Klimaanlage (MS/2019) - immer auf 5

Hallo liebe Tesla Freunde

Seit Dezember 2019 habe ich nun mein zweites Model S (9/2020, Raven Performance). Dahbe habe ich in Bezug auf die Klimaanlage was spannendes festgestellt: wenn ich das Auto einschalte oder auch vorheize, so stellt sich die Klima immer anders ein. Immer auf AC, meist beim Gebläse relativ hoch, um dann nach einer gewissen ZEit auf Gebläse 5 zu schalten. Dieses bleibt dann auch, zu 100% wenn paralall dazu noch „Auto“ aktiviert ist. Bei meinem alten MS (P85D, 6/2015), hat sich das nach einer relativ kurzen Zeit immer bei 1 oder 2 eingependelt.

Mir ist bewusst, dass es mit Aussentemepratur und so zu tun hat, doch erstaunlicherweise ist beim Raven immer, wenn es sich eingepandelt hat, die Gebläsestufe 5. Und das finde ich doch suspekt. Ich war dazu auch im SeC, doch die Aussage war. Das sei so.

Gibt es Erfahrungen von euch. Nur, damit ich weiss, wie es bei anderen ausschaut.

Danke und Gruss
Tomba

Bei mir ist es genauso.
Ich habe die Klimaanlage fast immer auf Auto und Auto geht nur runter auf Stufe 5. Ich wäre froh, er würde auch auf 1 oder 2 runtergehen.
Genauso ist BioHazard immer die gleiche Stufe (8 oder 9, bin mir nicht sicher).
Im Reichweitenmodus fehlt mir aktuell der Vergleich.

Hallo
Hm… okei… da kämpfen wir also mit dem gleichen.
Und ja, bei BioHazard ist es gleich wie bei dir.
Ich weiss, der neue ist viel besser als der alte MS, aber Klima ist def ein Rückschritt.
Hoffe, da geht noch etwas.
Danke und Gruss
tomba

Das nervt mich auch seit ich mein MS habe. Ich habe mir schon die Lüftersteuerung auf das Rechte Rädchen gelegt. Leider gehen, beim drehen des Rädchen auch alle anderen Klimafunktionen auf manuellen Betrieb.

Biohazard muß hoch sein, um Überdruck zu erzeugen.
Das andere ist natürlich doof.

Der Hintergrund, warum ich gern BioHazard auf einer schwächeren Stufe hätte: ich weiß nicht, ob die Klimaanlage immer durch alle Filter arbeitet oder sie mit BioHazard einen Zusatzfilter aktiviert.

Weiß das jemand hier im Forum mit Sicherheit?

Würde der Luftstrom immer voll gefiltert werden, würde ich es im Stuttgarter Raum echt toll finden.