möglich ist?

Laut den amerikanischen Foren ist es möglich. Inwiefern das glaubwürdig ist, kann ich nicht beurteilen.

Im amerikanischen Forum ist die Rede von, das die Tesla ab Frühjahr keine „Rear cross member“ bräuchten.
teslamotorsclub.com/showthre … Model-S-1k

In dem Thread werden die Schrauben gezeigt, die für den nachträglichen Einbau gebraucht werden:
teslamotorsclub.com/showthre … SOLD/page2

In diesem Thread wird erklärt, dass die Laschen für die Rückbank in allen Rücksitzen eingebaut sind. Es muss vom SeC eine Platte eingebaut werden:
teslamotorsclub.com/showthre … nd-3rd-row

Also eigentlich spricht nichts dagegen, die Sitze nachzurüsten. Es wird keine verschiedenen Karosserien geben, das heißt die benötigten Bohrungen werden da sein.

Die zentrale Frage ist, ob das SeC beim Einbau aktiv unterstützt oder nicht. Nehmen die den Einbau nicht vor, müssten sie wenigstens die entsprechenden Teile zur Verfügung stellen.

Weiterhin müsste meines Erachtens danach beim TÜV der Fahrzeugschein noch angepasst werden auf 7 Sitzplätze. Das sehe ich fast als den spannendsten Punkt an. Und das sollte man auf jeden Fall vorher abklären.

Frag im SeC nach, die sollten Dir die Sitze dann auch aus Sicherheitsgründen einbauen. Mache es nicht selbst und lass da auch keine Fremdschrauber ran, es geht um Sicherheit für Deine Kinder.

Wie schon erwähnt, steht auf der HP explizit, das ein Einbau später nicht mehr möglich ist. Mir wurde erklärt, das das Chassis hinten anders aufgebaut ist. Ob das stimmt oder nicht, kann ich nicht beurteilen. Nur das die Löscher vorhanden sind, heisst für mich nichts, es kann ja gut sein, dass sie einfach überall die gleiche „Wanne“ einbauen. Ich habe die Sitze schon drin, aber es interessiert mich trotzdem. So könnte ich diese irgendwann mal verkaufen.

Es könnte sein dass die Angabe auf der HP veraltet ist.

Bei Tesla habe ich schon angerufen. Sie sagen, dass es aktuell nicht geht. Es ging mal in der Vergangenheit (letztes Jahr?).
Wobei ich mich frage, warum es angeblich laut amerikanischen Forum geht.

Es geht aktuell in D doch. Wenn der Wagen etwas älter ist (2013) muss evtl. eine Freigabe von Tesla USA eingeholt werden. Wenn der Wagen ab Werk nicht vorgerüstet war, ist der Aufwand höher im SeC, weil das Montagekit nachträglich eingebaut werden muss. Aber geht. Welches SeC hat gesagt, „geht nicht“? Sonst mal die im Dorf an der Düssel fragen… :wink:

Es geht um neue Autos (Loaner oder Neuwagen).
Hast du vielleicht einen Ansprechpartner? Wie hoch waren die Kosten?

Selbst wenn die Nachrüchtung von Kindersitzen im günstig erworbenen Vorführer möglich ist, bezweifle ich, dass du damit billiger rauskommst gegenüber einem neu bestellten Fahrzeug in Wunschkonfiguration. Für die Nachrüstung muss das Fahrzeugheck komplett demontiert werden, vergleichbar der Reparatur eines Auffahrunfalls.

@Volker,

Es geht mir darum, dass ich mir den Weg nicht verbauen will, wenn ich mir jetzt einen Loaner kaufe, der keine Kindersitze hat.
Und Loaner mit Kindersitzen sind sehr selten…

Wenn ich wüsste, dass sie nachrüstbar sind (laut US-Forum wäre das so), könnte ich einfach einen ohne bestellen. Und wenn ich sie brauche, dann einfach nachrüsten.
Das würde die Auswahl an möglichen in Frage kommende Autos stark erweitern.

rachid,
ob und zu welchen Konditionen in einen bestimmten Vorführwagen diese Sitze nachgerüstet werden können, kann Dir am besten der Verkäufer dieses Fahrzeuges sagen,
die Firma Tesla selbst.
Allerdings bitte ich folgendes zu bedenken, mit ausgeklappten Sitzen bleibt kaum noch Platz für Gepäck, daher sind diese Sitze nach meiner Meinung eher nur für kurze Strecken zwischendurch geeignet.

Genau, wenn man Kinder im ‚Kofferraum‘ transportiert hat man kein Platz mehr für Gepäck. Oft ist das aber gar kein Problem.

Quark. 6 Insassen und Gepäck für 1 Woche:

OK, das ist überzeugend. Aber es sind 7, wenn man die tolle Ente mit zählt.

@Volker
Etwas in der Unterzahl als Mann :slight_smile:

Und erstaunlich wenig Gepäck,
bei 6 Jungs hätte ich das problemlos geglaubt, aber bei 5 Mädchen kommen mir Zweifel :laughing: .

Wir hatten auch schon 6 Insassen mit Gepäck für 4 Wochen. Allerdings packt meine Frau sparsamer als ich. :wink:

Cheers Frank

Es gab ja auch Tränen, weil nicht ALLE Kuscheltiere mit konnten. Aber zu behaupten, mit Kindersitzen geht der Platz im Model S aus, konnte ich so nicht stehen lassen.

Bei mir haben Kuscheltiere die dritthöchste Priorität nach Personen und Hunden. :sunglasses:

Ich stand vor der gleichen Frage. So wie ich mich informiert habe, ist es bei den heutigen Modellen nicht mehr möglich das die Rear Facing Seats nachträglich eingebaut werden.

Siehe auch Diskussion hier:
my.teslamotors.com/forum/forums/ … ts-anymore

oder hier
my.teslamotors.com/de_DE/forum/f … r-purchase