Knistern/Klappern aus Richtung der Gurtverstellung

Sorry, falscher Thread beim Ursprungsposting - mea culpa.
Dieses Knistern ist seither nicht mehr aufgetreten, nein. Spätestens heute nachdem es wieder knapp 29 Grad warm war, hätte es auftreten müssen.
Dafür hab ich irgendwo noch ein anderen Knistern, das bei Öffnen des Fensters verschwindet.

Hi, ich wurde auf dieses Thema aufmerksam gemacht :+1:
Gehöre auch zu den Geplagten :roll_eyes:
Link zum Video

Würde sagen es hört sich stark so an wie bei @bjoerek und @CTB

Bin am überlegen den Weg über Ranger/SeC/BS zu gehen oder selber Hand an zu legen.

Meiner ist laut COC gebaut 12/2022 (angeblich Ende März in DE angekommen, EZ 06/2023).

Das klingt in der Tat fast genauso wie bei mir. Ich habe demnächst einen Termin im Servicecenter deswegen und werde berichten, wenn es dort eine Lösung gibt!

Da reihe ich mich mal ein. Hab auch sowas ähnliches, aber verorte es eher in Richtung hintere Beifahrertür bis C-Säule und erinnert mich an loses Kabel hinter der Verkleidung.

Werd am Wochenende mal ein Ticket aufmachen.

Oha, klingt mies.
Bei mir ist es zum Glück nicht ganz so schlimm :hear_no_evil:

Habe in zwei Wochen einen Termin im SeC Saarbrücken und bin mal gespannt. Tausch der Kamera in der B-Säule hat natürlich nichts gebracht.

Bitte schreibe hier was dabei raus gekommen ist, solange kann ich noch warten.
Die große untere B-Säulen Verkleidung möchte ich ungern selbst demontieren, nachher beschädige ich diese und ärgere mich.

1 „Gefällt mir“

kleines Update von mir: heute bei 26°C hat es nicht wirklich gerappelt, zum Vorführen nicht geeignet. Vorher hatte ich den Beifahrersitz komplett verstellt, vielleicht hat das schon ausgereicht um für Ruhe zu sorgen. Wenn ein Beifahrer drin ist, ist ebenfalls Ruhe.

Habe allerdings mal den Bereich Schweller / B-Säule von außen mit dem Finger kräftig abgeklopft, auf der rechten Seite hört es sich an als sei innen was lose, auf der linken nicht.
So ein leichtes Schrebbeln hört man.

Habe zwar ein Y, aber bei mir war es ja ähnlich.

Das Knistern/Klappern liegt zu einem an der Gurthöhenverstellung (wie Beitrag von SirKnödel vom Juli 2023) und was ich später noch entdeckt habe, beim unteren Verkleidungsteil sind darunter die Kabelführungen welche auch mal klappern. Jedoch am erfolgreichsten war beim unteren Verkleidungsteil das Styroporteil welches da dran ist komplett mit Gewebe zu ummanteln. Das Geräusch von dem Styropor am Plastik klang nach einem knistern.
Ich glaube das dies beim Model 3 ziemlich ähnlich sein sollte.

Komischerweise war es (fast) immer weg wenn ein Beifahrer mitfuhr. Zusätzlich auch je nach Temperatur (Sommer/Winter) mal mehr mal weniger.

Irgendwo hat jemand geschrieben das im unteren Teil da irgendwie das Blech nicht perfekt war, vielleicht liegt es daran?
Im Bereich der Einstiegsleisten zur B-Säule laufen die Kabel, welche in einer Plastikführung sind. Die ist auch nicht unbedingt die klapper/Geräuschfreieste)
Nur ein Vorschlag, ob es das sein kann weiß ich nicht.

hast du Fotos davon?

Leider nicht….

In einem Thread beim Model 3 ist da was, weiß aber den Thread leider nicht.

Zumindest beim Service Manual auf der Tesla Service Seite sieht man Bilder wie die Kabelführung verläuft.
Auch wie man die Verkleidung abbaut…

Newsflash:
Sitze noch im SeC Saarbrücken, kann aber gleich mit dem Auto wieder heim fahren.

  • Das Geräusch ist reproduzierbar. Das erleichtert mich ungemein :slight_smile: Am besten war es in einer Rechtskurve in einer Senke mit 30-50 kmh (ich selbst hab es schon bei Schritttempo auf einem Schotterparkplatz regelmäßig gehört)
  • Zur besseren Lokalisierung haben die Mitarbeiter die komplette Verkleidung der B-Säule entfernt und anschließend bei der Fahrt das Geräusch aufgenommen.
  • Das Video geht zu Tesla-USA zur Freigabe der Reparatur.
  • Ich muss dann zu einem Bodyshop, wo nach Anleitung von Tesla dann repariert wird.
  • Zeithorizont dafür ist nicht absehbar (weder wann die Freigabe kommt, noch wie lange es im Bodyshop dauert)

Das Knacken scheint aus der gleichen Stelle zu kommen, wie hier beschrieben:

Ich war heute auch beim Service, dort hieß es, das Klappern käme durch eine defekte Türverkleidung, diese soll nun ausgetauscht werden. Da sie nicht vorrätig ist, muss ich aber einen neuen Termin vereinbaren.

Jetzt bin ich mal gespannt.

Sonst war das Service-Team sehr nett.

Ich habe jetzt die nächsten Tage auch einen Termin. Das ist bei mittlerweile irre laut geworden. :roll_eyes: Aber auch nur ab 20 Grad, aber ohne Verkleidung ist es definitiv dauerhaft hörbar.

Ja, ich finde es auch Wahnsinn, wie gut die Verkleidung die Geräusche dämmt. Mit allem dran hört man nur ein bisschen aus der Gurtverstellung (direkt auf Ohr-Höhe). Ist die verkleidung entfernt, so ist es um ein vielfaches lauter. Ich war sehr überrascht von dem Unterschied.