Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Klimaleistung / Batteriekühlung reduziert -> Service

Hallo zusammen und frohe Weihnachten.

Habe heute Nacht das Update 2017.50.2 installiert und als ich den Wagen aus der Garage holte (9 Grad Temperatur, Akkuladung 80%), erschien die Meldung im Cockpit, dass „Klimaanlagenleistung und Batteriekühlung reduziert“ sei und ich den Tesla Service kontaktieren solle.

Stehen Update und Meldung im Zusammenhang?
Kann ich morgen die Weihnachtsbesuche trotz Meldung machen (reduziert heisst ja nicht ausgefallen) ?

Ich bin etwas verunsichert…kann mich jemand beruhigen?

Danke Gorg

seit November 2017 - Model X-90D

Hallo und Willkommen im Forum!

Am besten erstmal die AEG-Methode versuchen: Ausschalten - Einschalten - Geht. Das heißt, einen Reset durchführen: Beide Scrollräder am Lenkrad gedrückt halten bis der Bildschrim ausgeht. Wenn das nicht hilft und die Meldung immer noch da ist, dann den Tesla Service kontaktieren.

Hi,

danke für die Rückmeldung.

…leider kein Erfolg.

Reset durchgeführt, großes Display wurde dunkel, Logo kam kurz später, dann das Navi.
Display im Cockpit blieb unverändert und zeigte kontinuierlich die Meldung.

Nun steh ich da…wollte doch Morgen die Family besuchen…

Klingt dann eher nach zu niedrigem Kühlmittelstand. Wie die Meldung schon sagt, Tesla Service kontaktieren.

Oder es geht nach dem Tiefschlaf morgen früh wieder und ist ein Softwarebug durch die Installation. Klingt ein wenig danach.

Leider heute Morgen keine Besserung … :frowning:

Also, ran an den Service…

Schönen zweiten Feiertag.

Gorg

Bitte berichte, was der Service gesagt hat.

Mein Kleiner hat genau denselben Fehler gemeldet nach dem Update auf die 50.2.
Termin im Sec am Freitag.
Melde dann mal was die Diagnose war.

Hi,

Termin beim Service am Freitag morgen in Hamburg…melde mich.

Bei der Fahrt hatte sich gestern die Heizung ausgeschaltet … nicht schön.

Gruß

Gorg

Hallo zusammen,

war heute beim Service in Hamburg.

Ursache scheint tatsächlich ein technischer Defekt zu sein.
Der Sensor für das Kühlmittel ist wohl defekt (Kühlmitteldruck), so glaubt das Auto, dass nicht genug Kühlmittel vorhanden sei.

Leider konnten sie das heute nicht reparieren, ich muss nochmal hin.

Leider darf ich mit reduzierter Kühlleistung nicht an SuC’s, das ist wirklich dämlich.

Naja, shit happens…ich werde jetzt einen neuen Termin abstimmen, muss erst meinen Kalendar befragen.

Ich halte euch auf dem Laufenden.

Bis dahin…kommt gut in das neue Jahr und bleibt gesund!

Gruss

Gorg

Habe heute beim Service in Hamburg angerufen …

Das Gerät zum Befallen des Kühlmittels sei immer noch defekt…peinlich!

Ist für mich unverständlich…man kann doch die Kunden nicht eine Woche so stehen lassen…stellt euch mal vor, man bräuchte den Wagen, um Geld zu verdienen.

So ein Gerät muss in 4h Service vor Ort haben, sonst ist da am falschen Ende gespart…oder?

Ein enttäuschter

Gorg… :confused:

Wieder beim Service angerufen.

Klimamittelauffüller ist immer noch defekt…steht da nicht irgendwas von Primium ?

:cry:
Gruß

Gorg

Doof.
Dann würde ich aber wenigstens einen Loaner verlangen (wenn ich drauf angewesen wäre). Ohne SuC kannst Du ja gar keine Langstrecke bewältigen? Hat Tesla es nicht von sich aus angeboten?

Danke für den Tipp … haben sie nicht.

Gruß

Gorg

Hi,

am 26.01. habe ich jetzt den nächsten Termin…ich berichte.

Gruss

Gorg

Wenn kein tesla zur verfügung steht, bekomt man einen sixt mietwagen. Oder wolltest du keinen?

Hi,

Ich kann fahren…er würde halt früh in den Begrenzer gehen.

Gruß Gorg

So,

gestern war Termin und nach 2,5h war alles repariert.

Alles wieder im Lot.

Gruß

Gorg

Hallo Zusammen,
Ich habe das gleiche Problem wie Gorg.
Habe aber erst nach ca. 2Wochen nach Update den Fehler erhalten. Also so etwa Mitte Januar. Habe einen Termin beim SeC für den 19.02. erhalten da ich momentan im Urlaub bin. Der SeC Mizarbeiter hat mir mitgeteilt, dass ich ohne bedänken fahren kan und auch zum SuC darf. Ausser wenn ich die Klimaanlage benötigen würde. Die benötige ich ja zum Glück nicht im Winter.
Melde mich nach dem Termin mal um hier mitzuteilen was bei meinem MX das Problem war.
Grüsse
Sadri

Gesendet von meinem BLA-L29 mit Tapatalk

Bei mir wurde das Problem gelöst. Es war ein Dichtungsring, welcher zu Druckabfall im Klimasystem führte.
Beim Update fand scheinbar ein Systemtest statt.
Alles wieder i.O. dank SeC Bern.