Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Kofferraum schließt hart nach Korrektur der Spaltmaße

Hatte diese Woche mein Model 3 beim SC.
Unter anderem wurde die schiefsitzende Heckklappe korrigiert. Passt soweit alles recht gut.
Was mir aber auffällt ist, dass die automatische Heckkplappe viel härter ins Schloß fällt und nicht mehr so sanft schließt wie vorher.
Hat jemand eine Idee was das sein kann bzw. wie das wieder behoben werden kann?
Kann der Grund sein, dass die Heckklappe jetzt gut 2mm weiter links sitzt?

Sind die Gummidämpfer in der Klappe richtig eingestellt?

Kann es sein dass die Verschlussautomatik etwas zu schnell unterwegs ist und dadurch heftig schließt ?

Ein spannendes Thema. Meine Klappe schließt ebenfalls „hart“ und falls man das selber optimieren kann wäre es super. Vermutlich meinst du die Dämpfer wie beim Frunk über die man diesen korrigieren kann?

Wie soll ich es beschreiben?
Bis zum SC Termin war es ein sanftes „swooosch“, jetzt ists ein harten „klack“.
Würde mich nucht weiter stören wenn ich nicht wüsste das es vorher sanft war

2 „Gefällt mir“

bei mir zog anfangs nach dem (sanfteren) schließen der servo die klappe noch ein paar millimeter weiter ins schloss
jetzt nach ein paar wochen (ohne irgendwelche nachjustagen) machts meist einfach klack und ist zu - fertich - nix servomotor

wenn man mit der hand beim schließen ganz leicht gegenhält und ein paar gramm rausnimmt schließt es wieder wie vorher mit servomotor…

hab mich auch schon gefragt ob man da was justieren kann

Mach uns doch mal ein Video. Habe aktuell einen 2019 bmw X1 und das model3 mit elektrischer Heckklappe. Beide schließe gleich hart.

Könnte an den unteren Gummiteilen liegen…die sich reindrücken lassen. Vielleicht haben die nicht mehr den benötigten Gegendruck und die Feder ist zu schlapp? Ist das einzige Teil was mir da einfällt warum die Klappe direkt zu fällt.

Das untere Schloss (also die Schließe am Kofferraum) muss bei einer Korrektur der Heckklappe auch gerichtet werden. Sonst gleitet der Mechanismus nicht sauber hinein.

Das ist ein Ansatz. Kommt man da selber dazu bzw. hat das schon jemand gemacht?

Ich hatte noch nie eine solche Heckklappe kann also auch nicht einschätzen was „hart“ ist…

Ich kann Mal n Video machen und zeigen, dann könnt ihr mir vielleicht sagen ob ich da was machen sollte?

Ich habe bei mir die seitlichen Dämpfer eingestellt sodass die Heckklappe beim schließen nicht immer mit der Kante gegen die Stoßstange schlägt seitdem fällt die Hecklappe einfach ins Schloss ohne das nachziehen. Der Tesla Ranger hat mir heute gesagt das mein Kofferraum normal schließt nur das Kennzeichen klappert. Dann ist dieses nachziehen wohl nicht normal.

Mir ist gestern auch aufgefallen das ich dieses „Nachziehen“ nicht mehr habe. Der Deckel fällt jetzt einfach ins Schloss und das war’s. Sonst hat er sich beim schließen eher sanfter ran gezogen.
Ich habe nichts gerichtet oder eingestellt. Nur das neuste Update habe ich gestern installiert.
SR+ von 3/21

die anderen fahrzeuge die ich kenne (nicht-tesla) und die eine elektrische kofferraumklappe haben schliessen jedenfalls allesamt sanfter und ziehen die klappe jedes mal nach…

Bei mir hat das SeC den Dichtgummi rausgezogen (ja es gibt eine ewige Diskussion wie er eigentlich sein muss, bei mir waren sie und ich der Meinung er gehört raus und die Stoßstange wird eingerastet) und seit dem schließt der Kofferraum auch härter als vorher. Das „Nachziehen“ habe ich fast gar nicht mehr. Keine Ahnung wie es nun eigentlich richtig ist… :thinking:

Hab jetzt wetterbedingt mal Zeit und Laune mich diesem „Vorhaben“ zu widmen.
Gebe euch dann Feedback.

Wurde mit dem Rausdrehen der Anschläge nur schlimmer. Leider keine Besserung und nicht mehr so „satt“ wie vor dem Einstellen der Heckklappe. Hab mich aber mittlerweile schon daran gewöhnt.

War gestern beim SeC wegen meiner schiefen Heckklappe. Sitzt jetzt gut, rummst aber zu! Auf Nachfrage sagte man mir, dass das Schloss nur in bestimmten Grenzen eingestellt werden kann und dass das einer sauberen Passung in der Karosserie zuwiderläuft. Ich akzeptier das jetzt mal so, denn die Haube sitzt jetzt im geschlossenen Zustand super. Vielleicht läuft sich das ja auch noch ein bisschen ein.

1 „Gefällt mir“

Ein hoch auf das Forum. Habe heute nach dem Besuch in Service Center ebenfalls ein deutliches zuschlagen des Kofferraums. Vorher war es noch ein angenehmes, leises einrasten. Hab erstmal geschaut ob der Kofferraum jetzt irgendwo aufschlägt. Konnte aber noch nix sehen

Kann es sein, dass das Schloss einen Hauch weiter nach unten geschoben werden muss, so dass der Schließbügel nicht hart anschlägt, sondern dann durch den Motor das letzte Stück nach unten gezogen wird?