Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Kofferraum Maße und Volumen

Super, riesiegs Dankeschön - d.h. für mich als A6 Avant Fahrer - die größte Sorge „Platzmangel“ ist damit geklärt und auch! :smiley:

Gerne. Im Vergleich zum Kombi muss man sich aber schon bewusst sein dass bei den Volumen Angaben die abdeckbare Aussparung im hinteren Teil des Kofferraums mitgezählt ist. Ein Schrank wird nicht passen oder der Kofferraum Deckel lässt sich dann nicht schliessen wegen dem schräg abfallenden Heckfenster.

Ich finde das extra Fach aber super. Kofferraum sieht immer perfekt aufgeräumt aus. :wink:

Schon ganz erstaunlich, was im Kofferraum des Model S verstaut werden kann. :astonished: Das Model S als Möbel-Kleintransporter.
Selbst eine Schachtel mit 186x64x48 (s. Bild anbei) fand zum Erstaunen aller Anwesenden Platz. Der Beifahrersitz musste allerdings in die vorderste Position, damit sich der Kofferraumdeckel schloss. Wäre die Schachtel weniger hoch als 48cm gewesen, dann hätten noch einige cm mehr Länge Platz gehabt.

Mit Durchladen zwischen den Vordersitzen hatte auch ein Surfbrett mit 264cm Platz. Das haben wir für den Transport dann aber doch lieber bleiben lassen, sonst wäre das grosse Display bei einer allfälligen Notbremsung zu grosser Gefahr ausgesetzt gewesen.

Wie groß ist der Frunk beim 85D in Höhe/Breite/Tiefe? Vielleicht mit Bild wäre gut?!

-> Ich denke es interessiert sicher auch andere 85D bzw. P85D Besteller wie groß der neue Frunk Front Kofferraum ist, darum dachte ich passt das hier gut dazu!

Es wäre natürlich auch super wenn jemand den alten Frunk als Vergleich dazu vermessen würde!

Hier ein Vergleich, allerdings ohne Maße: teslamotorsclub.com/showthre … post809353

Das ist zumindest für den optische Eindruck schon mal sehr gut (Bilder im Link!) :wink: wenn jetzt jemand nachmessen könnte und idealer weise jemand mit Heckversion und einer mit Dualmotor bräuchten wir nur noch die Maße dazu zuschreiben !

Wer kann das machen!?? Wäre echt interessant einen realen Vergleich zu haben, da das Thema schon öfter auch angesprochen wurde!

elekktrisch, hast du was an der Rückbank umbauen lassen oder warum hast du verstellbare Kopfstützen?

Ich verstehe nicht, warum man nicht von der Rückklappe bis in de Frunk durchladen kann?
Das wäre mir sehr wichtig.

Weil es überflüssig ist?
Dafür gibt es dann Transporter :wink:
Aber das bringt mich auf eine Frage.
Wie weit lässt sich die Rücklehne des Vordersitzes umlegen?

Die Abmessungen stammen zwar von meinem Model S, aber bei den Fotos hab ich Google bemüht (abgesehen vom Frunk Foto). Habe also leider keine Ahnung wie man zu verstellbaren Kopfstützen kommt. Gute Frage, war mir gar nicht aufgefallen an dem Foto.

Kann man Latten 3100 mm einladen?

Platten mit 200 x 100 sollten gehen, wenn man den Fahrersitz sehr weit nach vorne fährt. 300 cm oder mehr gehen eher nicht. Allenfalls über den Fußraum der Beifahrerseit und die Konsole zwischen den Sitzen. Aber dann dürfte Heckklappe nicht zugehen, da Sie sehr nieder ist. Der Beifahrersitz lässt sich ja nicht umklappen.
Ich habe alles nur gemessen, aber nicht ausprobiert.
LGH

Beim 85D ist der Transport einiger Latten mit 3,2m Länge möglich! Beifahrersitz in Liegeposition, Linke Rückbank umklappen. :slight_smile:

Kann man ein Klavier damit transportieren? [emoji12]

Ja mit Anhängekupplung :nerd:

Oh cool, Danke!
Mit dem Leih BMW bin nämlich gerade verzweifeln.

Ich kann den Wunsch verstehen, genug Platz zu haben. Bei mir soll das Model S nun ein Zeitalter einläuten in dem ich keine Ikea-Vollstopfaktionen mehr machen will. Es ist einfach zu schön zum verrammeln.

Davon ab bin ich vorher Passat und Q5 gefahren, es geht definitiv mehr rein, nur halt anders geschichtet. Probleme bekommt man mit Tischen und Schränken, wenn sie nicht demontiert sind.

Heute erst hatte ich fünf 6er Getränkekisten (die 1 L Flaschen) im Kofferaum. Der Witz ist, sie standen im unteren Fach (dort wo die optionalen Kindersitze reinfallen) und obendrauf waren wohl nochmal 10 gegangen (ohne umklappen der Rückbank) - Der Frunk ist auch noch da.

Das größte Problem ist wohl das zugelassene Höchstgewicht.

Fazit: Unser Model S ist ein echtes Raumwunder.

Mein Rekord liegt bei 48 solcher Saftkisten.

:open_mouth: gibt’s davon Bilder? Damit kann man fast Getränke Ausfahren :smiley:

Leider nein, war schon dunkel. Zur besseren Vorstellung: 4 passen in den Frunk, Rücksitze waren umgelegt und zwei lagen Kisten hinten drin bis zur Heckklappe.

Fast. Die Ladekanten und der nicht-rutschige Boden sind denkbar ungeeignet. Auch öffnen bei meinem 2013er Model S die Hecktüren noch nicht so weit.

Wer elektrisch Getränke ausfahren oder sperrige Lasten transportieren will, kann das mit dem e-NV200 tun:
Nissan e-NV200 – Der Kangoo-Killer