Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Kleines Fahrzeughöhen Wiki

Nachdem es sich zunehmen schwierig gestaltet zuverlässige Infos von Herstellern von Fahrwerksteilen zu Fahrzeughöhen zu bekommen. fange ich mal an, das hier zusammen zu tragen.

Dieser Thread soll allen helfen die sich nicht sicher sind wie tief ihr Auto mit dem Umbau auf Komponenten xyz wirklich wird.

Angegeben wird der Abstand zwischen RADMITTE und RADHAUSKANTE. Dieses Maß ist unabhängig von Radgrößen und anderen Einflussfaktoren. Es zeigt 1:1 wie die Achse zur Karosserie steht.

Bewährt hat sich das Messen von Unterkante Center-Cap zu Radhauskante und subtrahieren der Hälfte der Center Cap. 2-3mm auf ab ist dabei weniger interessant. Es wäre aber gut wenn wir die Messgenauigkeit auf <5mm schaffen. Alle vier Seiten Messen und pro Achse einen Mittelwert bilden.

Anfangen werde ich mit meinem Auto

Model 3
03/2019
LR
AWD
H&R 35mm Federn (nur für Performance stimmt 35mm vielleicht)
Vorne: 34,5 cm
Hinten: 36,0 cm

Ich bitte darum, möglichst viele solche Messungen zusammenzutragen.

Danke!

Bernhard

Tolle Idee und bestimmt sehr hilfreich.

Stell vielleicht mal zu Anschauungszwecken ein Bild ein wie du gemessen hast. Das hilft bestimmt den ein oder anderen.

Entschuldigt das dunkle Foto, ich mache morgen ein schöneres falls die Sonne scheint. Wetter ist eher ungünstig.

Ca 400km sind vorbei. Fährt sich wirklich gut!

Kurze Schläge sind immer noch mies aber das waren sie original schon.

Richtig gut finde ich das ausfederverhalten über Wellen. Die progressive hintere Feder dürfte dem schwachen Dämpfer weniger Arbeit geben. Das Boot heckwellen Syndrom ist weg. Kein aufschwimmen vom Heck mehr. Man kann auch gut spüren, dass das Fahrwerk wieder mehr nutzbaren federweg hat.

Folgende Werte:

Radmitte zu Radhaus
Vorne: 36,4cm
Hinten: 37cm

Boden zu schwellerecke:
Vorne: 12,5cm
Hinten: 13,8cm

Boden zu Linie oberhalb von Schweller:
Vorne und hinten: 22cm

Damit ist der Wagen etwa 2cm höher als mit den H&R Federn und steht fast gerade!

Die US Eibach Federn sind echt super.

Kann bitte mal jemand einen originalen AWD bzw P messen und im Wikithread als Referenz eintragen? Das wäre super!
viewtopic.php?f=87&t=33096&p=908402#p908402

Bernhard

Messung radmitte zu Radhaus

Genauer geht es wenn man die untere Kante der center cap misst und den halben Durchmesser abzieht.

Dazu habe ich gelesen, dass manche die Schwellerkanten bevorzugen. Wahlweise das untere schwellereck wo das Plastik beginnt oder die Kante darüber.

Model 3
03/2019
LR
AWD
Eibach US Pro-Kit Tieferlegungsfedern (VO 0,9" / HI 1,0")

Folgende Werte:

Radmitte zu Radhaus
Vorne: 36,4cm
Hinten: 37cm

Boden zu schwellerecke:
Vorne: 12,5cm
Hinten: 13,8cm

Boden zu Linie oberhalb von Schweller:
Vorne und hinten: 22cm

Bernhard

Danke für die Maße.

Mir persönlich ist es zu tief.

Das SR+ sollte nicht so tief kommen, da es 236kg weniger wiegt, jedoch ist auch die Achslast vorne geringer und damit könnte er vorne zu hoch sein. Also doch die Federn von unplugged im Frühjahr bestellen.

Sr+ ist sowieso ein ganz anderes Thema. Wie du sagst, die achslasten sind ganz anders.

Bernhard

Bernhard, ich messe morgen mal meinen P nach.
Hab ich das richtig verstanden, dass das nervöse Fahrverhalten bei hohen Geschwindigkeiten weg ist? Das wäre ja optimal und ich bräuchte kein ganzes Fahrwerk mehr! :slight_smile:

Hi Bernhard, danke für das Bild und die Messungen. Sieht perfekt aus! Und scheint sich ja auch gut zu fahren.

Hast du die Federn direkt bei Eibach in den USA bestellt? In Europa scheints ja nur die tiefere Version zu geben.

Die maximale Achslast ist gleich. Und Federn müssen so ausgelegt werden, dass sie die maximale Last tragen können. Daher meine Überlegung.

Das ist tatsächlich das einzige was mich an diesem Wagen stört. Wenn sich das so einfach beheben ließe… da würde ich keine Sekunde drüber nachdenken.

Habe es noch nicht probiert zu provozieren aber ich bin auch kurz 200+ gefahren und das Auto ist dabei sehr ruhig gefahren. Um dazu wirklich etwas konkretes zu sagen muss ich mehr fahren.

Die Federn habe ich über Ebay bestellt.
ebay.com/itm/Eibach-ProKit- … Sw-LNc0xy6

Preis ist halt leider bei 460 Euro wenn man sie hat. Dafür bekommt man mehr als zwei sets der Federn von Eibach DE.

Ich will die Eibach DE Federn nicht ganz abschreiben. Vielleicht findet sich ja dafür jemand der sie testet. Denke nicht, dass sie so tief gehen wie die H&R.

Das einzige was die H&R besser konnten war die Wankbewegung reduzieren. Rollneigung hat der Wagen jetzt mehr, aber auch nicht extrem.

Bernhard

die maximale Achslast zählt aber nicht, die ist ein theoretischer Wert. Das SR+ ist viel leichter. Wenn die Federn dafür nicht ausgelegt sind, kann das Auto komplett komische stehen. Lade mal 150kg in deinen Kofferraum und schau wie stark die Federung nachgibt. Das ist nicht zu vernachlässigen.

Bernhard

Das der SR+ höher oder gar komisch stehen könnte, ist mir bewusst. Es fehlen Daten wie Windungen/ Durchmesser/ Höhe um die Federn miteinander zu vergleichen.

So, wie versprochen hab ich meinen P gemessen:

43cm untere Kante Radnabe bis Beginn Kotflügel. Durchmesser Radnabe 6,5 cm.
Sprich Mitte Radnabe bis Beginn Kotflügel mittig oben: 39,75cm. Alles +/- 1-2mm.
Vorne wie hinten identische Werte.

Wenn ich richtig gerechnet habe, ist also kein Unterschied zwischen P und LR AWD messbar. Sollte das P Fahrwerk nicht tiefer sein??

Alles Serie.

So, habe wie versprochen bei meinem P nachgemessen:

SEHR eigenartig. Optisch ist das P mit Sicherheit tiefer. habe mal neben einem geparkt, das war deutlich sichtbar.

Was steht denn bei dir in den COC papieren für eine Fahrzeughöhe?
Bei mir im LR AWD steht 1443mm

In einem COC hier im Forum eines Base-P habe ich auch 1443mm gefunden. Das ist auch ok weil das ist ja im Prinzip „nur“ ein Software getunter AWD LR.

Allerdings habe ich noch ein COC eines Performance entdeckt, da steht ebenfalls 1443mm Höhe … Ist die serienmäßige Tieferlegung ein Märchen?

Vielleicht findet sich noch jemand der einen Standard LR AWD, einen LR RWD und einen SR+ misst. Und noch einen P zur Kontrolle. Dann haben wir Gewissheit.

Bernhard

Radnabe, Radnabe, Radnabe. Ist besser ohne Narben :laughing:

Psssst … geh lieber deinen seltenen RWD messen bitte :stuck_out_tongue:

Bernhard

Zufrieden? :wink:

Und nun hopp, ab zu deinem und messen!