Kleines Fahrzeughöhen Wiki

im direkten Vergleich was die Optik angeht natürlich H&r deutlich tiefer…
St fahren sich ein tick angenehmer als ST
Eibach verbauen wir demnächst dann kann ich den Unterschied aller Federn nennen…

falls jemand Bilder der höhen braucht einfach melden

H&R kann bei uns probegefahren werden :slight_smile:

St fahren sich angenehmer als ??
Welche Eibach, US oder Europa?

Ja tiefer um 1-1,5 cm aber der SR+ ist auch um diese 1-1,5 höher als der LR und P, somit sollte sich das doch ausgleichen.

Wenn du TM3 Blackseries auf Youtube oder Instagram ansiehst, der hat H&R wenn du dann dir 1cm höher vorstellst sind wir ja wieder auf ST höhe bei einem LR oder sehe ich das falsch??

Danke für eure hilfe

Hallo, Hier mal mein serienmäßigen SR+:

Die Höhen:

Zu den Wagenheberaufnahmen im Mittel 15,5 cm

Schweller Vorne : 14 cm

Schweller hinten : 11,5

Unterkante Radnabendeckel Vorne : 43,5 cm

Unterkante Radnabendeckel Hinten : 42 cm

Mitte Radnabe Vorne: 40,5 cm

Mitte Radnabe Hinten : 39 cm





hast du hinten alle Kabel im Kofferraum weil er hinten so viel tiefer ist?

Bernhard

Nein die sind im Fronk

Eher Messfehler. Das Maß Boden- Wagenheberaufnahme ist ähnlich wie bei meinem SR+ und ich habe an der HA einen minimal größeren Wert für Achsmitte- Radhaus ggü. VA.

Die Maße von meinem SR+ in Serie findest Du hier: Überspannungsschutz

Ja ich kenn deine MAße, bist du auf geraden Untergrund gestanden?

Hab nochmal nachgemessen!

Neue Messung

Wagenheberaufnahmen vorne 15,8 cm
Wagenheberaufnahmen hinten 14,6 cm

Schweller Vorne : 14 cm
Schweller hinten : 11,5

Unterkante Radnabendeckel Vorne : 43,5 cm
Unterkante Radnabendeckel Hinten : 42 cm

Mitte Radnabe Vorne: 40,5 cm
Mitte Radnabe Hinten : 39 cm

Komisch, dass die Werte so abweichen. Kann keine erneute Messung durchführen, da mittlerweile die ST Federn verbaut sind. VA ist jedoch wie Serie :wink:.

Kannst du ein Foto mit den Federn machen?

Macht keinen Sinn, solange die VA Serienhöhe hat.

Wie meinst du das?
Du hast die St Federn drin, und er ist auf der VA kein stück tiefer?

Hast Du nicht alle Beiträge im Tuning Thread gelesen? Bei ST sind die vorderen Federn alle identisch, bei H&R zB nicht. Daher habe ich Dich um Geduld gebeten, weil erst wenn der Sachverhalt mit KW/ST geklärt ist, kann ich eine Einschätzung geben, wie die ST Federn mit dem SR+ harmonieren.

Oja, da shab ich aber nicht so verstanden, dachte er ist höher vorne als hinten aber nicht serienhöhe.
Na dann wart ich mal ab. Danke dir

Er ist ja vorne auch höher, eben auf Serienhöhe geblieben :wink:.

Klingt nach Einbau Fehler. So blöd sind die bei ST auch nicht.

Bernhard

Schau bitte in den verlinkten Thread.

Na dann lade mal 150kg ein. Brauchst ja nur wen reinsetzen der 100kg hat und messen wie tief es wird. Die Feder ist linear. Die Differenz mal 1.5 und du weißt wie es sein sollte wenn die achslast stimmt.

Bernhard

Bisher habe ich deine Beiträge und fachliche Kompetenz sehr geschätzt.
Lass Dir einfach die Federraten auf Grund der Angaben aus den Gutachten berechnen, welche ich unter dem genannten Link veröffentlicht habe. Da brauche ich keine 150kg in den Frunk einzuladen um Gewissheit zu bekommen. Soviel bekomme ich als Maschinenbautechniker gerade noch theoretisch hin :wink:.
ST muss sich erklären, denn identische Federraten egal ob 2WD oder 4WD sagt alles aus oder?

Ich habe mir das jetzt ganz genau angesehen.

  1. In den Gutachten stehen keine Federraten sondern Federstahldicken. Das sind zwei verschiedene Dinge und damit auch nicht direkt vergleichbar. Ist also nur ein Anhaltspunkt.

  2. Im ST Gutachten steht ganz klar, dass für die ST Federn beim AWD VORNE Unterlagen eingebaut werden müssen. Hier wird der Höhenunterschied ausgeglichen der durch das zusätzliche Gewicht des Antriebs entsteh

  3. Die H&R AWD Federn erzeugen etwa 45/35 reale Tieferlegung. Minus dem Gewicht des vorderen Motors und der Batterie sollten sich damit also theoretisch 30/30 oder 25/25 ergeben. Passt doch.

Es gibt für dich also zwei Möglichkeiten.

a) Einbaufehler: Es wurden die Gummiunterlagen bei dir verbaut obwohl sie nicht hinein gehören.
b) Produktionsfehler: Muss mit ST geklärt werden.

Bernhard

Vergessen wir es einfach.
Aus den genannten Daten der Federn können die Federraten berechnet werden. Und es wird einen Grund geben, warum H&R unterschiedliche Federraten an der VA einsetzt.

Ich bin halt vorbelastet, da KW die Federn an der HA für den Opel GT Roadster auch falsch ausgelegt hat und selbst nachdem andere Federn hergestellt wurden, hat KW jede Schuld von sich gewiesen.